Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC

Diskutiere Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von DOS-Hexer @Lenny Aber wenn die Kinder wissen was Pornoseiten sind werden sie keine Nackbilder von sich selbst machen und die dann versenden. Also ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67
  1. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #51
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von DOS-Hexer Beitrag anzeigen
    @Lenny
    Aber wenn die Kinder wissen was Pornoseiten sind werden sie keine Nackbilder von sich selbst machen und die dann versenden.
    Also ich bitte Dich, soviel Verstand/Anstand sollte doch jedes Kind haben, das es keine Nacktbilder fremden Leuten gibt. Es gibt normalerweise ein natürliches Schahmempfinden, das diese Mädchen wohl nicht hatte, natürlich kann man es als Opfer sehen, aber sicher nicht als unschuldiges Opfer, denn es wusste 100 % was es tat. Anders sieht es natürlich mit kleineren Kindern aus, deren Vertrauen erschlichen wird...

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #52
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Ach ist jetzt das Mädchen der Täter, oder selber Schuld? Wenn die gewusst hätte, was aus den Fotos geworden ist, hätte die das garantiert nicht gemacht.

  4. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #53
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von DOS-Hexer Beitrag anzeigen
    Ach ist jetzt das Mädchen der Täter, oder selber Schuld? Wenn die gewusst hätte, was aus den Fotos geworden ist, hätte die das garantiert nicht gemacht.
    Wer hat das gesagt, das Sie Täter ist, ich habe gesagt das Sie wusste was Sie macht, mir kann niemand erzählen das eine 13 jährige die schon länger im Internet surft, sich in Chaträumen rumtreibt, nichts von den Gefahren weiss.

    Ich erinnere mich noch gut an Bilder im TV vor kurzem, da standen Mädchen bei einem Auftritt von Tokio Hotel in der ersten Reihe und hielten Schilder in die Luft, auf denen stand "F***k mich" und noch einiges mehr, keines dieser Mädchen war Älter als höchstens 12/13.

    Wenn ich die Eltern der Blagen wäre und das sehen würde, wäre aus mit Internet und das für lange Zeit, da wäre das ansurfen der Pornoseiten nur noch eine bessere Anleitung.

  5. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #54
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    @Lenny
    Hast Du eingendlich Kinder? Ich hab übrigens noch keine.

  6. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #55
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von DOS-Hexer Beitrag anzeigen
    @Lenny
    Hast Du eingendlich Kinder? Ich hab übrigens noch keine.
    Ich habe 2 Töchter und 3 Enkelinnen...

  7. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #56
    .......Also ich bitte Dich, soviel Verstand/Anstand sollte doch jedes Kind haben, das es keine Nacktbilder fremden Leuten gibt. Es gibt normalerweise ein natürliches Schahmempfinden, das diese Mädchen wohl nicht hatte.

    Da bist Du aber sehr optimistisch. Auch Schamgefühl und der richtige Umgang mit Gefahren ist etwas, was man lernen muß.


    ......mir kann niemand erzählen das eine 13 jährige die schon länger im Internet surft, sich in Chaträumen rumtreibt, nichts von den Gefahren weiss.

    Die meisten wissen auch, daß man von zuviel Alkohol am nächsten Tag Gefahr läuft, Kopfschmerzen bekommt. Wenn man aber nicht gelernt hat, Gefahren richtig einzuschätzen, erliegt man ihnen leichter. Hier wurde wohl nicht darüber im Elternhaus gesprochen.

    ......Das sagte ich ja...andererseits ist es ja vielfach auch so, das Eltern nicht mehr die Zeit haben, zumindest in Arbeiterfamilien. Da müssen beide Elternteile schaffen, weil ein Gehalt nicht mehr ausreicht...so ist doch die Realität

    Auch in anderen "Schichten" müssen beide Teile arbeiten, sonst kommen sie am Monatsende nicht rum. Wenn man sich Kinder zulegt, dann ist es eine Frage der inneren EInstellung, wie man sich mit ihnen auseinandersetzt, nicht des Geldbeutels.

  8. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #57
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ich erinnere mich noch gut an Bilder im TV vor kurzem, da standen Mädchen bei einem Auftritt von Tokio Hotel in der ersten Reihe und hielten Schilder in die Luft, auf denen stand "F***k mich" und noch einiges mehr, keines dieser Mädchen war Älter als höchstens 12/13.
    Jooo das hab ich auch gesehen,ist echt nicht mehr normal.

  9. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #58
    Jooo das hab ich auch gesehen,ist echt nicht mehr normal.

    wo sind denn da die Eltern? Das Jugendamt kann doch nicht alles regeln.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #59
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Da bist Du aber sehr optimistisch. Auch Schamgefühl und der richtige Umgang mit Gefahren ist etwas, was man lernen muß.
    Jeder Mensch hat von Natur aus, ein angebrenes Schamgefühl, man kann erlernen es zu verlieren,hat nichts mit dem erlernen vom Umgang mit Gefahren zu tun...


    Die meisten wissen auch, daß man von zuviel Alkohol am nächsten Tag Gefahr läuft, Kopfschmerzen bekommt. Wenn man aber nicht gelernt hat, Gefahren richtig einzuschätzen, erliegt man ihnen leichter. Hier wurde wohl nicht darüber im Elternhaus gesprochen.
    Wenn ich weiß das ich vom Saufen Kopfschmerzen bekomme und weiter saufe, habe ich nichts gegriffen, denn der Kopfschmerz ist schon ein Lernprozess.Eigene Dummheit, wenn ich mir das wieder antue.


    Auch in anderen "Schichten" müssen beide Teile arbeiten, sonst kommen sie am Monatsende nicht rum. Wenn man sich Kinder zulegt, dann ist es eine Frage der inneren EInstellung, wie man sich mit ihnen auseinandersetzt, nicht des Geldbeutels.
    Ich rede von DEN Schichten wo eben nicht beide arbeiten gehen müssen, trotzdem sich nicht um Ihre Kinder kümmern, sondern Sie mit Waren ruhig stellen und von der Nanny erziehen lassen und ich weiß wovon ich rede.

    Jooo das hab ich auch gesehen,ist echt nicht mehr normal.
    Nein, das ist nicht normal, aber waren das 2 oder 3 verirrte Schäfchen und wussten diese Unschuldslämmchen nicht was Sie tun ? ..nein, es war die Masse und Sie wussten ganz genau wovon Sie reden.

  12. Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC #60
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Nachdem wir uns hier teilw. gegenseitig zerfleischen:

    Was ist den nun mit dem Herrn Ministerialrat, was sagen Justiz, Dienstherr, Partei dazu?

Ähnliche Themen zu Kinderpornos: Ermittlungen gegen Ministerialrat - Fahnder suchen PC


  1. Bandion-Ortner fordert Internetsperren gegen Kinderpornos: Die Justizministerin begrüßt die Einigung der EU-Justizminister im Hinblick auf strengere Strafen bei Kinderpornografie. Im Hinblick auf...



  2. EU-Rat will im Kampf gegen Kinderpornos Online-Bezahlsysteme überwachen: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. AMD: Ermittlungen gegen ATI abgeschlossen: http://www.amd.com/images/AMD_logo_de-de.gif Ermittlungen gegen ATI abgeschlossen. AMD hat bekannt gegeben , dass das US-Department of Justice...



  4. Internet-Provider greifen gegen Kinderpornos durch: Drei US-amerikanische Internet Service Provider haben sich selbst dazu verpflichtet, Webseiten mit kinderpornografischen Inhalten unzugänglich zu...



  5. Ermittlungen gegen hacksector.cc: 27634 Die Augsburger Polizei vermeldet "einen großen Ermittlungserfolg im Bereich der 'Internetkriminalität'". Spezialisten hätten die Seite...