[DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach

Diskutiere [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach im IT-News Forum im Bereich News; @mike40: Ich hab's jetzt nur überflogen, aber es fehlen einem schon irgendwie die Worte......


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 8 von 12 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 113
  1. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #71
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    @mike40: Ich hab's jetzt nur überflogen, aber es fehlen einem schon irgendwie die Worte...

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #72
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Tja, Edi macht ja leider nicht mehr lange mit. Dann wird die deutsche Kabarett-Szene um eine schillernde Parodie ärmer.
    Beckstein und Huber sind da würdige Nachfolger...da geht noch was

    unser Jörgel schlägt alles
    Das Plakat im Hintergund ist ja mal toll, liest sich fast so..ab 20:00 wird zurückgeschossen

  4. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #73
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Paragraph
    Wörtlich lautet der Paragraph: "§302. Ein Beamter, der mit dem Vorsatz, dadurch einen anderen an seinen Rechten zu schädigen, seine Befugnis, im Namen des Bundes (...) oder einer anderen Person des öffentlichen Rechtes als deren Organ in Vollziehung der Gesetze Amtsgeschäfte vorzunehmen, wissentlich missbraucht, ist mit Freiheitsstrafe (...) zu bestrafen."
    Bin mal gespannt.

  5. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #74
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    @mike40: Ich hab's jetzt nur überflogen, aber es fehlen einem schon irgendwie die Worte...
    ja, schon irgendwie - und das zieht sich schon seit 2-3 Jahren mit den bl... Ortstafeln

  6. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #75
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Echt krass.Habs mir durchgelesen.

  7. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #76
    hätte auch noch ein vorschlag für's dreamteam, hollt doch den ollen exrichter schill dazu und guido westerwelle serviert denen dann im altrosa tütü die frühstückshäppchen.

    vespa

  8. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #77
    tohr2233
    Gast Standardavatar
    Na, Na, Jungs keine ausgrenzenden Äußerungen es ist schon schlimm genug :-(,
    und auswandern hilft glaub ich auch nicht mehr.

  9. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #78
    Ich halte von dem Vorschlag eine Wahlperiode auf 2 -3 Jahre zu verkürzen nix. Was ich gut fände wenn die Wahllokale immer bis 21 Uhr offen wären. Damit könnten dann drei Wahlen mit einmal stattfinden und nicht maximal 2. Man müsste damit nicht drei mal im Abstand von 2 Wochen zur Wahl gehen müsste und somit einmal Wahlgang sparen könnte. Der Hintergrund ist der bei der letzen Wahl ging es um den Bundestag und bei uns waren noch Bürgermeisterwahlen und Ortbügermeisterwahlen. Daher konnten nur jeweils zwei Wahlen stattfinden und da wo der Ortsbügermeister in einer Stichwahl ermittelt werden musste die sind dann zum dritten mal hintereinander zur Wahl gegangen.


    ModellbahnerTT

    PS: Wer den Paragraphen des Wahlgesetzes kennt kann ihn hier posten.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #79
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Ich würde auch gesetzlich festlegen, das Parteien an ihre Wahlkampfaussagen gebunden sind...wir kennen das doch alle, vor den Wahlen, egal ob Bundes oder Kommunalwahlen, wird gelogen das sich die Balken biegen...das darf einfach nicht sein.Es ist eine bewusste und vorsätzliche Irreführung des Wählers.

    Ich erinnere nur mal an das jüngste Beispiel "Mehrwertsteuererhöhung" ...wie war das noch mit der SPD ! ...mit uns nicht..nach der Wahl waren Sie Diejenigen die den Hals nicht voll bekommen haben und schon die nächsten Steuern im Munde führen.

    Ebenso jetzt, auf einmal merken die SPDler/Grüne das Sie mit wehenden Fahnen untergehen, das Sie eben nicht von den Reichen und Schönen profitieren, obwohl Sie deren Stiefel geleckt haben. Tja Pech gehabt, das sind nun mal Domänen der Schwarz/Gelben...

    Jetzt erinnert man sich wieder an seine Ursprünge, an die Arbeiterschaft...startet Umfragen und stellt das Parteiprogramm zur Disposition..und will wieder sozial werden. Allein das schon, beweist durch ihre eigenen Worte, wie unsozial Sie die letzten Jahre gehandelt haben und sind.

    Verlogenheit in jeder Partei, Korrupt bis aufs Blut..sowas soll ich wählen ? nein, damit ist Schluß, immer das kleinere Übel zu wählen ist keine Lösung.

    Ich weiss welche Partei ich wähle, eine Etablierte ist es jedenfalls nicht...

  12. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #80
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Verlogenheit in jeder Partei, Korrupt bis aufs Blut..sowas soll ich wählen ? nein, damit ist Schluß, immer das kleinere Übel zu wählen ist keine Lösung.
    Viele gehen doch allein aus diesem Grund nicht mehr wählen,warum auch.

Ähnliche Themen zu [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach


  1. Alle relevanten Ordner/Daten von XP auf separat. Laufw. zur Sicherung: Hi Leute, bin neu im Forum und hab gleich die erste Frage: Hab eine System mit 3 Laufwerken eingerichtet (C, D und E). Windows XP habe ich auf...



  2. Soundkartentreiber auch ohne SP1/2 ????: Hallo, Es geht um ein Acer Notebook auf dem Vista vorinstalliert war. Ich habe allerdings XP installiert weils schneller läuft. Jetzt mußte ich...



  3. US-Geheimdienst NSA half bei Vista-Entwicklung: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/59400/59424/168x168_only_scaled.jpg Vista soll besonders sicher sein, das hebt Microsoft immer wieder als...



  4. Kalifornien geht im HP-Skandal strafrechtlich gegen Dunn vor: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/11000/11038/168x168_only_scaled.jpg Der Bespitzelungsskandal bei Hewlett-Packard (HP) hat strafrechtliche...