Computeranwender sind größte PC-Gefahr

Diskutiere Computeranwender sind größte PC-Gefahr im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von GehtDichNichtsAn man soll keine schlafenden möchtegern hacker wecken . Das denke ich auch, es gibt leider zu Viele, die meinen, das gleich mal ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #11
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von GehtDichNichtsAn Beitrag anzeigen
    man soll keine schlafenden möchtegern hacker wecken .
    Das denke ich auch, es gibt leider zu Viele, die meinen, das gleich mal ausprobieren zu müssen...ebenso ist ja leider die Rechtslage in Deutschland was solche Tools angeht, ziemlich unklar...wäre ja auch möglich das ein übereifriger Anwalt das als Aufforderung zum hacken ansieht. Lieber auf Nummer sicher gehen

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #12
    vernunftgeplagt Avatar von automatthias
    Nicht zuletzt liegt das zum einen an der "Bevormundung" der Benutzer durch moderne Software, insbes. Windows selber, wo selbst Admins nicht mehr klar erkennen können, was wo wie im System abläuft; und MS betreibt hier bewusstes "Information hiding".
    Und zweitens redet MS ja seit Jahren den Managern, die die EDV ja nur unter Kostenaspekten betrachten, ein, dass Windows mit seiner "Zero-Administration" ja auch von jedem gemanaged werden kann, und in einigen Betrieben haben denn auch tatsächlich Vorzimmerdamen oder andere Mitarbeiter die "Nebenaufgabe", den Server zu betreuen.

  4. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #13
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Was hat das mit Verwaltungsaufwand zu tun ? ...ich rede nicht von gesetzlicher Kontrolle, oder überhaupt von Politik (automatischer FDPler Beissreflex?) ...sondern vielleicht von den Verbänden, eine Art Selbstverpflichtung installieren.
    Ne, Lebenserfahrung . Jede Selbstverpflichtung ist ohne strafbewehrten Hintergrund relativ nutzlos, da sie im Zeifel nicht verbindlich ist. Und bei den Verbänden gibt es dann wieder jemanden, der sie sich ausdenken muß, ihre Einhaltung überwacht und sich mit sich selbst beschäftigt......

  5. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #14
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Ne, Lebenserfahrung . Jede Selbstverpflichtung ist ohne strafbewehrten Hintergrund relativ nutzlos, da sie im Zeifel nicht verbindlich ist.
    Meine Lebenserfahrung sagt mir was anderes, das man nicht immer einen strafbewehrten Hintergrund haben muß, das Menschen auch ohne Strafandrohung einsichtig sind/werden.Deine These redet den Stoiber/Becksteins dieser Welt zum Munde, nur Strafe und Regress bewirkt beim dummen Bürger etwas...na danke, tolle Auffassung..

    Und bei den Verbänden gibt es dann wieder jemanden, der sie sich ausdenken muß, ihre Einhaltung überwacht und sich mit sich selbst beschäftigt......
    Es gibt immer, irgendwo Jemanden der sich etwas ausdenkt, ist ja auch gut so, nur sollten manche Leute, auf jeden Fall die sog, Führungskräfte, die nötige Intelligenz und das notwendige Wissen mitbringen...was leider selten der Fall ist.

    Wie sagt man so schön, der Fisch stinkt vom Kopf her..

  6. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #15
    Lenny, in Deinen jungen Jahren kannst Du die nötige Lebenserfahrung ja noch sammeln . Nicht immer ist der Mensch einsichtig, aber es hilft ihm, schneller zu der Einsicht zu gelangen. Daß hat auch weniger mit dummen Bürgern zu tun, es soll doch gerade die sog. Führungskräfte anhalten, den Datenschutz ernster zu nehmen.

    Ne, das hast Du falsch verstanden, weil ich es unklar formulierte, sich etwas ausdenkt, um seine eigene Arbeitsberechtigung zu zementieren.

  7. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #16
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Lenny, in Deinen jungen Jahren kannst Du die nötige Lebenserfahrung ja noch sammeln .
    Ich denke, mit 58 habe ich davon eigentlich schon genug gesammelt, aber man lernt ja nie aus

    Verantwortung muß auch gelernt/gelehrt werden, Strafen sind da ein untaugliches Mittel...

  8. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #17
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Ich denke, mit 58 habe ich davon eigentlich schon genug gesammelt, aber man lernt ja nie aus

    Verantwortung muß auch gelernt/gelehrt werden, Strafen sind da ein untaugliches Mittel...
    Wie alt ist emmert eigentlich? Kennt ihr noch die uralte Morla aus der unendlichen Geschichte...

  9. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #18
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Wie alt ist emmert eigentlich?
    Wer will das denn wissen ? , spielt aber auch keine Rolle, denn es gibt ja das gefühlte Alter, die gefühlte Weisheit...frag mal einen VWL/VBL Studenten, der hat das gefühlte Wissen, alles verstanden zu haben

    Kennt ihr noch die uralte Morla aus der unendlichen Geschichte...
    War das nicht die Schildkröte ?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #19
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Ich denke, mit 58 habe ich davon eigentlich schon genug gesammelt, aber man lernt ja nie aus

    Verantwortung muß auch gelernt/gelehrt werden, Strafen sind da ein untaugliches Mittel...
    Sicher muß Verantwortung gelehrt und gelernt sein, nur wo es um die Rechte Dritte geht, reicht das nicht immer aus.

    An Lebenserfahrung kann man nie genug bekommen, denn wer meint schon alle zu haben, der bleibt stehen.

  12. Computeranwender sind größte PC-Gefahr #20
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Sicher muß Verantwortung gelehrt und gelernt sein, nur wo es um die Rechte Dritte geht, reicht das nicht immer aus.
    Niemand hat gesagt, das es ausreicht...

    An Lebenserfahrung kann man nie genug bekommen, denn wer meint schon alle zu haben, der bleibt stehen.
    Richtig, schlimmer ist aber, wenn ein zB. 18 jähriger meint, in Besitz von Lebenserfahrung zu sein...

Ähnliche Themen zu Computeranwender sind größte PC-Gefahr


  1. Due größte Festplatte der Welt: 15 PetaBytes: Na, wer bietet mehr? Das Notebook meiner Freundin hatte nach nem Plattencrash eine solch riesige Festplatte. Eigentlich war sie noch größer, denn...



  2. Der größte schwachsinn: Hab hier etwas. Der größte Schwachsinn den es gibt.



  3. Polen ist Europas größte Spamschleuder: Europas größte Spamschleuder ist Polen. Bislang kam der unerwünschte Werbemüll vorwiegend aus den USA und China, nun sind europäische Länder auf dem...



  4. Microsoft: Trojaner sind größte Bedrohung für Windows-PCs: Anteil ist im Vergleich zum vergangenen Jahr gesunken Einem von Microsoft veröffentlichten Bericht zufolge sind Trojaner nach wie vor eine der...



  5. Der größte Hacker aller Zeiten: Hallo ihr, lesen und einfach nur lachen ;) *Zum besten Hacker der Welt*