[DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter

Diskutiere [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter im IT-News Forum im Bereich News; Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter Nimmt das denn nie ein Ende? Die Gründe sind woanders zu suchen,wann kapieren die das mal?...


Thema geschlossen + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #11
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter
    Nimmt das denn nie ein Ende?
    Die Gründe sind woanders zu suchen,wann kapieren die das mal?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #12
    @Lenny: Ist ja schön dass er Medienkompetenz einfordert, aber was bitte soll so ein Lizenzierungsverfahren?

  4. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #13
    Nicht dass der Eindruck entsteht, ich würde Verständnis für die Amokläufer haben. Die Opfer und die Angehörigen haben mein tiefes Mitgefühl. Leider haben sich ein paar Politiker auf das Thema Killerspiele " eingeschossen " und die Medien ziehen auch schön mit. Leider zeigt mir die Forderungen nach einem Verbot solcher Spiele die Unfähigkeit der Politiker. Im Zeitalter von Internet kann sich jeder mal überlegen wie lange man braucht um an ein Spiel zu kommen oder um eine Altersbeschränkung zu umgehen.
    Man sollte viel mehr aufklären.

    Nach Erfurt sollte die Zahl der Schulpsychologen angehoben werden, damit solchen Leuten vorher geholfen werden kann. Leider ist die Zahl der Schulpsychologen weniger geworden.
    Darüber spricht heute keiner mehr. Ein Verbot von Spielen kostest wohl weniger !?

    Als ich noch jung war, da haben wir nicht echt aussehenden Klastikwaffen auf uns geschossen - wir nannten es Cowboy und Indiana. Darüber hat sich auch keiner aufgeregt. Heute spiele ich auch sogenannte Killerspiele und bin bis heute noch normal – denke ich jedenfalls.

  5. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #14
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Nach Erfurt sollte die Zahl der Schulpsychologen angehoben werden, damit solchen Leuten vorher geholfen werden kann. Leider ist die Zahl der Schulpsychologen weniger geworden.
    Gute Idee @Borsti
    Zu meiner Schulzeit gab es sowas nicht,Tatsache.

  6. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #15
    Ich glaube das wir uns in Deutschland alle mal zusammen raufen sollten und unseren Politikern und der Presse, die nur noch das sagt was sie will und nicht immer die Wahrheit, endlich mal druck von unten machen sollten. Solange es kein riesigen Proteste Deuschland weit gibt habe irgendwann solle Gesetze morgen vielleicht Chancen umgesetz zu werden. Proteste die nur im osten der Republik stattfinden helfen da ja leider nix, wie wir bei Hartz4 gesehen haben. Wir müssen in Deutschland die Folgen des kalten Krieges überwinden und es so ähnlich wie die Franzosen machen. Leider sind die Leute aus den alten Länder zu träge bei Protesten mitzumachen.

    ModellbahnerTT

  7. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #16
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Leider sind die Leute aus den alten Länder zu träge bei Protesten mitzumachen.
    Da stimme ich dir voll und ganz zu.Sie sind zu "SATT".

  8. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #17

    asdf

    also alle leute die ich kenne meinen genau so wie ihr hier wieder : Politiker sind unfähig ^^

    Es stimmt aber auch wirklich, die kennen nur ihre Ordner und Reden, haben in der Schule nur gelesen und gestrebt und sollen jetzt unser Land leiten ?

    Ok es sind auch ein paar normale dabei, aber die Politiker wissen zu 75 % bei dem thema nicht worauf es ankommt.

  9. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #18
    @ Fireblade
    sehr wahre Worte!

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #19
    SPONSOREN Avatar von Cyron
    Naja, dann werd ich mir die Spiele demnächst in der Schweiz bestellen, wenn die deutschen Politiker meinen, dass das der deutschen Wirtschaft hilft

  12. [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter #20
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von ModellbahnerTT Beitrag anzeigen
    Leider sind die Leute aus den alten Länder zu träge bei Protesten mitzumachen.
    Wie man inzwischen erfahren durfte, ist es im Osten auch nicht mehr anders. Die Zeiten der Nikolaikirche scheinen dort auch schon lange vorbei zu sein.

    @Cyron

    Wenn die Becksteins damit durchkommen, wird das bestellen im Ausland, wohl nicht so einfach werden..versuch mal CloneCD/DVD/AnyDVD in der Originalform zu bestellen, da wist Du dich wundern, obwohl die irgendwo in der Karibik sitzen.

Ähnliche Themen zu [DE] Debatte um Verbot von "Killerspielen" geht weiter


  1. Innenminister fordern Verbot von "Killerspielen": Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Verschärftes Gesetz: Bundesrat billigt Verbot von "Killerspielen": http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://images.pcwelt.de/images/pcwelt/bdb/1190381/800x.jpg Jugendlichen wird...



  3. Forscher: Reines Verbot von "Killerspielen" fruchtet nicht: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif "Verbot kann nur greifen, wenn es auf breite Zustimmung in der Bevölkerung...



  4. Umfrage zu "Killerspielen": Mehrheit für ein Verbot: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/31000/31076/168x168_only_scaled.jpg In der Folge des Amoklaufs von Emsdetten und des daraufhin geforderten...



  5. Erneuter Ruf nach einem Verbot von "Killerspielen": Da nach den "Amoklauf" (Amoklauf hat in seiner Bdeutung etwas mit töten zu tun - es wurde jedoch glücklicherweise niemand getötet daher ist dr...