Jedes dritte Windows ist geklaut

Diskutiere Jedes dritte Windows ist geklaut im IT-News Forum im Bereich News; Softwareriese verschärft Gangart gegenüber Unternehmen Die von Microsoft eingeführte Authentifizierungsprüfung "WGA" von Windows XP hat zutage gebracht, dass beinahe jede dritte Windows-Installation in Europa eine ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. Jedes dritte Windows ist geklaut #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Jedes dritte Windows ist geklaut


    Softwareriese verschärft Gangart gegenüber Unternehmen

    Die von Microsoft eingeführte Authentifizierungsprüfung "WGA" von Windows XP hat zutage gebracht, dass beinahe jede dritte Windows-Installation in Europa eine illegale Raubkopie ist. Das bestätigt die Microsoft-Sprecherin Anika Bücker. Somit liegt Microsoft ungefähr im allgemeinen Piraterie-Trend, der vom Marktforschunginstitut IDC für die EU derzeit mit 36 Prozent ausgewiesen wird. Während IDC bei seinen Zahlen nur die Software-Piraterie von Unternehmen beleuchtet, gehen die Microsoft-Zahlen auf die WGA-Überprüfung bei allen Anwendern zurück, die der Installation des umstrittenen Überprüfungs-Tools mehr oder minder freiwillig zugestimmt haben.

    Bei Microsoft zeigt man sich indes bemüht, vor allem Privatanwender nicht von vornherein zu kriminalisieren. "Ein Drittel der Betroffenen hat überhaupt keine Ahnung, dass sich ein illegales Windows auf ihrem Gerät befindet", meint Bücker. So böten immer noch viele Händler ein PC-Komplettsystem mit vorinstallierter Software an, das keine gültige Windows-Lizenz aufweise. Dies sei für Kunden nur schwer überprüfbar, sagt Bücker.

    Als Problem gelten derzeit aber auch Internet-Verkaufsportale wie Ebay, wo Raubkopien - für Kunden oftmals nicht ersichtlich - zum Verkauf angeboten werden. Die Strategie von Microsoft bei Privatanwendern sei daher klar: "Prinzipiell werden sie strafrechtlich nicht von uns verfolgt, es sei denn, sie treten wissend selbst als Wiederverkäufer und Anbieter von unlizenzierten Versionen auf", so die Microsoft-Sprecherin.

    Anders verhält es sich allerdings bei Unternehmen, die sich an der rechtmäßigen Lizenzierung von Microsofts Betriebssystem vorbeischleichen wollen. "Unternehmen werden ausnahmslos strafrechtlich verfolgt. Das geht von Hausdurchsuchungen bis hin zu Schadenersatzforderungen", erklärt Bücker. Man müsse auch bedenken, dass andere Unternehmen, die sich rechtmäßig verhielten und Lizenzen zahlten, einen nicht unwesentlichen Wettbewerbsnachteil durch die Lizenzkosten hätten. Schon allein deshalb sei eine strafrechtliche Verfolgung die einzig richtige Vorgehensweise.

    Microsoft will seine Vorgehensweise beibehalten, wichtige Sicherheits- und Programmupdates auch bei fehlgeschlagener WGA-Überprüfung zugänglich zu machen. So lässt sich entgegen mehreren Berichten auch der Internet Explorer 7 auf Geräte ohne gültige Windows-Lizenz herunterladen. Microsoft nutzt die Gelegenheit allerdings, um Kunden eindringlich auf die fehlende Lizenz aufmerksam zu machen und zum Online-Kauf einer gültigen Lizenz zu bewegen. Neben der noch fälschungssichereren Produktaktivierung bei Vista soll der vom Betriebssystem bekannte Authentifizierungsvorgang auch auf das Office-Paket ausgeweitet werden. Um verunsicherten Privatanwendern eine kostengünstige Alternative zu einer raubkopierten Office-Version anbieten zu können, bringt Microsoft die Variante Office Home and Student 2007 auf den Markt. Diese soll in einer dreifach nutzbaren Lizenz 169 Euro kosten und ist erstmals nicht nur Studierenden und Schülern vorbehalten.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jedes dritte Windows ist geklaut #2
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Preise runter, Qualität hoch und weniger Spionage, mehr Ehrlichkeit, dann wird's schon.

    Meine Meinung: Selber Schuld!

  4. Jedes dritte Windows ist geklaut #3
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    Meine Meinung: Die wollte wollen kein geld ausgeben! So ist es ja umsonst! so hat man ja eine menge geld gespart! und so ist das bei Software und spielen auch es gibt sehr viele raubkopien ausem netz

  5. Jedes dritte Windows ist geklaut #4
    Microsoft ist eine Mafia und bei Mafiosis läufts alles ein wenig krumm...

  6. Jedes dritte Windows ist geklaut #5
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Meine Meinung: Die wollte wollen kein geld ausgeben! So ist es ja umsonst! so hat man ja eine menge geld gespart! und so ist das bei Software und spielen auch es gibt sehr viele raubkopien ausem netz
    richtig, ABER vergleiche mal die Qualität der kostenlosen OpenSpurce-Software mit der sehr teuren MS-Software...

  7. Jedes dritte Windows ist geklaut #6
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Microsoft ist eine Mafia und bei Mafiosis läufts alles ein wenig krumm...
    Mafiosisoft Windows

  8. Jedes dritte Windows ist geklaut #7
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    Zitat Zitat von Freak-X Beitrag anzeigen
    richtig, ABER vergleiche mal die Qualität der kostenlosen OpenSpurce-Software mit der sehr teuren MS-Software...
    da gibs unterschiede da haste recht! aber wo bekommt man überhaupt noch was für sein Geld? ist alles fehlerhaft und haben Sicherheitslecks ob BS Software oder Spiele! irgendwie setzt keiner so richtig auf Qualität!

  9. Jedes dritte Windows ist geklaut #8
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    alle hersteller sind Mafiosos

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jedes dritte Windows ist geklaut #9
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Das man gegen Raubkopierer vorgeht die Raubkopien für Geld verkaufen ist OK. Vor allen wenn die den Kunden vortäuschen es sei ne echte Lizenz. Alles anderer finde ich übertrieben. Senkt die Preise und die Raubkopien verschwinden von selbst.

  12. Jedes dritte Windows ist geklaut #10
    Eigentlich reicht es wenn MS bei seinem BS das DRM + Nach hause Telefonieren raus macht & Pro User und nicht Pro Contend Undustrie wird und ich würde mir soffort eins kaufen aber sonst bleibts bei Linux naja wenigstens zuhause

Ähnliche Themen zu Jedes dritte Windows ist geklaut


  1. Startseite geklaut: hallo liebe forenmitglieder, seit einer kurzen weile ist meine startseite geklaut. jedesmal wenn ich meinen ie 8 starte so wird eine seite...



  2. Windows Confidential: Die dritte Schiene der Tastenkombinationen: Wohin steuert die Windows+E-Tastenkombination? Diese Tastenkombination hat in der Vergangenheit bereits viele Zwecke erfüllt, und jedes Mal, wenn...



  3. Windows Mail fragt jedes mal Userdaten neu ab: Hallo zusammen. Erst einmal möchte ich ein großes Lob für dieses Forum aussprechen. Bin schon seit längerem passiver Mitleser und habe schon viele...



  4. WGA: Jedes fünfte Windows-System scheiterte an der Echtheitsüberprüfung: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b600a1a90c1.jpg Mit WGA...



  5. Fenster geklaut: :knall