Terroristen informieren sich auf Google Earth

Diskutiere Terroristen informieren sich auf Google Earth im IT-News Forum im Bereich News; Vor dem Mörserbeschuss werden im Irak via Internet die richtigen Ziele ausgesucht Terroristen im Irak sollen einem Zeitungsbericht zufolge ein Satellitenprogramm der amerikanischen Internet-Suchmaschine Google ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. Terroristen informieren sich auf Google Earth #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Terroristen informieren sich auf Google Earth

    Vor dem Mörserbeschuss werden im Irak via Internet die richtigen Ziele ausgesucht

    Terroristen im Irak sollen einem Zeitungsbericht zufolge ein Satellitenprogramm der amerikanischen Internet-Suchmaschine Google für Angriffe auf britische Militärlager nutzen. Mit der Luftbild-Software Google Earth beschafften sie sich Aufnahmen von Zielen für den Beschuss mit Mörsern, berichtete die britische Zeitung "Daily Telegraph". Das gehe aus Dokumenten hervor, die bei der Erstürmung von Häusern gefunden wurden, in denen sich Aufständische versteckt hatten, schrieb das Blatt am Samstag unter Berufung auf Geheimdienstkreise.

    Die in der vergangenen Woche in Terroristenverstecken gefundenen Satellitenfotos zeigten im Gebiet der südirakische Hafenstadt Basra "detailliert Gebäude innerhalb der Lager und angreifbare Ziele wie die Zeltunterkünfte, die Wasch- und Toilettenblöcke sowie, wo mit leichten Waffen ausgestattete Landrover geparkt sind". Auf der Rückseite der Fotos seien die genauen Längen- und Breitengrade potenzieller Angriffsziele vermerkt.

    "Wir glauben, sie benutzen Google Earth, um die am leichtesten angreifbaren Ziele, zum Beispiel Zelte, zu identifizieren", zitierte die Zeitung einen namentlich nicht genannten britischen Geheimdienstoffizier. Dieser erklärte allerdings auch, es gebe bislang keine eindeutigen Beweise, dass Terroristen die Google-Luftaufnahmen tatsächlich für den Beschuss britischer Lager genutzt hätten.

    Britische Militärcamps in Basra werden nach Angaben der Zeitung nahezu täglich mit Mörsern angegriffen. Innerhalb der letzten sechs Monate seien durch den Granatenbeschuss ein Soldat getötet und zahlreiche weitere verletzt worden. Die Angriffe erfolgten "zunehmend akkurat" aus einer Entfernung von rund sechs Kilometern.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terroristen informieren sich auf Google Earth #2
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Übel - Ist aber meiner Meinung nach auf keinen Fall die Schuld von Google Earth - Denn wenn die Terroristen wollen, können die fast alle öffentlichen Informations-Quellen ausnutzen.

    Ansonsten müsste man ja auch Online-Banking sperren, weil man damit theoretisch Konto-Daten ausspionieren könnte oder sich gar illegal Geld beschaffen, wenn man nur weiß, wie...

  4. Terroristen informieren sich auf Google Earth #3
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Im Medienzeitalter, wo man überall vernetzt ist, wundert Einen das nicht. Ist es nicht Google Earth, wird es was anderes sein, was will man dagegen machen.

  5. Terroristen informieren sich auf Google Earth #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Terroristen informieren sich auf Google Earth
    Hoffentlich schaffen sie es nicht ab,wäre doch echt schade.

  6. Terroristen informieren sich auf Google Earth #5
    habs mir auch erst gezogen, morgen bombadiere ich meine Schule

    (Für Leute die keine Ironie verstehen: NICHT ERNST NEHMEN!!!!!!!!!)

  7. Terroristen informieren sich auf Google Earth #6
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    (Für Leute die keine Ironie verstehen: NICHT ERNST NEHMEN!!!!!!!!!)
    Das solltest du besser lassen, da manche Leute tatsächlich keinen Spass verstehen... - Morgen stehen schon die Leute von der Strafverfolgung vor deiner Tür...
    PS: Wenn du schon dabei bist, brauchst du noch die Koordinaten meiner Schulen?


    //edit:
    [X] Touch here for a Fettfleck on your Monitor!
    lol

  8. Terroristen informieren sich auf Google Earth #7
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Na ja, im 2. Golfkrieg hat der Irak. Geheimdienst sich Wanderkarten aus Deutschland bestellt, die in der nähe der US-Stützpunkte sind.

    Die EDV vereinfacht eben alle Bereiche, egal ob Kriminell, Gemeinnützig oder Wirschaftlich. Daher ist es wichtig, dass auch die Terrorbekämpfung alles nutzt.

  9. Terroristen informieren sich auf Google Earth #8
    mann weiß ja nie

    ansonsten kann dieser beitrag ja schnell gelöscht werden

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Terroristen informieren sich auf Google Earth #9
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Die EDV vereinfacht eben alle Bereiche, egal ob Kriminell, Gemeinnützig oder Wirschaftlich. Daher ist es wichtig, dass auch die Terrorbekämpfung alles nutzt.
    @DOS-Hexer
    Im Internet gabs oder gibt es Anleitungen für alles mögliche.
    Kriminelle werden immer einen Weg finden um anderen zu schaden.

  12. Terroristen informieren sich auf Google Earth #10
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    @DOS-Hexer
    Im Internet gabs oder gibt es Anleitungen für alles mögliche.
    Kriminelle werden immer einen Weg finden um anderen zu schaden.
    Traurig aber wahr...

Ähnliche Themen zu Terroristen informieren sich auf Google Earth


  1. Google Earth startet als Google Earth Plus: Hallo, habe Google Earth via aktuellem GoogleEarthSetup.exe installiert (das dann die eigentliche Software downloadet). GE startet mit einem...



  2. Informieren Sie sich über das neue TechNet Standard-Abonnement: Mit TechNet Standard gibt es jetzt ein neues, preiswertes Abonnement-Produkt, das sich insbesondere an Desktop-Spezialisten richtet. Gleichzeitig...



  3. Google Earth: Hallo. Folgende Fragen zu Google Earth: Ich importiere täglich Autorouten via KMZ Files, die auch super angezeigt werden, auch die Haltepunkte....



  4. Google Earth !: Hallo Leute, vielleicht kennt Ihr ja Google Earth schon(?). Direkt meine Fragen: Läuft Google Earth unter Windows 98 SE? Oder tatsächlich nur...



  5. Google Earth: Was haltet ihr von Google Earth :aah