[DE] Bundesgerichtshof prüft Urteile im Autodialer-Prozess

Diskutiere [DE] Bundesgerichtshof prüft Urteile im Autodialer-Prozess im IT-News Forum im Bereich News; Staatsanwaltschaft und Verteidigung beantragen Revision Trotz zweier Urteile kurz vor Weihnachten ist der Osnabrücker Autodialer-Prozess um illegale Einwahlprogramme noch nicht zu Ende. Sowohl die Staatsanwaltschaft ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. [DE] Bundesgerichtshof prüft Urteile im Autodialer-Prozess #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Bundesgerichtshof prüft Urteile im Autodialer-Prozess

    Staatsanwaltschaft und Verteidigung beantragen Revision

    Trotz zweier Urteile kurz vor Weihnachten ist der Osnabrücker Autodialer-Prozess um illegale Einwahlprogramme noch nicht zu Ende. Sowohl die Staatsanwaltschaft als auch die Verurteilten hätten einen Antrag auf Revision beim Bundesgerichtshof gestellt, sagte ein Sprecher des Landgerichts Osnabrück am Montag. Damit überprüft das höchste deutsche Gericht die gegen zwei Männer im Alter von 31 und 35 Jahren verhängten Urteile, die auf vier Jahre sowie auf drei Jahre und drei Monate Haft lauten. Der Prozess gilt als der bisher größte in Sachen Internetkriminalität in Deutschland.

    Die Beschuldigten sollen illegale Einwahlprogramme auf Internet-Pornoseiten versteckt und einen Schaden von zwölf Millionen Euro angerichtet haben. Ursprünglich waren vier Männer angeklagt. Zwei von ihnen waren bereits im vergangenen Frühsommer zu Bewährungsstrafen verurteilt worden.

    Die Urteile waren direkt nach der Verkündung sowohl von der Verteidigung als auch von der Staatsanwaltschaft kritisiert worden. Die Anwälte der Angeklagten bemängelten, die Urteile wichen zu stark von den bereits verhängten Bewährungsstrafen ab. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs und viereinhalb Jahre Haft gefordert und gleichzeitig einen so genannten erweiterten Verfall in Höhe von sieben Millionen Euro und 750.000 Euro beantragt. Damit hätten die Verurteilten zusätzlich zur Haft noch in dieser Höhe für den ihnen zugeschriebenen Schaden haften müssen.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu [DE] Bundesgerichtshof prüft Urteile im Autodialer-Prozess


  1. Bundesgerichtshof stärkt Opt-in-Regelung für E-Mail-Marketing: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Neue Urteile zur Impressumspflicht für Internetangebote: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. GVU konnte 2007 mehr Urteile gegen Urheberrechtsverletzer erwirken: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  4. [DE] Urteil Bundesgerichtshof lehnt Abgaben auf Drucker ab: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif 23140 Im Kampf um Urheberrechtsabgaben auf Drucker hat die...



  5. [DE] Bundesgerichtshof: Ebay muss jugendgefährdende Angebote sperren: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045ca05f017ad1.jpg Das...