Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter

Diskutiere Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter im IT-News Forum im Bereich News; Müssen, müssen die Anwender garnichts... Hast du sicher recht, aber irgendwann wird MS den Support für XP einstellen. Und spätestens dann wird es nicht mehr ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #11
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Müssen, müssen die Anwender garnichts...
    Hast du sicher recht, aber irgendwann wird MS den Support für XP einstellen. Und spätestens dann wird es nicht mehr sinnvoll sein, weiter auf XP zu setzen.

    Ich verstehe die Aufregung um den Zeitpunkt des Umsiegs eh nicht.
    Hat denn ernsthaft jemand damit gerechnet, dass irgend eine Firma während dem Weihnachtsstress noch auf Vista migriert


    Und wie es in dem Artikel schon stand, ist auch klar, dass solange der in der Firma eingesetzte Virenscanner, VPN Client oder andere Unternehmenskritische Anwendungen nicht unter Vista laufen, tut sich eh nichts ....

    Übrigens bingt Vista schon einiges mehr als nur DirectX 10. Gerade im Sicherheitsbereich hat sich einiges getan, wenn auch für den Anwender nicht direkt sichtbar (UAP, Adress Space Layout Randomization, volle Unterstützung NX- bzw. XD-Bits, ...)

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #12
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    München hatte auch mal vor auf Linux umzurüsten.
    Haben die doch,hab da mal was drüber gelesen.

  4. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #13
    TEAM Avatar von Mike

    Meine Hardware
    Mike's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-6700HQ 4x2.6 (3.2)GHz
    Mainboard:
    ASUS ROG GL552VM U3E1
    Arbeitsspeicher:
    16GB DDR4
    HDD/SSD:
    128GB M2 SSD, 1TB EVO850 SSD
    Grafikkarte:
    Intel HD 530 und NVidia GTX 960M
    Audio/Video:
    Conexant SmartAudio HD
    Laufwerke:
    DVD DA8A6SH
    Netzwerk:
    Intel Dualband Wireless AC 7265, Realtek GBE
    Gehäuse:
    ASUS ROG GL552VM
    Netzteil:
    Notebook
    Kühlung:
    Notebook
    Betriebssystem:
    Windows 10 64bit
    Notebook:
    ja, genau das beschriebene :D
    Handy/Tablet:
    Samsung Galaxy S6
    Sonstiges:
    Dual-Monitor, DSLR EOS 7D mk2, GPS, .......

  5. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #14
    Hier auch noch ein Artikel

  6. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #15
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Hast du sicher recht, aber irgendwann wird MS den Support für XP einstellen. Und spätestens dann wird es nicht mehr sinnvoll sein, weiter auf XP zu setzen.
    Ja, da hast Du sicher recht, zumindest im Produktivbereich...als Normaluser sehe ich auch dann noch keinen zwingenden Umstieg.


    Übrigens bingt Vista schon einiges mehr als nur DirectX 10. Gerade im Sicherheitsbereich hat sich einiges getan, wenn auch für den Anwender nicht direkt sichtbar (UAP, Adress Space Layout Randomization, volle Unterstützung NX- bzw. XD-Bits, ...)
    Auch richtig, aber es sollte erst ausgereift sein...was da noch auf den Vistanutzer zukommt, ist noch garnicht abzuschätzen.

    Ich rede hier natürlich nur vom privaten Nutzer, in einem Unternhmen das einen kostenpflichtigen Support in Anspruch nimmt, sieht das schon etwas anders aus.

    Klar ist natürlich, das man irgendwann nicht mehr um Vista herumkommt, zumindest nicht der Spieler...für mich persönlich ist Vista noch lange kein Thema, da ich mich mit dem Kauf von S939 selbst in eine Sackgasse gefahren habe und ich keine Lust habe, jetzt schon wieder umzusteigen und Geld auszugeben. zB. neue DirectX10 Grafikkarte/DDR2 anderes Board/CPU. Da ich also die nächste Zeit weiterhin auf DirectX9 setzen muss, sehe ich mit Vista keinen Vorteil für mich.

  7. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #16
    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Hast du sicher recht, aber irgendwann wird MS den Support für XP einstellen. Und spätestens dann wird es nicht mehr sinnvoll sein, weiter auf XP zu setzen.
    Stimmt weil bis dahin ist linux auch weiter gereif und das interesse der user steigt sowieso zunehmen was heist wenn der support für xp eingestellt wird ist der zeitpunkt gekommen auf linux umzusteigen

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #17
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von schattenkrieger-x Beitrag anzeigen
    Stimmt weil bis dahin ist linux auch weiter gereif und das interesse der user steigt sowieso zunehmen was heist wenn der support für xp eingestellt wird ist der zeitpunkt gekommen auf linux umzusteigen
    Solange man auf Linux nicht alles spielen kann, wird es leider nicht passieren...wer nur einen Arbeitsrechner braucht, kann schon lange auf Linux umsteigen.Die ganz Harten geben sich ne Console als Spielplattform...ist aber nix für mich

    /edit

    hier noch ein interessanter Bericht...

    Seit einigen Tagen sorgt im Internet ein Artikel über Windows Vistas Schutzmechanismen für digitale Inhalte für Furore, den der Sicherheitsexperte Peter Gutmann, Wissenschaftler an der Universität von Auckland in Neuseeland, online gestellt hat. Gutmann hat die technische Spezifikation für Vistas DRM-System (Vista Content Protection), Informationen von Grafikkarten-Herstellern und Gespräche mit Insidern im Hinblick auf die Konsequenzen für Produzenten und Nutzer von digitalen Inhalten ausgewertet. Sein Fazit ist verheerend für Microsoft und Hardware- wie Software-Hersteller: "Die Vista-Spezifikation zum Schutz digitaler Inhalte ist womöglich die längste Selbstmordankündigung der Geschichte."

    Zitat: golem.de

    tja, was soll man davon halten...allein die Treibergeschichte mit DRM könnte ein Debakel werden...

  10. Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter #18
    Bei Linux-Distros werden in Enterprise- bzw. Corporate Editions auch Pakete eingesetzt, die im Home-User-Bereich schon ein Jahr zuvioor Verwendung gefunden haben - dass gerade Firmen später aktualisieren ist also nichts verwunderliches. Ich weiß nicht, warum jetzt schon wieder so eine Hypemeldung das gesamte WWW überschwemmen muss, die letztenendes eh nur geheuchelte Interessenbekundungen für Linux und jede Menge Unwissen über die "Unter-Der-Haube-Änderungen" von Vista hervorruft.

Ähnliche Themen zu Anwender zeigen Vista noch die kalte Schulter


  1. Anwender berichten über noch mehr Ärger mit Windows XP SP3: Quelle und ganzer Bericht bei techcannel.de



  2. Vista: SP1-Anwender klagen über Programmabstürze: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b6368bbf584.jpg Microsoft...



  3. Windows Vista: SP1 kommt für einige Ultimate-Anwender später: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760475fcbae78759.jpg Microsoft...



  4. Windows 7: Was sich Anwender beim Vista-Nachfolger wünschen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376047307494e910f.jpg Im Internet...



  5. Sicherheitsfunktion in Vista wird Anwender nerven: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/50900/50915/168x168_only_scaled.jpg Vor allem die Tester der Beta 2 werden eine robuste Maus benötigen, um...