Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt

Diskutiere Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt im IT-News Forum im Bereich News; Stellen Sie sich vor: Ein neuer Rechner steht zuhause und ist fast so langsam wie die alte Krücke, die er ersetzen soll. Wir zeigen Ihnen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #1
    News Master Avatar von copy02

    Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt

    Stellen Sie sich vor: Ein neuer Rechner steht zuhause und ist fast so langsam wie die alte Krücke, die er ersetzen soll. Wir zeigen Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie aus Fertig-PCs mehr Leistung herauskitzeln - ganz ohne Übertakten.

    Quelle und ganzer Bericht bei Xonio Chip Online GmbH

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ein neuer Rechner steht zuhause und ist fast so langsam wie die alte Krücke, die er ersetzen soll.
    Das wäre aber wirklich sehr traurig,wenn ein neuer Rechner ne lahme Krücke ist.

  4. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #3
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Zitat Zitat von Fireblade Beitrag anzeigen
    Das wäre aber wirklich sehr traurig,wenn ein neuer Rechner ne lahme Krücke ist.
    Ist aber so.
    Ich hab mir heuer im April mein Notebook (siehe SysProfile) gekauft.
    War natürlich VORINSTALLIERT.

    Nach der kompletten Löschung und meiner genialen Installation (he he) mit den allerneuesten Treibern von der Homepage statt der CD natürlich mit optimierten Diensten etc. etc.

    Einschalten: statt 1:30 min >> 28 Sec.
    Photoshop7: statt 12 sec >> 5 Sec.
    usw.
    usw.

    Da wird so viel Mist mitinstalliert, man glaubt es kaum

    Mike

  5. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Da wird so viel Mist mitinstalliert, man glaubt es kaum
    Ja bei den Fertig Pcs von der Stange ist das so,aber wer da nicht selbst sofort was ändert und das vorinstalllierte löscht...

    Einschalten: statt 1:30 min >> 28 Sec.
    Photoshop7: statt 12 sec >> 5 Sec.
    Hatte mal kurzfristig einen von der Stange
    War ein Aldi Pc (vor 2 Jahren),der rannte aber wie ne Rakete,trotz vorinstalliertem.

  6. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #5
    Hallo,
    meine Erfahrung ist die, dass weniger oft mehr ist. Wenn man gerne neue SW ausprobiert, sollte man sich eine 2. Installation, eine virtuelle Maschine oder gleich einen 2. Rechner zulegen. Auf meinem "Arbeitsrechner" habe ich seit vielen Monaten nichts mehr installiert. Da kommen nur die Patches drauf.
    Böse bremsen eigentlich nur Programme, die beim booten geladen werden. Und gerade hier gibt es massig unnützes Zeug:
    Bsp:
    -1- Adobe Acrobat Schnellstart-Goodie
    -2- Itunes => itunes-Helper und ipod-Service
    -3- Real => Message-Popup Generator
    -5- usw
    Selbst Tools zum sicheren Löschen laden sich autom. beim Booten. Hmm...
    Wenn man da mal richtig ausgemistet hat, ist eigentlich alles getan an dieser Stelle.

    Treiber bringen nur selten eine Beschleunigung. Meist sind die neuesten Treiber mit zusätzlicher Freeware gespickt und verlangsamen deshalb noch. Wichtig ist, dass der Treiber genau zur HW passt und nicht nur so ungefähr.
    Martin

  7. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #6
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......
    Deshalb meine Lieblinge:

    von sysinternals: autoruns (alle Autostarteinträge, wirklich ALLE)
    von sysinternals: processmonitor (um 100000% besser als der M$-Clone)
    von nirsoft: cports (Portprüfer)
    von nirsoft: cprocess (Processwächter)
    von nirsoft: shexview (ALLE Kontextmenüs ausmisten, überprüfen)
    von M$: uphclean.msi (überwacht und optimiert Shutdown und Reboot)

    Mike

    PS: Nicht zu vergessen CrapCleaner

  8. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #7
    PS: Nicht zu vergessen CrapCleaner
    benutze ich schon seit meinem ersten PC (P1, 166Mhz, 96MBRAM etc.).

    in meinem momentanen Pc habe ich nur 512MB DDR verbaut, dank System Optimierung alla the doctor wurde mein sys schon auf 2GB Ram geschätzt.

    ich habe wirklich alles was ich niht brauche deaktiviert:

    -Serial Port
    -Parallel Port
    -Secondary IDE Port
    -uvm...

    ich habe nur eine HDD in Betrieb (SP2504C, 250GB), mit 3 Partitionen (50,100,100). mein Motto ist; so wenig ungewollter Datenverkehr wie möglich.

    Und ich habe noch einen Heissen Tipp:
    vor der Windows installation (wenn möglich) mit wenig RAM installieren,
    und nach der ganzen treiber installation erst den rest an RAM rein.

  9. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #8
    Ich war auch anfangs entsetzt, wie lahm mein neues Notebook (vorinstalliert) war. Da war so unglaublich viel Müll drauf, dass die Arbeit damit wirklich langsamer ging als mit dem 3 Jahre alten Vorgänger.
    Man schmeißt wirklich den ganzen vorinstallierten Müll am besten runter und macht es richtig...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #9
    das prob dabei ist ja, das die vorinstallierer nicht wissen, was der Kunde mit dem PC machen will, deshalb schmeissen die dir den ganzen müll drauf

  12. Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt #10
    äh.....

    es gibt ja auch die Möglichkeit einen Rechner OHNE BS und Installation von Müll zu kaufen, vielleicht nicht bei aldi, aber.....

    die andere Möglichekeit: die Festplatte löschen und sich SEIN System nach seinen Wünschen drauf machen.............

Ähnliche Themen zu Ihr Fertig-Rechner kann mehr, als er zeigt


  1. Neuer Rechner (ist fertig, noch ein paar fragen): Hi, ich will mir evtl. neue Komponenten holen. Hab mir da schon einiges rausgesucht. Es soll kein Mega High End Rechner werden, eher was billiges...



  2. Mehr Dampf für Entwickler: Steamworks SDK 1.0 ist fertig: 27478 Das kostenlose Steamworks Software Development Kit (SDK) von Valve (Half Life 2, Source-Engine) hat die Betatestphase hinter sich gelassen und...



  3. ICQ 6 zeigt keine Profile mehr an!: Hi! wenn ich in ICQ6 ein Profil von einem Kontakt aus meiner liste lesen möchte, erscheint nur die linke obere ecke des profilfensters.... bild...



  4. Ubuntu 7.10: Beta ist fertig und kann getestet werden: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376046fbc750c75cd.jpg Die Beta...



  5. kann mein rechner nicht mehr richtig bedienen: Hallo Ihr Lieben, Ich bin neu hier und habe ein Prob. Ich habe von einem Rechner (Win2k) auf meinen Hauptrechner (WinXP) kopiert, irgendwie war...