LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player

Diskutiere LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player im IT-News Forum im Bereich News; http://www.wcm.at/images/teaser/medien.jpg Mit LG Electronics bemüht sich ein weiteres Unternehmen, den erbitterten Format-Krieg um die DVD-Nachfolge in der Unterhaltungselektronikindustrie zu schlichten. Den weltweit ersten Kombi-Player kündigte ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #1

    LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player

    http://www.wcm.at/images/teaser/medien.jpg
    Mit LG Electronics bemüht sich ein weiteres Unternehmen, den erbitterten Format-Krieg um die DVD-Nachfolge in der Unterhaltungselektronikindustrie zu schlichten. Den weltweit ersten Kombi-Player kündigte das Unternehmen offiziell auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas an. Das BH 100 genannte Gerät spielt sowohl Filme von der Blu-ray-Disk als auch von der HD-DVD ab und unterstützt alle Zusatzfunktionen der Formate.

    Damit soll dem Verbraucher bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Unsicherheit genommen werden, sagte Hee Gook Lee, Präsident und Cheftechnologe von LG Electronics. Der Player soll noch im ersten Quartal 2007 für 1.199 Dollar zunächst auf den amerikanischen Markt kommen. Einen konkreten Marktstart für Europa nannte das Unternehmen nicht.

    Streit wird noch länger dauern

    Auf Grund des anhaltenden Formatstreits entwickle sich die Branche weit langsamer als sie müsste, sagte Lee. Mit einer Schlichtung des Streits auf absehbare Zeit rechne er nicht. Mit dem neuen Player soll der Konsument nicht länger gezwungen sein, sich für eines der konkurrierenden Formate zu entscheiden. "Während sich hochauflösendes Fernsehen in Full HD weiter im Markt durchsetzt, hoffen wir, dass unser Super-Multi-Player eine entscheidende Rolle spielen wird bei der Verbreitung und Optimierung sowohl von HD-TV als auch des HD-DVD-Marktvolumens."

    Erst vor wenigen Tagen hatte das Hollywood-Studio Warner Brothers Entertainment ein Speichermedium angekündigt, das sich auf Playern sowohl für Blu-ray als auch HD-DVD abspielen lässt. Auf diesem Weg will das Unternehmen ebenfalls den Markt für HD-Produkte ankurbeln. Verbraucher, Elektronikmärkte und Hollywood-Studios sollen sich damit ebenfalls nicht mehr für eines der Formate entscheiden müssen.

    Derzeit versuchen zwei große Industrielager, für künftige Filme in hochauflösender Qualität (HD) als DVD-Nachfolger zwei unterschiedliche Formate im Markt zu etablieren. Sowohl bei der Blu-ray-Disk als auch bei der HD-DVD handelt es sich um eine neue Technologie, die wegen der kürzeren Wellenlänge blaue statt rote Laserstrahlen nutzt und deshalb um ein Vielfaches mehr Platz bietet. Versuche, den Formatstreit zu Gunsten der Verbraucher gütlich beizulegen, waren bisher gescheitert. Unterdessen stellen auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas, einer der weltweit größten Messen der Unterhaltungselektronik-Industrie, Unternehmen wie Toshiba, Philips und Panasonic ihre neusten HD-DVD- oder Blu-ray-Player vor.

    Quelle: WCM, Das österreichische Computer Magazin

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #2
    DOS-Hexer
    Gast Standardavatar
    Ich glaube, ich warte es bis es den Nachfolger für Blue-Ray und HD-DVD gibt, dürfte in ein Paar Jahren der Fall sein. Da die Hersteller ja Geld verdienen wollen werden sie sich hoffentlich an den aktuellen Geplänke ein Beispiel nehmen und das dann kommende Format gemeinsem entwickeln. Bis dahin reicht mit DVD. Da war der Horror mit DVD-R und DVD+R auch schon schlimm genug, aber bei + und - konnte man die Medien wenigstens (meistens) Überall lesen.

  4. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #3
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Da die Hersteller ja Geld verdienen wollen......
    Eben deshalb werden die sich auch in künftigen Formaten und Standards nicht einig werden.

    Bei HD-DVD und Blue-Ray hoffen halt beide Lager, dass ihr sich ihr Standard durchsetzt.
    Wenn sich z.B. HD-DVD durchsetzt, ist der Profit für das HD-DVD Lager natürlich größer, weil nicht so viele Firmen daran beteiligt sind, wie wenn alle Hersteller zusammen entwickeln würden.

    Von daher hab ich da auch für die Zukunft keine Hoffnung

  5. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Eben deshalb werden die sich auch in künftigen Formaten und Standards nicht einig werden.
    Das wird auch niemals geschehen,so daß man praktisch immer gezwungen sein wird mehreres zu kaufen.Was das eine Gerät nicht kann,das macht dann eben das andere.Finds auch echt blöd.

  6. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #5
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Was das eine Gerät nicht kann,das macht dann eben das andere.Finds auch echt blöd
    LG wird das schon lösen - Ich erinnere da nur an die ganzen SuperMulti-Teile für den PC, das kommt für HD/BR auch noch.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Na dann bin ich mal gespannt @ Freak...

  9. LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player #7
    Threadstarter
    Avatar von the doctor
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Na dann bin ich mal gespannt @ Freak...
    ich auch, besonders auf den Preis

Ähnliche Themen zu LGE setzt im Formatstreit auf Kombi-Player


  1. Alt-Tab Kombi deaktivieren! Wie?: Hi Leute, hab die Suchfunktoin bereits benutzt, aber leider nix gefunden. Was jemand wie man die ALT-TAB Funktion unter Windows 7 deaktivieren...



  2. Keyboard/Maus-Kombi Logitech MX3200: Hallo Leute... habe jetzt meinen eeePC am LCD-TV angeschlossen. Jetzt wollte ich die MX3200 anschließen... das blöde ist nur: Ich sitze gerade...



  3. Fax Drucker Kombi Gerät - Bitte Hilfe: Hallo, ich habe ein Fax Drucker Kombi von Samsung! Mein Problem ist, dass ich nichts faxen kann, weil keine Verbindung über unsere analoge...



  4. Hitachi zeigt Kombi-Brenner: Hallo Computex- Hitachi zeigt Kombi-Brenner http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1504000/1504095/130x.jpg Hitachi präsentiert auf der...



  5. Camcorder+Digicam - Kombi gesucht: Hallo, Ich suche ein gutes Kombi aus einer Digitalkamera für Fotos und einem Camcorder für Videos. Gibt's da was Gutes? /edit: JVC hat da ja...