Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen

Diskutiere Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen im IT-News Forum im Bereich News; wieviele millionen sind spieler und laufen nich amok...wegen sowas gleichn verbot zu fordern find ich auch schwachsinnig...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87
  1. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #61
    wieviele millionen sind spieler und laufen nich amok...wegen sowas gleichn verbot zu fordern find ich auch schwachsinnig

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #62
    Im Notfall jederzeit. Avatar von uboot1

    So isses..

    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    Wenn jemand mit dem Auto mit 200 durch eine Spielstrasse fährt, auf der BAB rechts überholt, besoffen fährt...wer ist daran Schuld ? , das Auto...die Aussagen unsere Berufspolitiker soll nur Aktionismus vortäuschen,ihre eigene Hilflosigkeit und auch Unfähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen, vertuschen.

    Eben kam auf N24 wieder Nachrichten, dazu ein Mann als Internetexperte angekündigt- leider funktionierte Er nicht im Sinne der Moderatoren, denn er stritt schlichtweg ab, das PC Spiele daran schuld sein sollen..es wäre ein häufig gebrauchter Textbaustein der immer gern aus der Schublade geholt wird um eine Erklärung für bestimmte Geschehnisse parat zu haben, auf Seite der Politik.

    Letztendlich hat an diesen Vorkommnissen unsere Gesellschaft schuld, Desinteresse an den Belangen anderer Menschen, abklassifizierung von ganzen Teilen der Bevölkerung (Unterschicht) ,zu geringes Einkommen bei Beruftstätigkeit und dadurch bedingt, die mitarbeitende Ehefrau, die sich besser im Frühkindlichem Stadium um ihr Kind kümmern sollte..kann zwar auch zum Teil der Mann, aber eine Mutter hat, bedingt durch die Schwangerschaft/Geburt ein ganz anderes Verhältnis zum Kind.

    Ebenso das bagatellisieren von Straftaten/Unrecht, wenn jemand im Kaufhaus klaut, andere zusammenschlägt, andere Kinder abzieht,die Schule schwänzt, dann ist das eben keine Bagatelle und es muß eingegriffen werden.

    Versagt hat unserer Gesellschaft, die es zulässt das sich Kinder/Jugendliche nutzlos vorkommen. Nicht jeder Mensch ist gleich leistungsfähig, gleich belastbar, darauf wird aber keine Rücksicht mehr genommen, zählen tut nur der Erfolg, meist gemessen an Geld und genau das ist die falsch Entwicklung, damit werden Aussenseiter produziert, die sich irgendwann in einer Sackgasse wiederfinden.

    Wir haben unsere Werte verloren, Sie haben sich verschoben, das ist unser Problem und hauptsächlich das Problem unserer Kinder.
    Der Lenny hat's ziemlich scharf erwischt.
    An diese Probleme muß sich die Gesellschaft machen, dann werden Computerspiele zu dem, was sie sind: Spiele, die man spielt und zur richtigen Zeit wieder ablegt weil man ein freier Mensch ist und nicht in seiner verbogenen eigenen Personlichkeit gefangen ist.
    Uboot (früher auch ein Gefangener seiner selbst)

  4. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #63
    Es ist nun das xte Mal, das es so eine Diskussion gibt ... und ... naja ...
    Wo will man da eine Grenze ziehen ???

    Wie oft hört man, das Kinder irgendwelche Steine von Autobahnbrücken
    werfen .. wird deshalb TETRIS verboten ??

  5. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #64
    Ich geh jetzt ne runde Final Fantasy spielen und nachher dann mit einem Langschwert durch die Fußgängerzone und mach alle platt die aussehen wie Monster

  6. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #65
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    @Clyvanth: Ich hab früher stundenlang Tetris gespielt. bin ich jetzt ein potentieller Attentäter, vielleicht ein Schläfer, der durch einen bestimmten Beitrag hier im Board aktiviert werden kann.

    @Mr.Eyeballz: Vorher aber unbedingt die Brille putzen, nicht dass Du noch die Falschen erwischst.

  7. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #66
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    @Clyvanth: Ich hab früher stundenlang Tetris gespielt. bin ich jetzt ein potentieller Attentäter, vielleicht ein Schläfer, der durch einen bestimmten Beitrag hier im Board aktiviert werden kann.
    Naja ... wenn ich demnächst in eckigen Bewegungen über den Wochenmarkt
    laufe, laut piepend vor Leuten davonlaufe und am Obststand Birnen, Kirschen
    und Bananen fresse ... dann hab ich wirklich zuviel PacMan gespielt

    *seufz* Wenns nicht so ernst wäre, könnte man glatt darüber lachen

  8. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #67
    Hey wenn man mal überlegt gab es zu dem Thema schon mal en richtig passendes Spiel, man konnte da nicht töten, aber massenweiße Verkehrsdelikte begehen. Wenn man nämlich bei Driver2 versuchte Leute umzufahren sind die immer rechtzeitig zu seite gesprungen, egal wie lang ich es versuchte habe es nie geschafft! Wenn ich das nun aber auf die Realität übertrage! Leute geht lieber von den Bürgersteigen runter oder lernt so schnell ausm weg zu springen wie die Passanten in Driver2!

  9. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #68
    Ich melde mich nochmal zu Wort.
    Es ist doch Unsinig das man für eine Gärtnerlehre ein ABI braucht z.B.
    und das zieht sich durch alle Berufe. Wen wundert es da dass so jemand der keine Perspektive für sich sieht durchknallt weil er sich wertlos fühlt

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #69
    *Flash .... sector clear*

    Eben wieder im radio jetzt wollen die doch echt ernst machen, dabei stelle ich mir die frage welches spiel ist kein killerspiel ???

    Wie siehts aus ein bock auf eine runde Barie oder Ponnyhof ???


    @ Clyvanth - Habe trozdem drüber gelacht nett geschrieben

    *Terrorist win *

  12. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #70
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    @schattenkrieger: Wer will womit ernst machen? Unsere politische Intelligenz mit dem Verbot der sogenannten Ballerspiele? Dann haben die Herrschaften noch nicht damit begonnen, die aus einem solchen Verbot resultierenden Steuerausfälle zu ermitteln. Lassen wir die Spezialisten einfach mal machen, wir "dummen" Spieler haben doch eh keine Ahnung von der großen weiten Welt.

Ähnliche Themen zu Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen


  1. Konsequenz aus Amoklauf (Update): http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376049c90671a9b93.jpg Stuttgart verbietet ESL Intel Friday Night Game Die ESL Pro Series ist für...



  2. Amoklauf: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,579956,00.html Krasse Sache. Aber das war auch eine dumme Aktion. Und die Polizei hat den Typen damit...



  3. Google-Browser Chrome: Reaktionen von Mozilla, Microsoft und Opera: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://images.pcwelt.de/images/pcwelt/bdb/349186/800x.jpg Google hat mit...



  4. Nokia Werk Bochum: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen: Hallo 24496 Special: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen Überraschend und gleichzeitig schockierend verkündete der weltgrößte...



  5. Amoklauf: Und wieder mal ein Amoklauf auf einer US Uni. mit 32 Toten. Bin 100% sicher das Killerspiele was,wiedermal,damit zu tun haben!:wut