Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken

Diskutiere Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken im IT-News Forum im Bereich News; Man hört dies aber sehr oft @emmert Denk mal zb.an Belgien,was da mal war. Klar hast du auch Recht,es geht durch sämtliche Schichten....


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91
  1. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #31
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Man hört dies aber sehr oft @emmert
    Denk mal zb.an Belgien,was da mal war.
    Klar hast du auch Recht,es geht durch sämtliche Schichten.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #32
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Derartige Neigungen sind mit Sicherheit nicht von einer Gesellschaftsschicht abhängig. Derartiges hat wohl wenig mit Bildung zu tun. Da, wo bei manchen Menschen die Sexualität anfängt, setzt der Verstand aus, und da kommt es in den allermeisten Fällen nicht darauf an, wieviel Verstand vorhanden ist.
    Dann müsstest Du eine andere Erklärung liefern, warum KiPo besonders oft und häufig, eher in der sog. Elite anzutreffen ist.Ebenso in kirchlichen Kreisen, die ja wohl auch eher der Intelligenz zuzurechnen ist.

    Kann ja vielleicht sein, das man in diesen Kreisen schon zu satt und Dekadent ist, das man sich neue Spielfelder aussuchen muß.Egal wie man es dreht, ob Belgien, hier oder sonstwo, die sog. Oberschicht (was nicht unbedingt mit Intelligenz zu tun hat) ist am meisten betroffen. Das kann man eigentlich auch überall nachlesen.

  4. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #33
    Ja, da gebe ich Dir gerne Recht! Aber wann ist es für die Medien richtig "interessant"? Wenn es ein "ottonormalmensch" festgenommen wird, oder wenn es ein Lehrer, Doktor etc. ist.

    Lenny, da hast Du vielleicht nicht Unrecht. Wer den ganzen Tag schuften muß, kommt vielleicht nicht auf derartige Gedanken; oder es ist nicht so interessant es zu veröffentlichen.

  5. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #34
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ebenso in kirchlichen Kreisen, die ja wohl auch eher der Intelligenz zuzurechnen ist.
    Das sind mitunter die schlimmsten.Am Zölibat liegt das garantiert nicht.
    Dafür haben die ja ihre "Putzen".

  6. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #35
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Ja, da gebe ich Dir gerne Recht! Aber wann ist es für die Medien richtig interessant? Wenn es ein "ottonormalmensch" festgenommen wird, oder wenn es ein Lehrer, Doktor etc. ist.
    Zur Zeit würde man es besser finden, wenn man diese Art des Verbrechens lieber einem H4 Empfänger und der Unterschicht zuschieben könnte, da das aber nicht klappt, gehe ich davon aus das eben nur elitäre Kreise betroffen sind.

    Um nochmal auf Belgien zurückzukommen, dort ist einwandfrei nachgewiesen, das die Täter überwiegend aus Politik/Justiz und Oberschicht kommen, daran gibt es nichts zu rütteln.

    Die Frage steht immer noch im Raum, warum besonders in diesen Kreisen ?

  7. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #36
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen

    Lenny, da hast Du vielleicht nicht Unrecht. Wer den ganzen Tag schuften muß, kommt vielleicht nicht auf derartige Gedanken; oder es ist nicht so interessant es zu veröffentlichen.
    Vielleicht hat es auch was mit Moral zu tun, das man sich grad in den ärmeren Kreisen des Unrechts eher bewusst ist,sich den Kindern näher fühlt... ich kann es nicht sagen, sondern nur Vermutungen anstellen.

    @Fireblade, wäre ja auch möglich, das bestimmte Kreise sich unter dem Deckmantel der Kirche sammeln, weil Sie dort Kindern näher sind und das in Sie gesetzte Vertrauen, besser ausnutzen können.

  8. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #37
    Nein! Ich würde es besser finden, wenn es derartige Verbrechen gar nicht gäbe.

    In Hinblick auf Belgien gebe ich Dir Recht. Denke, aus oben genanten Gründe, daß es in anderen Kreisen genau so oft vorkommt, es nur nicht derart in die Presse getragen wird, weil die Verstrickungen geringer sind.

  9. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #38
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    @Fireblade, wäre ja auch möglich, das bestimmte Kreise sich unter dem Deckmantel der Kirche sammeln, weil Sie dort Kindern näher sind und das in Sie gesetzte Vertrauen, besser ausnutzen können.
    Ging mir auch schon mal so durch den Kopf.
    Denkt auch mal an Tschechien zb.was da abgeht.Wurde auch schon mal im Tv gezeigt.Echt schlimm.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #39
    Zitat Zitat von emmert Beitrag anzeigen
    Da muß ich Ronny2 und Fireblade in Teilen widersprechen. Derartige Neigungen sind mit Sicherheit nicht von einer Gesellschaftsschicht abhängig. Derartiges hat wohl wenig mit Bildung zu tun. Da, wo bei manchen Menschen die Sexualität anfängt, setzt der Verstand aus, und da kommt es in den allermeisten Fällen nicht darauf an, wieviel Verstand vorhanden ist.
    Ich weiß ja nun nicht, wie weit deine Lebenserfahrung geht, soll aber auch zweitrangig sein. Folgendes...

    Natürlich hat Sexualität nicht zwangsweise etwas mit Bildung zu tun (wenn man das Wissen über Praktiken mal beseite lässt). Und dass der Verstand in diesem Fall auch nicht wirklich zum Zuge kommt, ist allgemein bekannt, das ist ja gerade ein Wesensmerkmal der Sexualität.

    Allerdings ist der Zusammenhang zwischen extrem ausgelebten sexuellen Fantasien und Menschen eines "höheren Standes" (um es mal so auszudrücken) nun mal eine Tatsache! Das ist auch ohne weiteres erklärbar. Wenn man eine Stellung hat, die einen nach außen hin zu einer übermäßig "korrekten Haltung" verpflichtet und die nach ausgesprochen starren Regeln verlangt, braucht der Mensch einen Freiraum, in dem er all das, was er sich im täglichen Leben verkneifen muss, anderweitig ausleben kann! Und dazu bietet sich die Sexualität geradezu an. Und sofern sich diese Menschen von ihrer bekannten Umgebung unbeobachtet fühlen, tun sie auch alles, um das, was sie sich im täglichen Leben verkneifen müssen, zu kompensieren.

  12. Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken #40
    Lenny
    Gast Standardavatar
    In diesem Artikel FAZsind mir ein paar Sachen aufgefallen, scheinbar wissen manche Kreditunternehmen nicht, das Sie mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen gearbeitet haben, schon etwas komisch.

    Weiterhin eine Bestätigung meiner These...

    Die meisten Täter, vorwiegend unverheiratete Männer „aus gut situiertem Umfeld“, seien geständig. Wohnungen und Geschäftsräume der Tatverdächtigen in allen Bundesländern wurden durchsucht.
    und schon mangelt es wieder an Personal um wirklich schlagkräftig zu sein...

    „Wir haben noch genug im Köcher“, sagt Matthäi. „Mikado II könnte in zwei Tagen gestartet werden.“ Aber wer soll das alles machen? „Es müsste eine Bundeszentrale geben, die nur in diesem Bereich ermittelt.“ Allein die Durchsuchungen in Magdeburg und Halle – zu den zwei Ermittlungsverfahren in Sachsen-Anhalt – förderten so viele CDs und Videos und Bilder zutage, dass sich das Material nun in der Asservatenkammer des Landeskriminalamts Magdeburg stapelt. Wer soll sich das alles ansehen?
    Irgendwie hat man das Gefühl das es wieder nur ein Strohfeuer war, um Aktivismus vorzutäuschen...

Ähnliche Themen zu Schlag gegen Kinderpornografie gelang mit Hilfe von 14 Banken


  1. Schlag gegen Kinderpornographie: 107 Personen aus Österreich bezogen Daten aus Luxemburg Nach "Sledgehammer" ist die nun abgeschlossene Aktion "Charly" mit 107 Anzeigen der größte...



  2. BKA gelingt Schlag gegen Internetkriminelle: Über 200 Beamte durchsuchen 50 Wohnungen in Deutschland und Österreich. Vier festgenommene Verdächtige sollen Straftaten und Computerbetrügereien...



  3. Polizeiaktion gegen Kinderpornografie in Australien: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  4. 51 Festnahmen: Schlag gegen Kinderpornografie in Spanien: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760477500fe892be.jpg Bei einem...



  5. [DE] Großer Schlag gegen illegalen Tausch von Musik über das Internet: Bundesweit 130 Hausdurchsuchungen Im Kampf gegen den illegalen Tausch von Musiktiteln im Internet ist der Staatsanwaltschaft in Köln nach...