Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen

Diskutiere Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen im IT-News Forum im Bereich News; muss nochmal einen link zu einem Spiegel-Artikel posten... http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/...449857,00.html soll noch einmal einer sagen dass der Spiegel schlecht ist...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87
  1. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #41
    muss nochmal einen link zu einem Spiegel-Artikel posten...

    http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/...449857,00.html
    soll noch einmal einer sagen dass der Spiegel schlecht ist

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #42
    SPONSOREN Avatar von ShadowThe2nd
    Ich kanns nicht mehr hören

    Jugendlicher + Killerspiel = Amokläufer !

    Sogenannte Experten und Politiker, die sonst nie etwas mit dem Thema zu tun haben, melden sich Plötzlich zu Wort und schreien nach einem Verbot von sogenannten Killerspielen. Fragt man genauer nach, merkt man schnell das es nur um die eigene Medienpräsenz geht.
    Killerspiele ? Sind das etwa auch solche im Sinne eines "Civilisation IV", in dem ich sogar ganze Völker ausrotten kann ?
    Hier wird mal wieder an den eigentlichen Problemen vorbeigeredet, nur um sich selbst zu präsentieren und die Medien springen allzugerne auf den Zug auf.
    Die Probleme warum so etwas geschieht, sind so vielschichtig wie auch zahlreich, jetzt nicht unbedingt speziell auf diesen Fall bezogen.

    - Vater und Mutter müssen arbeiten gehen damit überhaupt etwas zu essen auf den Tisch kommt
    - die mehr oder weniger typischen Teenagerprobleme ( Hormone, Freundin, Konkurrenzdruck, Schule usw.)
    - unsichere Zukunftsaussichten (Ausbildung, Arbeitsplatz...)
    - es gab mal sowas wie kostenlose Jugendclubs, im Sinne der öffentlichen Sanierung wurden sehr viele geschlossen
    - Vereine, in den sich Jugendliche mit Hilfe von Sport austoben konnten, waren mal auch kostenlos, inzwischen ist es üblich Beiträge zu verlangen. Für einkommensschwache Familien ist es schwer sich sowas leisten zu können
    - Schulklassen von über 20 Schülern. Wie soll ein Lehrer/Pädagoge die Zeit haben, auf Problemfälle aufmerksam zu werden
    - Gewalt in der Familie

    und, und , und ....

    Wieso ist es nur so schwer sich der wirklichen Probleme anzunehmen, anstatt populistische Politik zu betreiben.
    Menschen die keine Ahnung haben, haben plötzlich was zu sagen!?!?!?
    Was ist mit den unzähligen LAN-Party auf denen Stundenlang gespielt wird ohne das auch nur im entferntesten jemanden etwas passiert.
    Wenn ich mir im vergleich so manches Fußballspiel anschaue, kann man doch nur den Kopf schüttel. Verbietet aber da einer das Fußballspielen obwohl es nachweislich Gewalt provoziert / hervorruft ?

    Zudem stellen sich mir noch andere Fragen, nämlich insbesondere der legale Zugang zu Schusswaffen und deren Umgang in legal Schießvereinen. Dort wird gezielt der Gebrauch von Schusswaffen trainiert. Kümmert das einen ???

    NEIN!
    Es ist ja so einfach sich auf das Thema "Killerspiele" zu beschränke, weil alles andere wohl zu kompliziert wäre, oder weil man ja selbst im Vorstand eines Fußballclubs sitzt und man sich selbst ja nicht ins Bein schießt.

    Zusammengefasst ist es erschreckend mit wie viel Beschränktheit auf solch ein Thema eingegangen wird, zugegeben, von einer Zeitung wie BILD erwartet man nichts anderes. Aber doch zumindest von sogenannten Experten und Politikern !

    Traurig, Traurig !!!

    *Ironie an*
    Ich geh jetzt ein wenig Counterstrike Source spielen. Also aufpassen, nicht das ich zum Amokläufer mutiere!!!
    *Ironie aus* (<<-- muss man ja hinschreiben bei so mancher Beschränktheit)

  4. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #43
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ich kanns nicht mehr hören

    Jugendlicher + Killerspiel = Amokläufer !
    Ich kann das auch nicht mehr hören.Im Tv haben die das heute oft gezeigt.Jetzt starten manche Sender wie zb.Sat1 Umfragen ob Killerspiele verboten werden sollten.
    Die sollten mal besser ne Umfrage machen wem der SexS*C*H*E*I*S*S mit den 0900er Nummern nervt.Das ist echt extrem geworden.
    Die Leute die zb.nach nochwas süchtig sind sind auch nicht normal inner Birne!

  5. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #44
    Also meine Meinung dazu:

    Die Politiker machen heise Luft ... um zu zeigen:: wir machen was.
    Immer werden Minderheiten gefördert oder bestraft, und das wird mit einzel Ereignissen begründet. Regt euch doch nicht so auf, so läuft das schon sehr lange in D-Land.
    Auch wenn sie es verbieten möchten ... kann ich nur lachen ... das Internet ist International (global), dann kauft man sich die Spiele hald in Russland. Ich will sagen das die überhaupt nichts gegen solche Spiel machen können ausser ein paar OMIS und OPIS beruhigen.

    Grüsse
    arnold

  6. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #45
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    dann kauft man sich die Spiele hald in Russland. Ich will sagen das die überhaupt nichts gegen solche Spiel machen können ausser ein paar OMIS und OPIS beruhigen.
    Warum extra nach Rußland?Da brauchst du doch nur auf dem Trödelmarkt zu gehen,die Jungs sind doch schon hier.
    Auch wenn die das wirklich verbieten sollten,sehe ich da kein Problem.

  7. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #46
    @ FireBlade
    Wenn solche Spiele die Jugend verrohen sollte, dann bin ich der erste der sagt: weg damit. Bloss ist es doch so, dass Killerspiele nach spätestens 1em Tag keinen Spass mehr machen. Ich spiele übrigens nicht am PC weil der zu langsam dafür ist. Früher hatte ich mal ein Doom-Demo. (Das war so blöd hab ich nur 5 Minuten ausgehalten). Diese Spiele sprechen doch nur Leute an die sowieso schon verroht sind, und die können ihre Aggresion auch anderest ablassen ohne Spiele.
    Ich traue es jedem zu zwischen Realität und Spiel zu unterscheiden.... ok kranke Gehirne gibts immer.

    Grüsse
    arnold

  8. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #47
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Genau dlonra
    dem stimme ich voll zu.Früher gab es auch schon "Killerspiele".Man hat die nächtelang mit Kumpels gezockt.Und keiner ist ein Killer geworden.
    Jeder normale Mensch kann doch zwischen Realität und Spiel unterscheiden.
    Wie ich schon bereits vorhin gepostet hatte,die Alten sind das in Schuld!
    Und wer weiß,was dem Junge in seiner Kindheit angetan wurde.Irgendwas muß da passiert sein.

  9. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #48

    Ausrufezeichen

    Sorry das ich hier etwas sage.
    Ich selbst beteibe seit 20 Jahren Kampfsport, unteranderem mit Waffen, und Unterrichte es auch. Im Übrigen spiele ich mechwarrior. Bin ich damit ein Potenzieller Killer?
    Ich Denke NEIN.
    Viel mehr ist meiner Meinnung die fehlende Ethik in Politik und Wirtschaft sowie ein total veraltetes Schulsystem schuld an der Misere. Im derzeitigen Schulsystem sind die Realschüler und erst recht die Hauptschüler die Verlierer.
    Zur Ethik ist nur zu sagen, dass wir nur Nummern sind.
    Und wirst du nicht mehr gebraucht wirst du einfach nur Ausgekotzt und vergessen.
    Wenn man so etwas schon erlebt hat den wundert so etwas nicht.
    So wie es aus sieht hat er um Hilfe gerufen, aber alle haben wegesehen und nicht zugehört.
    Denn wer zuhört könnte ja schwach erscheinen den anderen gegenüber.
    Muß ich noch mehr sagen ?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #49
    Es ist wirklich interessant, dieser Diskussion hier zu folgen. Bemerkenswert ist auch, dass eigentlich alle die einhellige Meinung vertreten, dass sogenannte "Killerspiele" nicht die Ursache für die Amokläufe sein können.

    Genauso wenig kann man alle Schuld auf die Eltern dieser Jugendlichen abwälzen. Wenn man das Gesamtbild der heutigen Gesellschaft betrachtet, greifen viele Elemente ineinander, die letztendlich zu solch einer Tragödie wie gestern führen können.

    Vielleicht sollte man die hier vertretenden Meinungen auch den Leuten kundtun, die letztendlich verantwortlich sind für die vielen unnützen und inhaltlich falschen Gesetze und Verordnungen - und ein Verbot von "Killerspielen" würde mir eine Beschäftigung nehmen, mich von dem stressigen Alltag abzureagieren. Ich sehe schon voller Erwartung der Veröffentlichung von CRYSIS entgegen.

    Also schreibt doch alle mal Eure Gedanken nach Aufrufen des unten stehenden Links. (Dies ist allemal besser als überhaupt keine Initiative zu zeigen - und ansonsten hat man ja als Normalbürger kaum Chancen seine Meinung an geeigneter Stelle kund zu tun.) Eventuell hilft es ja mit dazu beitragen, dass der eine oder andere Politiker über seine Schwachsinnige Äußerung nachdenkt und mal sein Hirn einschaltet.

    http://www.direktzurkanzlerin.de/

    Einen schönen Abend noch

    Gruß Einstein72.

  12. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #50
    Ach ja, kleiner Nachtrag: Ich habe nach Feierabend unter zuvor angegebenen Link über 3 Seiten meine Meinung ziemlich deutlich gesagt. Ob es was bringt oder nicht, sei mal dahingestellt. Aber ich wollte mir auf jeden Fall nicht "tatenlos" die Schwachsinnigen Äußerungen von Stoiber und Co. in den Nachrichten über mich ergehen lassen.

    Ciao.

Ähnliche Themen zu Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen


  1. Konsequenz aus Amoklauf (Update): http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376049c90671a9b93.jpg Stuttgart verbietet ESL Intel Friday Night Game Die ESL Pro Series ist für...



  2. Amoklauf: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,579956,00.html Krasse Sache. Aber das war auch eine dumme Aktion. Und die Polizei hat den Typen damit...



  3. Google-Browser Chrome: Reaktionen von Mozilla, Microsoft und Opera: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://images.pcwelt.de/images/pcwelt/bdb/349186/800x.jpg Google hat mit...



  4. Nokia Werk Bochum: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen: Hallo 24496 Special: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen Überraschend und gleichzeitig schockierend verkündete der weltgrößte...



  5. Amoklauf: Und wieder mal ein Amoklauf auf einer US Uni. mit 32 Toten. Bin 100% sicher das Killerspiele was,wiedermal,damit zu tun haben!:wut