[DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach

Diskutiere [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach im IT-News Forum im Bereich News; äh "Vereinigte Staaten" :...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 113
  1. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #31
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    äh "Vereinigte Staaten" :

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #32
    Zitat Zitat von Michel1980 Beitrag anzeigen
    Damit sind wir wieder beim Grundproblem einer Demokratie, nämlich dass sie stets anfälliger für Gefahren ist als andere Staatsformen. Das weiß man seit dem 2. Weltkrieg ganz genau, und seit dieser Zeit gibt es ja auch erst die schlagkräftigen modernen Geheimdienste. Was ist nun ihre Aufgabe - der Schutz der Demokratie mit undemokratischen Mitteln? Vielleicht... aber wer kontrolliert die Geheimdienste, und wer kontrolliert die Kontrolleure? Das ist das Dilemma, aus dem nicht so einfach herauszukommen ist...
    Das ist genau der Punkt! Jede Form von Sicherheit ist eine Einschränkung. Wäre ja auch schön, wenn sich die Leute so vertragen könnten. Dann bräuchte man auch keine Polizei mehr, keine StVo usw.
    Aber es geht eben nicht. Ob man dann gleich sagt, wir lebten in einer Diktaur, sollte sich jeder selber überlegen.

  4. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #33
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Gearfried Beitrag anzeigen
    Also meiner Meinung lohnt sich wählen eigentlich nicht mehr.
    Das ist mit Verlaub, Quatsch...eine Demokratie zeichnet sich eben dadurch aus, das man sein Recht der Wahl auch wahr nimmt. Nur muß ein Umdenken in den Köpfen stattfinden, man muß sich frei von der Gehirnwäsche durch die Politiker und Medien machen, eingefahrene Pfade verlassen...und nicht zB. CDU/SPD wählen, weil man Die ja sowieso eigentlich immer wählt und gewählt hat.Gebt doch einer anderen Partei mal die Chance, gößer zu werden, damit Sie auch Verantwortung tragen und mitentscheiden können.

    Warum sind die etablierten Parteien so überheblich und arrogant geworden, regieren über Volkeswillen hinweg. Bei der nächsten Wahl, das richtige Kreuz machen und Merkel/Münte und wie Sie alle heissen sind Geschichte. Die Ossis haben gezeigt das man als geschlossene Gemeinschaft, etwas bewegen kann..nur müßen wir den Arsch hochbekommen und wieder anfangen zu denken..nachzudenken.

  5. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #34
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Bei der nächsten Wahl, das richtige Kreuz machen und Merkel/Münte und wie Sie alle heissen sind Geschichte. Die Ossis haben gezeigt das man als geschlossene Gemeinschaft, etwas bewegen kann.
    Daran wird sich hier nie mehr was ändern,entweder CDU oder SPD.Aber davon ab,die Grünen kann man mittlerweile auch in die Tonne hauen,die sind auch nicht mehr das,was sie einmal waren.

  6. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #35
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Noch ist es so, dass sich das Volk, wenn es will, neue Politiker wählen kann. Die Politiker könne sich ihr Volk nicht aussuchen. Wir sollten uns also auch überlegen, ob die Mächtigen in diesem Land nicht vielleicht doch genau die sind, die die Mehrheit haben will.

  7. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #36
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Daran wird sich hier nie mehr was ändern,entweder CDU oder SPD.Aber davon ab,die Grünen kann man mittlerweile auch in die Tonne hauen,die sind auch nicht mehr das,was sie einmal waren.
    Gibt es nur CDU/CSU/SPD/Grüne/FDP ? ...mal über den Tellerrand schauen, die Rechten mal aussen vor...was soll den groß passieren wenn man mal einer anderen, vielleicht jetzt kleinen Partei ,eine Chance gibt...kann für die etablierten Politiker nur Bewustseinserweiternd wirken...und schlimmer wird es bestimmt nicht.

    Mir sind Parteien und Politiker suspekt, die sich am Grundgesetz vergreifen, wie es die Etablierten schon eine ganze Weile machen.Allein deswegen muß man Sie dahin schicken wo Sie hingehören ,in die Wüste und ohne fette Pension.

    Noch ist es so, dass sich das Volk, wenn es will, neue Politiker wählen kann. Die Politiker könne sich ihr Volk nicht aussuchen. Wir sollten uns also auch überlegen, ob die Mächtigen in diesem Land nicht vielleicht doch genau die sind, die die Mehrheit haben will.
    Komm in meine Arme

  8. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #37
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Noch ist es so, dass sich das Volk, wenn es will, neue Politiker wählen kann.
    Das Problem ist, dass die Amtsperioden so lange dauern. In 4-6 Jahren kann viel passieren

    Deshalb sollte man nicht NICHT wählen, sondern genauer nachdenken, wen man wirklich wählt!

  9. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #38
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    Deshalb sollte man nicht NICHT wählen, sondern genauer nachdenken, wen man wirklich wählt!
    Auch Du hast es verstanden

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #39
    Gallery / Moderator Avatar von Michel
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen



    Komm in meine Arme
    Virtuell gesehen ... okay.

  12. [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach #40
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Gibt es nur CDU/CSU/SPD/Grüne/FDP ? ...mal über den Tellerrand schauen, die Rechten mal aussen vor...was soll den groß passieren wenn man mal einer anderen, vielleicht jetzt kleinen Partei ,eine Chance gibt...kann für die etablierten Politiker nur Bewustseinserweiternd wirken...und schlimmer wird es bestimmt nicht.
    Also aus Protest was anders wählen,das tun nur die allerwenigsten und das bringt meiner Meinung nach auch nicht viel.

    Das Problem ist, dass die Amtsperioden so lange dauern. In 4-6 Jahren kann viel passieren
    Finde ich auch Mike...Maximal 2 Jahre,das sollten die mal einführen.

Ähnliche Themen zu [DE/CH] Geheimdienst will Trojanereinsatz auch ohne strafrechtlich relevanten Verdach


  1. Alle relevanten Ordner/Daten von XP auf separat. Laufw. zur Sicherung: Hi Leute, bin neu im Forum und hab gleich die erste Frage: Hab eine System mit 3 Laufwerken eingerichtet (C, D und E). Windows XP habe ich auf...



  2. Soundkartentreiber auch ohne SP1/2 ????: Hallo, Es geht um ein Acer Notebook auf dem Vista vorinstalliert war. Ich habe allerdings XP installiert weils schneller läuft. Jetzt mußte ich...



  3. US-Geheimdienst NSA half bei Vista-Entwicklung: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/59400/59424/168x168_only_scaled.jpg Vista soll besonders sicher sein, das hebt Microsoft immer wieder als...



  4. Kalifornien geht im HP-Skandal strafrechtlich gegen Dunn vor: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/11000/11038/168x168_only_scaled.jpg Der Bespitzelungsskandal bei Hewlett-Packard (HP) hat strafrechtliche...