Was Windows schneller macht – und was nicht

Diskutiere Was Windows schneller macht – und was nicht im IT-News Forum im Bereich News; ihr macht euch viel zu viel gedanken... einfach mal windows komplett neu installieren und bootpartition dabei neu formattieren. das dauert zwar einen tag, bis alle ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40
  1. Was Windows schneller macht – und was nicht #31
    ihr macht euch viel zu viel gedanken...

    einfach mal windows komplett neu installieren und bootpartition dabei neu formattieren.

    das dauert zwar einen tag, bis alle tools wieder laufen, ist aber ein ungemein reinigendes erlebnis - etwa mit einer 4h-meditation oder einem marathon-lauf gleichzusetzen - ja es ist ein geradezu spirituelles erlebnis.

    man kann es noch steigern wenn man während der installation vor den pc kniet und eine entspannungs-cd mit wahlgesängen auflegt (gregorianische mönche sind auch ok)

    hallelujah - hosianna - preiset bill gates und bringt ihm das installationsopfer


  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Was Windows schneller macht – und was nicht #32
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    das dauert zwar einen tag, bis alle tools wieder laufen
    5.473 Programme oder

    Nein Scherz, hab' gestern 4 PC's installieren müssen, so nebenbei (neben WinBoard ), das dauerte ca. 2 Stunden inkl. aller Zusatz-Software.

    Hab nämlich das hier, was ich immer verwende:
    http://www.winboard.org/forum/352415-post42.html

    Mike

  4. Was Windows schneller macht – und was nicht #33
    Hallo,

    habs gerade im Zeitschriftenhandel gesehen:

    CHIP 02/2007 DVD-Ausgabe 4,99 €,

    die haben die Vollversion von Paragons Festplattenmanager drauf, da ist der Partitionsmanager und DriveBackup zusammengefasst.
    Ich benutze die beiden Programme seit einem Jahr und bin voll zufrieden.

    Im übrigen halte ich von den Tuningtools (speziell TuneUp) nicht viel, sind mir zu aufgeblasen. Benutze "Registry System Wizzard", da weiss ich morgen noch was ich vorgestern geändert habe.

  5. Was Windows schneller macht – und was nicht #34
    he mike40

    aber nur, wenn du die partitionen nicht verschlüsselst und mit allinone-dvd´s wie die wm-edition oder ähnliches arbeitest. wenn du alles einzeln von original-cd´s installierst, dann dauerts... und nur diese methode bringt erleuchtung


  6. Was Windows schneller macht – und was nicht #35
    @kalmar
    Ich benutze und favorisiere TreeSize Professional. Davon gibt es auch eine Freeware hier: http://download.winboard.org/details.php?file=355 .

  7. Was Windows schneller macht – und was nicht #36
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    @therealdosenkohl

    aber nur, wenn du die partitionen nicht verschlüsselst und mit allinone-dvd´s wie die wm-edition oder ähnliches arbeitest. wenn du alles einzeln von original-cd´s installierst, dann dauerts... und nur diese methode bringt erleuchtung
    Für was brauche ich zu Hause verschlüsselte Partitionen .

    Der Rest ist egal. Falls du dir den Link oben bei meinem letzten Post überhaupt durchgelesen hast, dann weißt du wieso ich so schnell installieren kann Da ist bereits alles drauf, kommt nur mehr der CDKey, die Software die derjenige hat, fertig.

    Erleuchtung brauch ich keine, bin lieber schnell

  8. Was Windows schneller macht – und was nicht #37
    War ebenfalls lange Zeit kein Freund von Tuningtools, aber nachdem ich hier aufm Board viel Gutes über Tuneup Utilities gelesen habe wagte ich wieder einen Versuch.Bin überzeugt von der Qualität des Tools und habe, wenn auch keine messbaren, Geschwindigkeits-bzw.Stabilitätszuwächse im gesamten System.Am meisten hinsichtlich der TCP IP Optimierung und Firefox.
    Ein aufgeräumtes Tray bzw. Autostart sei Mal vorausgesetzt und sollte Standard sein(ist meiner Erfahrung nach aber bei niemandem so den ich betreue).
    Zusammen mit einer regelmässigen Defragmentierung(Diskeeper10), Reinigung und Patches(wo nötig) läuft mein Windows XP Professional so gut wie noch nie.Zusätzlich benutze ich noch Dachshundsoftware`s Hare und Anti-Crash.
    Jedes Programm, dass mir die Entscheidung überlässt wird nach z.B. d:\Programme installiert-Hauptsache nicht auf die Windows-Partition
    Habe keinerlei Probleme mehr

    Ich denke aber auch, dass ein sauber installiertes neues Windows am besten und schnellsten läuft...allerdings, wer belässt es schon dabei?Nachdem man alles was man so braucht installiert hat erlahmt jedes Windows auf (un)erklärliche Weise.

    Man muss eben konsequent Ordnung halten dann bleibts lange Zeit eine Freude damit zu arbeiten.

    Hocke

  9. Was Windows schneller macht – und was nicht #38
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Nein Scherz, hab' gestern 4 PC's installieren müssen, so nebenbei (neben WinBoard ), das dauerte ca. 2 Stunden inkl. aller Zusatz-Software.
    Wie hast denn das so schnell geschafft?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Was Windows schneller macht – und was nicht #39
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Wie hast denn das so schnell geschafft?
    Steht da http://www.winboard.org/forum/352415-post42.html

    Das funktioniert toll. 2 PCs gleichzeitig und dann noch zwei. Der reine Clone und Boot-Vorgang dauert ca. 30 Minuten der Rest ist Feineinstellung und extra Software übers LAN

  12. Was Windows schneller macht – und was nicht #40
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Jooo alles klar Mike

Ähnliche Themen zu Was Windows schneller macht – und was nicht


  1. Nvidia-Treiber 260.89 WHQL macht Fermi schneller: Nvidias Geforce-Treiberpaket 260.89 verschafft Fermi-Grafikkarten mehr Leistung in einigen Spielen. Außerdem ist es das erste von Microsoft...



  2. Yahoo: Wie man Webseiten schneller macht: Yahoos Exceptional-Performance-Team beschäftigt sich mit der Frage, wie man Webseiten schneller macht, von Maßnahmen auf Serverseite über die Inhalte...



  3. WIKI - Firefox Neues Tool macht Browser schneller: Weiterlesen...



  4. Microsoft: Macht Servicepack 3 Windows XP noch schneller?: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027962/130x.jpg Wie im Blog von Devil Mountain Software berichtet wird, könnte das neue...



  5. Was macht AMD-Prozessoren soviel schneller als die Intel-Konkurenz?: Frage ist Programm Meistens haben die weniger Cache, geringere Taktung usw. - Trotzdem sind die in den 3D-Benchmarks meistens wesentlich...