Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker

Diskutiere Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker im IT-News Forum im Bereich News; "User sind keine Malware-Schreiber, denn sie lieben ihr Gerät" Die Hacker im Dienst von "Month of Apple Bugs" (MoAB) haben Bilanz gezogen: Die Zahl der ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker



    "User sind keine Malware-Schreiber, denn sie lieben ihr Gerät"

    Die Hacker im Dienst von "Month of Apple Bugs" (MoAB) haben Bilanz gezogen: Die Zahl der Löcher in Apple-Systemen ist im Steigen, ebenso wie Apples Anteil am PC-Markt. Allerdings stellen die Apple-Geräte noch kein lohnendes Ziel für Malware dar.

    Unter dem Projektnamen "Month of Apple Bugs" hatten Forscher und Security-Experten im Januar versucht, jeden Tag eine Sicherheitslücke in der Software aus dem Hause Apple zu finden. "Wir wollen Mac-Systeme sicherer und besser machen, indem wir Schwachstellen und Sicherheitslücken aufzeigen", heißt es auf der Webseite des Projektes.

    Mac-Systeme werden von Hackern und Virenschreibern noch deutlich seltener heimgesucht als die Systeme mit Windows-Software, heißt es in der Bilanz von MoAB. Dennoch nehmen Störfälle auf Apple-Systemen zu. Bei einem Großteil der Angriffe auf OS X handle es sich jedoch um Proof-of-Concept-Codes. Diese sind zwar ungefährlich, jedoch zeigen sie einen funktionierenden Weg, wie das System angegriffen werden kann.

    Hauptargument für die geringe Verbreitung von Mac-Schädlingen sei nach wie vor die geringe Marktanteil, meint Sean Sullivan, Sicherheitsexperte bei F-Secure. "Außerdem lieben Mac-User ihr Gerät. Das bedeutet, dass es in dieser Gemeinschaft kaum User gibt, die Malware für Apple-Systeme schreiben", so Sullivan.

    Jedoch warnen Securityfirmen davor, die Sicherheitsfrage auf die leichte Schulter zu nehmen. Die MoAB-Kampagne habe gezeigt, dass sich einige Lücken finden lassen. Durch die große Verbreitung von Geräten wie dem Ipod könnten sich auch applespezifische Viren ausbreiten. Apple hat bereits auf die gefundenen Lücken reagierte und eine Reihe von Updates zur Verfügung gestellt.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #2
    es ist ja allgemein bekannt das alle auf das losgehen was es am meisten gibt und was keiner leiden kann (ich auch nict) in diesem fall XP, VISTA und ****s

  4. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #3
    Zitat Zitat von cc-max Beitrag anzeigen
    es ist ja allgemein bekannt das alle auf das losgehen was es am meisten gibt und was keiner leiden kann (ich auch nict) in diesem fall XP, VISTA und ****s

  5. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #4
    SuperTux
    Gast Standardavatar
    Solange unter Windows weiter alle als Admin arbeiten, was ja Standard ist, brauchen sich die Angreifer bei Windows ja auch keine Mühe geben!

  6. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #5
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von cc-max Beitrag anzeigen
    es ist ja allgemein bekannt das alle auf das losgehen was es am meisten gibt und was keiner leiden kann (ich auch nict) in diesem fall XP, VISTA und ****s
    Was haben XP und Vista mit ****s zu tun?

  7. Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Das frage ich mich auch..

Ähnliche Themen zu Macs noch kein lohnendes Ziel für Hacker


  1. Google - Noch kein Rückzug aus China: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504ac886dc32074.jpg Obwohl die Hacker-Angriffe auf Google und viele anderen Unternehmen weltweit in...



  2. Far Cry 2 – Spielerische Probleme und noch kein Patch in Sicht: Hallo 32402 Seit gut einer Woche ist nun der Afrika-Shooter Far Cry 2 auf dem Markt und leider muss man bemerken, dass auch dieser Shooter von...



  3. Hacker bedrohen Pentagon noch immer – Datenverlust größer als bisher bekannt: Bei der Hacker-Attacke auf Teile des Netzwerkes des US-Verteidigungsministeriums im vergangenen Juni sind wohl wesentlich mehr Daten entwendet...



  4. Noch kein Durchbruch bei 64-Bit-PCs: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Apple und Microsoft wollen Entwicklung von 64-Bit-Anwendungen beschleunigen ...



  5. Ex-Hacker Mitnick Opfer einer Hacker-Attacke: 11369 Früher war er selbst Hacker, wurde erwischt und saß eine langjährige Haftstrafe ab. Jetzt besuchten Online-Vandalen die Websites des...