Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub

Diskutiere Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub im IT-News Forum im Bereich News; Der Gießener Toxikologe Volker Mersch-Sundermann hat vor möglichen Gesundheitsgefahren durch Tonerstaub gewarnt. Der "Frankfurter Rundschau" (Freitagausgabe) sagte er, eine Pilotstudie im Auftrag eines Arbeitskreises des ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub





    Der Gießener Toxikologe Volker Mersch-Sundermann hat vor möglichen Gesundheitsgefahren durch Tonerstaub gewarnt.

    Der "Frankfurter Rundschau" (Freitagausgabe) sagte er, eine Pilotstudie im Auftrag eines Arbeitskreises des Bundesamts für Risikobewertung (BfR) habe ergeben, dass sich die Staubbelastung im Raum beim Betrieb von Laserdruckern verdoppeln könne.

    Beim Start des Druckers könnten zudem schlagartig so genannte Ultrafeinstäube in den Raum geblasen werden. Ultrafeinstäube könnten über die Lunge bis in die Blutbahn vordringen. Dabei handele es sich unter anderem um komplexe Gemische mit allergieträchtigen Schwermetallen wie Kupfer und Nickel sowie hochgiftigen Zinn-Verbindungen und Ozon.

    "Die Zusammensetzung bereitet uns mehr Sorge als die hohe Konzentration", sagte Mersch-Sundermann der Zeitung. Bei den gesundheitlichen Folgen gehe es weniger um die Akutreaktionen, sondern eher um mögliche chronische Folgen. Versuche mit Lungenzellenkulturen hätten gezeigt, dass im direkten Kontakt mit Tonerstaub die Erbsubstanz geschädigt und somit das Tumorrisiko erhöht werden könne.

    Laut Mersch-Sundermann handelt es sich um die erste Studie unter "realen Bürobedingungen". Tonerstaub steht seit Jahren im Verdacht, unter anderem chronisches Asthma auszulösen.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #2
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Ich lese eigentlich immer nur "könnte" "hätte" "wäre" ..steht in Verdacht...wie wäre es denn mal, wenn man das mit einer richtigen Studie belegt, die auch auf wissenschaflichen Beinen steht, so ist das für mich nur reine Panikmache.

  4. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #3
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Ich lese eigentlich immer nur "könnte" "hätte" "wäre" ..steht in Verdacht...wie wäre es denn mal, wenn man das mit einer richtigen Studie belegt, die auch auf wissenschaflichen Beinen steht, so ist das für mich nur reine Panikmache.
    Tatsache ist, dass ich viel mit Toner hantiere - und wenn ich mir das Zeugs nicht immer gleich abwasche, bekomme ich (und andere) einen schlimmen Juckreiz. Auch kleinste Mengen sind gefährlich.

    Eines bleibt auch immer unbeachtet: Tonerstaub der eingeatmet wird kann die Lunge nicht wieder herausbringen, da er so klein ist, dass er in tiefste Tiefen der Lunge vordringt (ähnlich FEINSTAUB!) und also nicht mehr "ausgehustet" werden kann.
    Bei uns ist MUNDSCHUTZ Pflicht beim Tonerwechsel!!

    Mike

  5. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #4
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    Tatsache ist, dass ich viel mit Toner hantiere - und wenn ich mir das Zeugs nicht immer gleich abwasche, bekomme ich (und andere) einen schlimmen Juckreiz. Auch kleinste Mengen sind gefährlich.
    Es ist natürlich klar, das manche Menschen allergisch reagieren...ist aber bei allen Sachen so.

    Eines bleibt auch immer unbeachtet: Tonerstaub der eingeatmet wird kann die Lunge nicht wieder herausbringen, da er so klein ist, dass er in tiefste Tiefen der Lunge vordringt (ähnlich FEINSTAUB!) und also nicht mehr "ausgehustet" werden kann.
    Bei uns ist MUNDSCHUTZ Pflicht beim Tonerwechsel!!
    Wenn das alles so klar ist, verstehe ich die Aussagen in den News nicht...wenn es denn so klar wäre, warum werden dann diese Aussagen nicht wissenschaftlich untermauert.Nur darum geht es mir. Ich will das sicher nicht bestreiten, aber mit könnte und könne, weckt man kein Bewustsein.

    Wie heist es so schön in einer TV Sendung...Fakten/Fakten/Fakten und kein Orakeln

  6. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #5
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Tonerstaub der eingeatmet wird kann die Lunge nicht wieder herausbringen, da er so klein ist, dass er in tiefste Tiefen der Lunge vordringt (ähnlich FEINSTAUB!) und also nicht mehr "ausgehustet" werden kann.
    Diese Aussage kommt von verschiedenen unabhängigen Lungenfachärzten.

    Allerdings muss man den Faktor "Mensch" auch beachten, da du schreibst ...
    wenn es denn so klar wäre, warum werden dann diese Aussagen nicht wissenschaftlich untermauert.
    .... dann musst du auch bedenken, dass der Mensch generell AUCH WENN ER WEISS, dass etwas ungesund bzw. schädlich ist - es trotzdem tut und NICHT verbietet

    So sind wir halt - wir vernichten uns selbst (Rauchen, Verkehr, Klima, Elektrosmog, ungesundes Essen bla bla bla bla ...)

    ist eigentlich ironisch gemeint (also nichts gegen deine Meinung, nicht falsch verstehen) -- aber leider halt auch ziemlich wahr

    Mike

  7. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #6
    Die Aussagen beziehen sich auf wissenschaftliche Erkenntnisse. Tut mir Leid, aber du musst dich nun langsam mal daran gewöhnen, dass ein Wissenschaftler kaum jemals sagen wird: "Das ist so!"

    Kupfer, Nickel und Zinnverbindungen sind für den Körper hoch giftig. Bisher hat man - wie das im Alltag immer gemaxcht wird - einfach gesagt, die geringen Mengen machen ja nichts, weil keine akute Pathogenität nachweisbar ist, nun ist aber das Problem, dass so geringe Mengen über das ganze Arbeitsleben aufgenommen doch eine hohe Gefahr darstellen. Eine Zigarette hat auch keine akute Gefahr, die bedeutende Schädigung der Gesundheit kommt erst bei regelmäßigem Konsum.

    Langzeitfolgen kann man praktisch nur in Langzeitstudien untersuchen - es ist daher unsinnig ohne eine zeitmaschine zur Verfügung zu haben heute Studienresultate zu verlangen.

    @ Mike40

    Das, worums hier geht, ist nicht ähnlich wie Feinstaub, sondern ist Feinstaub. (und "Ultrafeinstaub", der ins Blut geht) Hier gehts tatsächlich sogar schon um den reinen Betrieb des Laserdruckers, bei dem auch schon (teilweise verbrannter) Toner in die Umgebungsluft gestäubt wird - vom Tonerwechseln noch zu schweigen.

  8. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #7
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    dass der Mensch generell AUCH WENN ER WEISS, dass etwas ungesund bzw. schädlich ist - es trotzdem tut und NICHT verbietet
    Ich lese zB. das es angeblich schon seit Jahren bekannt ist !? ...bei wem bekannt ? ..unseren Gesundheitsministern scheinbar nicht..

    Auch zieht die Aussage in diesem Fall nicht, das Menschen trotz Gesundheitsgefährdung nicht einsichtig sind, DENN wenn dem so ist, das Toner wissenschaftlich bewiesen, derartige Schädigungen hervorruft, hat das Gesundheistsystem/Politik einzuschreiten und die Hersteller der Produkte in Regress zu nehmen und eine Verbesserung zu fordern.Die Problemlösung dem zB. berufsbedingten Nutzer zu übertragen, halte ich für mehr als seltsam.

    Es wird vor den geringsten Mengen Nitrat im Spinat gewarnt, Bauern werden verpflichtet Ihre Felder anders zu bestellen, aber angebliche Gesundheitsgefahren durch Toner, werden dem Nutzer zur Lösung übertragen, kann doch wohl nicht sein.

    Wie gesagt, ich streite das nicht ab, obwohl mir die Aussage EINES Toxikologen nicht reicht, es wäre dasselbe als ob ich C.Pfeiffer sämtliche Kompetenz zutraue und seine Killerspielthesen als der Weisheit letzter Schluss akzeptiere.


    Tut mir Leid, aber du musst dich nun langsam mal daran gewöhnen, dass ein Wissenschaftler kaum jemals sagen wird: "Das ist so!"
    Dann dürfen Sie sich nicht wundern, wenn ihre Ergebnisse angezweifelt werden.

  9. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #8
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    http://www.oekosmos.de/article/articleview/470/1/10/

    http://krank-durch-toner.de/

    Der Mensch akzeptiert auch, dass pro Jahr ~40.000 Menschen in Europa an der Umweltverschmutzung und den Folgen sterben. Das ganze nennt sich "Wirtschaft". Beim Militär wurde man Kollateralschaden sagen

    Es dauert immer Jahre bis Jahrzehnte (Toner in diesem Mengen auch im Privaten gibt es ja noch nicht so lange!) bis etwas auch wirklich gemacht wird. Siehe altes Thema "Asbest"

    vG
    Mike

    @mountwalker: das mit dem Feinstaub weiß ich wohl - wollte es nur in Zusammenhang setzen und habe mich schlecht ausgedrückt

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #9
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Mike40 Beitrag anzeigen
    [url]
    Der Mensch akzeptiert auch, dass pro Jahr ~40.000 Menschen in Europa an der Umweltverschmutzung und den Folgen sterben. Das ganze nennt sich "Wirtschaft". Beim Militär wurde man Kollateralschaden sagen
    Wobei es ein leichtes sein sollte, die Hersteller von Toner dahingehend zu verpflichten, geeignete Stoffe für den Toner herzustellen und zu verwenden.Aber natürlich begreife ich Lobbyismus.

    Siehe altes Thema "Asbest"
    Richtig und auch dort hat sich erst etwas verändert, als die Gesetzgebung zugeschlagen hat.Also sehe ich von Seiten der Politik Handlungsbedarf, auch wenn das Thema nicht so alt ist, ist es aber alt genug um die bisherigen Studien als Anlass zu nehmen, einzuschreiten.

    EIN Toxikologe ist wie der Rufer in der Wüste...

  12. Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub #10
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Wobei es ein leichtes sein sollte, die Hersteller von Toner dahingehend zu verpflichten, geeignete Stoffe für den Toner herzustellen und zu verwenden.
    Wird ja auch gemacht ! - Trotzdem ist Toner Feinstaub und das ändert sich nicht

    Richtig und auch dort hat sich erst etwas verändert, als die Gesetzgebung zugeschlagen hat
    Nach ca. 2000 Jahren der Benutzung ( http://www.umweltbundesamt.at/umwelt...stoff/asbest1/ )

    Nur ein Kommentar, bin heute etwas lustig drauf

Ähnliche Themen zu Toxikologe warnt vor Gesundheitsgefahr durch Tonerstaub


  1. Sicheres Surfen durch TOR durch IP-Verschleierung ?????: Hi! Ich habe mir heute folgende Frage gestellt. Wenn ich ein Programm wie TOR verwende, dass meine IP gegenüber der Gegenstelle verdeckt, kann...



  2. Verbraucherzentrale warnt vor GEZ-Betrügern: Quelle und ganzer Bericht bei Onlinekosten.de



  3. Bundesrat warnt vor Wirtschaftsspionage durch SWIFT-Abkommen: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  4. HP warnt vor Sicherheitsleck in Druckersoftware: Die mit den Farbdruckern "Color LaserJet 2500" und "4600" ausgelieferte "Toolbox"-Software bedarf eines Sicherheits-Updates. n der...



  5. BKA warnt vor gefälschten E-Mails: BKA warnt vor gefälschten E-Mails mit BKA-Absender - Variante des Sober-Wurms E-Mail-Anhänge auf jeden Fall löschen! Wie dem BKA heute...


Besucher kamen mit folgenden Suchen

tonerstaub eingeatmet

hp toner eingeatmet

toner eingeatmet