Was Windows schneller macht – und was nicht

Diskutiere Was Windows schneller macht – und was nicht im IT-News Forum im Bereich News; Angeblich sind Tuning-Tools Allheilmittel. Wir testeten die wichtigsten Programme. Und stellten fest, dass viele gar nichts bringen. Lesen Sie, was tatsächlich hilft. Quelle und ganzer ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40
  1. Was Windows schneller macht – und was nicht #1
    News Master Avatar von copy02

    Was Windows schneller macht – und was nicht

    Angeblich sind Tuning-Tools Allheilmittel. Wir testeten die wichtigsten Programme. Und stellten fest, dass viele gar nichts bringen. Lesen Sie, was tatsächlich hilft.

    Quelle und ganzer Bericht bei Xonio Chip Online GmbH

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was Windows schneller macht – und was nicht #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Dann die Option, den Kernel immer im RAM zu lassen: Dieses „Tuning“ ist totaler Unsinn, denn seit Windows 2000 können Sie den Kernel nicht mehr in das RAM zwingen.
    Da schau her,lest mal die 6.Seite über Tune Up Utilities.
    Verstehe aber nicht,das die Chip nun so urteilt,vorher haben sie es in den Himmel gelobt..Aber ist ja bei vielen Programmen so.
    Trotzdem werde ich nie auf TU verzichten,da ich es schon Jahre verwende.

  4. Was Windows schneller macht – und was nicht #3
    Ich habe noch nie an diese All-inclusive-Tools geglaubt, viele von ihnen brauchen hunderte von MB auf der Platte und dutzende im RAM. Die wohl sinnigste Tuning-Tätigkeit wäre diesen Mist abzuschalten/ zu deinstallieren, dann rennt der Rechner auch.

    Das einzige was ich an Tuning mache ist die Systempartition zu defragmentieren und unsinnige Programme aus dem Tray zu schmeißen, das bringt immer was, (fast) alles andere ist auf dem Mist von Zeitschriften wie CHIP und deren Redakteueren gewachsen. Denn wie will man denn eine 200 Seiten starke Zeitschrift vollkriegen, wenn mal ein ruhiger Monat kommt, ohne 100te von Neuerungen, dann nimmt man sich zum 2000sten mal die SUPER-WINDOWS-TUNING-TRICKS vor. Alles quatsch.

    MFG

    imase

  5. Was Windows schneller macht – und was nicht #4
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Mein Beitrag zu Tuning Tools

    - Hirn
    - autoruns
    - processexplorer
    - ccleaner
    - uphclean
    - diskeeper

    dann läuft die kiste wie geölt

    Mike

  6. Was Windows schneller macht – und was nicht #5
    Also das ist alles für mich wie heiße Luft, außer den xpy und der Seite mit O&O Defrag. Der ist 1000 mal besser als die Microsoft Defragmentierung. Und Fireblade was meinst du mit TU????

  7. Was Windows schneller macht – und was nicht #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Und Fireblade was meinst du mit TU????
    Na so wie ich es geschrieben habe,les doch noch mal.
    Die Chip schreibt mal so und dann wieder so..tsts

  8. Was Windows schneller macht – und was nicht #7
    Bisher habe ich zwei wirklich wirksame Möglichkeiten "entdeckt", Windows WIRKLICH schneller zu machen.

    1. Windows komplett neu installieren
    2. Schnellere CPU, mehr RAM


    Alles andere braucht mehr Zeit zum "optimieren" als man je spart, hat auch c`t schon mal einen Report gemacht drüber. Fazit: Tuningtools bringen nix, z.T. sind sie sogar selbst Bremser. Von daher: Nix von dem aufm Rechner...

  9. Was Windows schneller macht – und was nicht #8
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Niemand braucht Tuning Tools. Nach der Installation eines Rechners ein Image erstellen und das dann alle paar Wochen neu draufspielen. Das geht schnell und der Rechner wird merklich schneller.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Was Windows schneller macht – und was nicht #9
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Stimmt @bullayer
    Auch ne gute Möglichkeit.

  12. Was Windows schneller macht – und was nicht #10
    Ich habe mir auch schon mal das Prog O&O Defrag angeschaut, man bekommt es bei uns für ca. 30CHF. Wenn einzelne das von euch so loben, werd ich es mir mal genauer anschauen.

    @bullayer
    Nach der Installation eines Rechners ein Image erstellen und das dann alle paar Wochen neu draufspielen
    Kannst du mir das Prinzip erklären wie das genau gemacht werden muss? Ich seh das als eine ganz sinnvolle Möglichkeit an den Rechner in schuss zu halten...

Ähnliche Themen zu Was Windows schneller macht – und was nicht


  1. Nvidia-Treiber 260.89 WHQL macht Fermi schneller: Nvidias Geforce-Treiberpaket 260.89 verschafft Fermi-Grafikkarten mehr Leistung in einigen Spielen. Außerdem ist es das erste von Microsoft...



  2. Yahoo: Wie man Webseiten schneller macht: Yahoos Exceptional-Performance-Team beschäftigt sich mit der Frage, wie man Webseiten schneller macht, von Maßnahmen auf Serverseite über die Inhalte...



  3. WIKI - Firefox Neues Tool macht Browser schneller: Weiterlesen...



  4. Microsoft: Macht Servicepack 3 Windows XP noch schneller?: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027962/130x.jpg Wie im Blog von Devil Mountain Software berichtet wird, könnte das neue...



  5. Was macht AMD-Prozessoren soviel schneller als die Intel-Konkurenz?: Frage ist Programm Meistens haben die weniger Cache, geringere Taktung usw. - Trotzdem sind die in den 3D-Benchmarks meistens wesentlich...