Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen

Diskutiere Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen im IT-News Forum im Bereich News; Es ist leider Fakt das Freeware AV Programme nicht an kommerzielle, herankommen. Es kann auch nicht angehen das man sagt, ok diesen Bereich kann es ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen #21
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Es ist leider Fakt das Freeware AV Programme nicht an kommerzielle, herankommen. Es kann auch nicht angehen das man sagt, ok diesen Bereich kann es nicht, dafür ist er in diesem Bereich gut...ein vernünftiges AV Programm MUSS alles können, sonst ist es sinnlos.

    Welches nun das Beste ist, darüber kann man streiten..in fast allen Tests haben Kaspersky und GData AV als zuverlässigste in Bezug auf Erkennung und Reaktion auf neue Viren abgeschnitten. Man sollte bei einem AV Programm nicht auf Freeware setzen, die paar Euro für eine Vollversion sollte man sich gönnen.

    Firewall nutze ich nur die im Router, ausserdem surfe ich als eingeschränkter Nutzer, erschwert zumindest das Eindringen von Schädlingen und ausführung von Schadcode, absolute Sicherheit wird es nie geben, es ist immer wie das rennen zwischen Hase und Igel.Ebenso habe ich Sensibilität entwickelt, was das surfen auf unsichere Seiten angeht.

    Es gibt auch nette plugins für den Firefox/Thunderbird die alles noch ein bischen sicherer machen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen #22
    @ rincewind:
    ja ich habs schon kapiert
    und was brain heist weis ich auch aber es kann ja sein dass jemand ein programm entwickelt dass brain heist.



    und ich habe jetzt einmal meinen avast! scannen lassen. Da hat er schon beim Speichertest einen virus und einen trojaner entdeckt. Den trojaner habe ich schon entfernt aber der virus dürfte ein schwerwiegendes prob sein. Avast hat mir gemeldet dass es schon im Arbeitsspeicher gespeichert sein und dass ich irgendwie beim booten avast starten soll oder sowas, ansonsten könnte ich den gar nicht löschen. Ja ich hab halt keine Ahnung was mir der Avast sagen will.
    Gefunden, geschweige denn gelöscht habe ich den noch nicht und ich weis jetzt nicht ob das was bringt wenn ich mich 3 stundn vorm pc hocke und nach viren scanne?

    Hoffentlich wisst ihr einen Ausweg


    mfg

  4. Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen #23
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Kann dir nur voll zustimmen @Chris1977ce
    Meine deinen 9.Post hier.

Ähnliche Themen zu Antivirus-Programme schwächeln bei Wildlist-Schädlingen


  1. Startmenü\Programme verweist auf c:\programme: Hallo, unter Windows XP verweist mein Startmenü\Programme direkt auf c:\programme. Ich hatte vor kurzer Zeit eine Fehlermeldung (??) und habe dann...



  2. Antivirus: Ok,ich kann wieder .exe Dateien öffnen. Nichts mit neu instalation,musste nur eine registry Datei wiederherstellen/einfügen. ->Jetzt habe ich...



  3. Beliebter Browser FF mit Schädlingen!: :D Wie ich hier schon oft vermutet habe, ist der FF fast genauso unsicher wie der IE! Das liegt an den Gadet's die man hinzufügen kann und die von...



  4. Wie kommen Programme in die Liste der häufig verwendeten Programme?: Moin, ich würde gerne wissen, wie Programme in die Liste der häufig verwendeten Programm kommen (die Liste im Startmenü). Ich hab einige Programme...



  5. antivirus cd: hallo kann mit jemand sagen wie ich das machen kann würde gerne eine botte cd erstellen mit verschiedenen antivirusprogrammen drauf so das...