Veränderungen bei VoIP: Einige verlieren ihre Nummer

Diskutiere Veränderungen bei VoIP: Einige verlieren ihre Nummer im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/59300/59394/168x168_only_scaled.jpg Anwender, die schon seit längerer Zeit per Voice over IP telefonieren, könnten bald ihre Nummer weggenommen bekommen. Warun das so ist und wer betroffen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Veränderungen bei VoIP: Einige verlieren ihre Nummer #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Veränderungen bei VoIP: Einige verlieren ihre Nummer

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/59300/59394/168x168_only_scaled.jpg

    Anwender, die schon seit längerer Zeit per Voice over IP telefonieren, könnten bald ihre Nummer weggenommen bekommen. Warun das so ist und wer betroffen ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.
    Alte Nummern in Gefahr


    Anwender, die schon seit längerer Zeit Voice-over-IP-Telefonie einsetzen, könnten demnächst ihre Rufnummer verlieren und sich eine neue wählen müssen. Schuld daran ist eine Anweisung der Bundesnetzagentur (ehemals Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, kurz RegTP). Danach müssen sämtliche Teilnehmer, die eine VoIP-Telefonnummer beantragen, inzwischen auch in diesem Vorwahlbereich ihren Wohnsitz haben. Dies muss laut Bundesnetzagentur inzwiscehn mit Hilfe einer qualifizierten Adressprüfung sichergestellt werden.

    Diese Regel wurde von den einzelnen VoIP-Providern unterschiedlich umgesetzt. Beispiel Sipgate : Hier sind laut einem Firmenvertreter rund 25.000 Konten betroffen, deren Besitzer im November angeschrieben wurden. Wer bei Sipgate vor Anfang September 2004 seine Rufnummer festgelegt hat, konnte sich noch frei für eine der rund ein Dutzend Vorwahlen entscheiden. Seitdem muss der Anwender einen Wohnsitz im jeweiligen Ortsnetz nachweisen – oder bekommt eine Rufnummer mit der Vorwahl 01801 zugeteilt, sofern er nicht in einem der rund 1000 verfügbaren Orte wohnt, in denen Sipgate ein Nummernkontingent hält. Ob für den Nachweis der angegebenen Adresse Melderegister oder Adressverzeichnisse herangezogen werden, ist nicht bekannt.

    Anders sieht die Sache beispielsweise bei der Konkurrenz von 1&1 und GMX aus. Die zum United-Internet-Konzern gehörenden Provider hatten zunächst die Gespräche nur auf eine bestehende Rufnummer aufgeschaltet, also selbst keine eigenen Nummern vergeben. Das Manko von damals könnte sich nun als Vorteil erweisen.

    Web.de stellt VoIP-Dienst ein

    Aus einem anderen Grund umstellen müssen sich Anwender, die auf Web.de-Freephone, den Voice-over-IP-Dienst von Web.de gesetzt haben. Der Dienst wurde zum Jahresende 2006 abgestellt. Anwendern wird empfohlen, auf den zum gleichen Konzern United Internet gehörenden GMX-VoIP-Dienst zu wechseln oder das Angebot 3DSL von 1&1 zu bestellen. Immerhin: Um das aufgeladene Guthaben brauchen sich die Anwender keine Gedanken zu machen. Die Web-Cent sind weiterhin als virtuelles Zahlungsmittel gültig und können beispielsweise für Freemail-Sonderdienste (SMS, Fax) oder beim Kauf von Musik über das neue Web.de-Musik-Portal verwendet werden. Anwender berichten zudem in Foren, dass das Web-Cent-Guthaben in Einzelfällen auf Kulanzbasis ausgezahlt wurde.

    Haben auch Sie eine Rufnummer, die nicht zu ihrer Adresse passt und wurden von Ihrem VoIP-Provider noch nicht über eine Umstellung benachrichtigt? Dann sollten Sie sich beeilen und bei Ihrem VoIP-Provider nachfragen. Denn viel Zeit bleibt nicht mehr: „Die Bundesnetzagentur achtet spätestens ab Februar 2007 sehr streng auf die Einhaltung der Regelung“, berichtet ein Firmenvertreter. Ausnahmen seien dann (unabhängig vom Provider) nicht mehr möglich.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Veränderungen bei VoIP: Einige verlieren ihre Nummer


  1. OCZ: SPD-Z erlaubt Veränderungen an Speichermodulen: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1495000/1495082/130x.jpg OCZ hat ein Programm namens SPD-Z angekündigt, mit dem Enduser die...



  2. Veränderungen im Team von WinBoard: Folgendes hat sich im Team von WinBoard verändert: Austritte: - MYOTO - MAXIMUS1 Änderungen: - djcopy02 wird nun im Download Bereich...



  3. Gewicht verlieren!: Sex ist der praktischste und unterhaltsamste Weg, Gewicht zu verlieren! Anhand der unteren Tabelle, können wir sehen, bei welcher Tätigkeit wieviel...