Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen

Diskutiere Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/41100/41170/original.jpg Die Deutsche Telekom hat eine Anhebung der monatlichen Entgelte für die Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) beantragt. Als Grund wurden die Belastungen durch den laufenden Stellenabbau angeführt. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/41100/41170/original.jpg

    Die Deutsche Telekom hat eine Anhebung der monatlichen Entgelte für die Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) beantragt. Als Grund wurden die Belastungen durch den laufenden Stellenabbau angeführt.

    Die Deutsche Telekom will für die Überlassung von Telefonanschlüssen mehr Geld von ihren Wettbewerbern. Bei der Bundesnetzagentur sei eine Anhebung der monatlichen Entgelte für diese Teilnehmeranschlussleitungen (TAL) von derzeit 10,65 Euro auf 12,03 Euro beantragt worden, teilte die Festnetzsparte T-Com am Freitag in Bonn mit.

    Das Unternehmen begründete die Anhebung mit Belastungen durch den laufenden, "sozialverträglichen Stellenabbau". Mit der Vermietung der TAL soll der Wettbewerb im Festnetzgeschäft forciert werden. In den ersten neun Monaten hat die Telekom 1,5 Millionen Anschlüsse an die Konkurrenz verloren.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #2
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Naja, die T-Com will doch nur, dass die Konkurrenten ihre Preise anheben.

  4. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #3

    T-COM ist geil

    wir wollten auch erst kündigen aber die zeiten ändern sich halt: haben neuerdings nen 16000er-dsl-anschluss mit flat für netz und telefon, neuer router (Wlanfähig) kommt kostenlos von t-com, wegen engpässen allerdings erst die nächsten tage und was der hammer ist, das ganze wesentlich preiswerter in callundsurfcomfort als unser alter tarif
    wir haben allerdings keinen 16000eranschluss sondern einen 17500er

    T-Com muss auch wirklich endlich was tun, steh ich voll und ganz dahinter

    Bye
    Christoph S.
    ______________________________________
    Web:christophonline.de | Mail:christoph@4ife.ws
    ICQ 388216329 | AIM/Yahoo creative4ife
    MSN creative4ife@hotmail.de

  5. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #4
    hinter der telekom stehen? LOL! ich werde nie in meinem leben hinter der t com stehen! das ist sowas von ein drecksladen das gibt es nicht mehr! ich habe mich damals nur ERKUNDIGEN wollen nach Produkten und Preise...statt dessen hab ich gleich auftragsbestätigungen bekommen usw und termine zu anschlüssen von telefon und internet bekommen!seitdem nur noch ärger mit denen den klar zumachen das ich nix bestellt habe etc...anwälte sind dabei gegen den vorzugehen! desweiteren kann man den ihre produkte knicken...bin seit 2 jahrem Hansenet kunde und kann diesen Anbieter nur empfehlen! saubere preis leistungs verhältnis keine Probleme weder mit dem Internet noch dem Telefon!Besitze Alice Deluxe 16000er Leitung und hab weit mehr als angegeben! Durchschnittliche Geschwindigkeit liegt bei mir bei 1,8-2,2MB/sek!

  6. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Naja, die T-Com will doch nur, dass die Konkurrenten ihre Preise anheben.
    Sehe ich genauso.

  7. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #6

    Daumen hoch

    also wir haben hier zuhause inzwischen 3 Rechner und hatten vorher nen 2000er flatrate anschluss, da wurds manchmal schon langsam. Was in der Vergangenheit nicht so doll war, das war der Kundensupport, aber auch das hat sich inzwischen geändert. Wir bezahlen jetzt deutlich weniger als vorher und bekommen dafür deutlich mehr, also wiegesagt ne leitung >17000 downstream, kostenlosen router und flatrate fürs netz und telefon.

    Die Einrichtung war allerdings nicht kanz komplikationsfrei. Ein Nachbar, der bei Telekom arbeitet, hat uns erstmal nen Router geliehen, weils da im Moment wegen der starken Nachfrage extreme Lieferverzögerungen gibt. Hatten die ersten 3 Tage manchmal längere Ausfallzeiten und leider noch nen Downstream weit unter 17000. Ham uns beschwert und nen Tag darauf bekamen wir ne andere Leitung, Techniker hat angerufen und von da an war der downstream ständig sogar fast 18000 und der Upstream war auch deutlich mehr als 1024, im Moment in dem Routerstatusfenster wird mir hier 1183 kBit/s angezeigt

    Also im vergleich z.B. zu Lidldsl wo man es nur versprochen bekommt, kann ich T-Com wirklich nur empfehlen.
    T-Com stand in dem Vergleich in Computerbild immerhin an Platz drei hinter Arcor und 1und1
    und diese Reform um alte Kunden wie uns zu behalten und neue zu gewinnen war jetzt wirklich mal nötig, wenn die T-Com weiterhin den Markt bestreiten möchte.

    Bye
    Christoph S.
    ______________________________________
    Web:christophonline.de | Mail:christoph@4ife.ws
    ICQ 388216329 | AIM/Yahoo creative4ife
    MSN creative4ife@hotmail.de

  8. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #7
    Also hier wird ganz schön viel geredet.

    1. Wenn man ne DSL 16000 Leitung hat und im Router 17000 irgendwas kBit/s steht heißt das nicht das man viel mehr Speed hat. Beim upload natürlich genauso.

    2. Auch wenn ich nicht bei der Telekom bin sondern bei 1und1 hat die Telekom meiner Meinung nach das gute Recht den Preis zu erhöhen. Natürlich nicht ins absurde aber sie haben die Leitungen gelegt gehabt und das war auch nicht billig.

    3. Natürlich will die Telekom so die Konkurenz auch angreifen, das wir hier in einem Land leben in dem es Wettbewerb gibt und was auch gut so ist. Und es gibt ja Behörden die den Markt überwachen.

    4. Der Service der Telekom ist natürlich auch viel mehr belastet da man sich manchmal als 1und1 Kunde oder Alice oder was auch immer an die Telekom wenden muss da sie die Leitungen freischalten und von den anderen Anbietern die Tickets bekommen.

  9. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #8
    Zitat Zitat von DerUser Beitrag anzeigen
    4. Der Service der Telekom ist natürlich auch viel mehr belastet da man sich manchmal als 1und1 Kunde oder Alice oder was auch immer an die Telekom wenden muss da sie die Leitungen freischalten und von den anderen Anbietern die Tickets bekommen.
    Also was ich gleich bestreiten muss ist: "Alice" lebt nicht mehr von der T Com !!! Alice ist seit 2 jahren glaube ich ca weiss ich nicht genau selbstständig!!! Sie schicken lediglich Techniker von der Telekom zu den Kunden wegen der Überprüfung der Anlagen! Mit dem Downstram im Router hat es nix zu tun ich sehe ja das was ich runterlade im download fenster und das sind 2,0 -2,2mb/sek. Also mit der Geschwindigkeit des Downloads mal von abgesehen das der Service der T Com nicht überzeugt!

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #9
    Zitat Zitat von TheMastaKilla Beitrag anzeigen
    Also was ich gleich bestreiten muss ist: "Alice" lebt nicht mehr von der T Com !!! Alice ist seit 2 jahren glaube ich ca weiss ich nicht genau selbstständig!!! Sie schicken lediglich Techniker von der Telekom zu den Kunden wegen der Überprüfung der Anlagen! Mit dem Downstram im Router hat es nix zu tun ich sehe ja das was ich runterlade im download fenster und das sind 2,0 -2,2mb/sek. Also mit der Geschwindigkeit des Downloads mal von abgesehen das der Service der T Com nicht überzeugt!
    Ich spreche aus der Erfahrung eines Freundes der von DSL 6000 auf 16000 bei 1und1 umgestellt hatte und das macht ja die Telekom. 1und1 gibt der Telekom bloß ein sogenanntes "Ticket" mit welchem die Telekom dann die Geschwindigkeit umstellt.

    Ach ja und bei meinem Freund war halt das Problem das sie es nochmal auf 6000 gestellt haben aus versehen.

  12. Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen #10
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    Ich kann die Telekom gut verstehn das sie die preise erhöhen wollen!

    Sie hat auch ein gutes recht dazu

    Die Telekom hat die ganzen leitungen gelegt das war nicht billig! die Telekom wartet die leitungen das ist nicht billig! sind irgendwo Störungen oder leitungen kaputt die telekom behebt das allles das kostet auch!

    So hab die auch das recht die preisse für die überlassung der anschlüsse zu erheben!

    Die konkurentz stört sich ja net drum! also sollen die mehr zahlen

Ähnliche Themen zu Telekom will mehr Geld für Überlassung von Telefonanschlüssen


  1. Content-Anbieter sollen zahlen: Telekom will Geld von Google: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604ba355f6b9e80.jpg Die...



  2. Geld zählt mehr als ein Menschenleben!: Hallo finde es erschreckend und beängstigend, dass in der gesellschaft geld scheinbar mehr zählt als ein menschenleben. ist es nicht lustig,...



  3. Einbußen bei Telefonanschlüssen: Telekom mit Schub bei DSL-Kunden: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376046baea7436ae4.jpg Angetrieben...



  4. [DE] Telekom erwartet weiteren Kundenschwund bei Telefonanschlüssen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045c090dd302d3.jpg Die...



  5. Z-ISP: Telekom will mehr Geld - DSL bald teurer?: Die Deutsche Telekom hat bei der Bundesnetzagentur einen Antrag eingereicht, in dem die Forderung gestellt wird, die Z-ISP-Entgelte um mehr als das...