Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen

Diskutiere Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von SuperTux wolleberg, du hast wohl einiges Missverstanden, genau was du sagst, meinen wir auch! Hi supertux ist das ein forum ? Wenn ja ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87
  1. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #31
    Zitat Zitat von SuperTux Beitrag anzeigen
    wolleberg, du hast wohl einiges Missverstanden, genau was du sagst, meinen wir auch!
    Hi supertux ist das ein forum ? Wenn ja so denke ich kann ich auch meine meinung hier kund tun und wenn nicht so frage ich mich steht da Forum.
    Leute die Punkten müssen sollten das im game tun und nicht im Forum

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #32
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von wolleberg Beitrag anzeigen
    Hi supertux ist das ein forum ? Wenn ja so denke ich kann ich auch meine meinung hier kund tun und wenn nicht so frage ich mich steht da Forum.
    Leute die Punkten müssen sollten das im game tun und nicht im Forum
    Warum so giftig ? , ich glaube Du verstehst schon wieder etwas miss , ich denke Er wollte nur klar stellen, das ihr eigentlich einer Meinung seid ...

  4. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #33
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Jaja, so ne Diskussion kann schon hitzig werden.

  5. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #34
    SuperTux
    Gast Standardavatar
    Richtig, Lenny, das wollte ich klarstellen. Aber wolleberg hat das leider schon wieder falsch verstanden.

  6. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #35
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Jaja, so ne Diskussion kann schon hitzig werden.
    Normal bei dem Thema...was mir aber noch einfällt, wenn ich mal aus der Vergangenheit berichten darf.Ich habe als Kind mit Panzern/Soldaten gespielt, habe Landser (Kriegsroman) gelesen, habe mir im Spielzeugladen Pistolen gekauft und damit Cowboy und Indianer gespielt, manchmal haben wir auch Krieg gespielt.So nebenbei muß ich erwähnen, das ich weder rechtslastig noch gewalttätig geworden bin, kann mein Umfeld bezeugen

    Es war eine Spielphase die von selbst vorbei ging und keine bleibenden Schäden hinterlassen hat...hoffe ich zumindest

    Nungut, im Zuge der 60iger Bewegung wurde das als Kriegsspielzeug verdammt und verboten, der Sinn wohl dahinter...das verdirbt die Jugend und macht Sie anfällig für Gewalt...so meine Vermutung. Das ist nun schon ewig her, schaue ich mir jetzt das Ergebnis an..bezogen auf Gewalt/Kriminalität in großen Teilen der jugendlichen Bevölkerung, komme ich zu dem Schluß, das dieses Verbot wohl eher das Gegenteil bewirkt hat.Ich denke es wäre besser gewesen, sich damit konstruktiv auseinander zusetzen.Ich denke, die heutige Politik macht wieder den gleichen, verhängnisvollen Fehler.

  7. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #36
    Einem ausgeglichenem Menschen passiert so ein Amoklauf natürlich nicht.
    Da kann er noch so viele Killerspiele spielen.
    Nur was sollte er machen?
    Er hat ja sogar um Hilfe gebeten ist aber nicht gehöhrt worden.
    Und wenn man auf Grund von Missachtung als einzigen Ausweg die Flucht in die virtuelle Welt sieht ist es das einzige woran dieser mensch noch glauben kann.

    Tja leider sind unsere Politiker auch nur Menschen und schreien sofort nach der nächst besten Lösung anstatt erst mal drüber nachzudenken wie man die Wurzel des Übel bekämpft.

  8. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #37
    Zitat Zitat von seppjo Beitrag anzeigen
    Naja, ich verstehe auch nicht warum immer gleich nach Spielen... geschrieen wird. Wahrscheinlich will man von dem gesellschaftlichen Dilemma in dem man sich zwischenzeitlich befindet ablenken.
    Wenn es an Spielen & Horrorfilmen liegt, müßte ich schon lange komplett ausgeflippt sein.

    Was da schief läuft befindet sich eher auf einer menschlichen Basis. Da sind die Sinne... völlig daneben gewesen. Der Kerl schreit doch nach Aufmerksamkeit oder? Leider können durch unsere neuen tollen Medien solche Schreie wohl leicht überhört werden. Eingentlich kann er einem nur leid tun.
    Das unterschreibe ich so, evtl sollte die politik den menschen mal wieder hoffnung geben und nicht nur an ihren eigenen geldbeutel denken dann kommt sowas auch nicht vor nur wer nichts zu verlieren hat und keine hoffnung ......

  9. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #38
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von Lenny Beitrag anzeigen
    ... die heutige Politik macht wieder den gleichen, verhängnisvollen Fehler.
    Es wiederholt sich halt alles, nicht nur das Fernsehprogramm. Wir können nur hoffen, dass uns allen eine Wiederholung des ****-Regimes erspart bleibt.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #39
    Lenny
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Es wiederholt sich halt alles, nicht nur das Fernsehprogramm. Wir können nur hoffen, dass uns allen eine Wiederholung des ****-Regimes erspart bleibt.
    Du driftest aber ganz schön vom Thema ab ...was ich meinte war, die Politik und ihre Politiker sind einfach nicht lernfähig, auch heut nicht, Sie beharren auf Strukturen die sich schon vor 40 Jahren als Fehlerhaft herausgestellt haben.

    Die Frage ist schon fast, was wird damit verfolgt, gibt es etwa ein Ziel, vielleicht die vollkommene Entmündigung des Bürgers...überwacht werden wir ja schon genug, in Zukunft noch mehr.

    Ich habe immer ein ungutes Gefühl nach solchen Ereignissen, wie jetzt wieder der Amoklauf, jedesmal verlieren wir ein Stück Freiheit mehr und das schleichend...was wird am Ende des Prozesses noch übrigbleiben von unserer Freiheit ?

    Noch was zum Thema, würde mich mal interessieren, wie es zB. in den europäischen Ländern ohne den Indizierungswahnsinn und sonstigen Beschränkungen, in Bezug auf Gewalt aussieht. Nachdem was man so liest, besser gesagt nicht liest, sieht es dort nicht schlimmer, als in unserem zu Tode reguliertem Land aus.

  12. Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen #40
    sry für Doppelpost...siehe unten. War keine Absicht. Evetl. kann ein Mod ja diesen Beitrag einfach löschen.

Ähnliche Themen zu Kommentar: Ein Amoklauf und die üblichen Killerspiel-Reaktionen


  1. Konsequenz aus Amoklauf (Update): http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376049c90671a9b93.jpg Stuttgart verbietet ESL Intel Friday Night Game Die ESL Pro Series ist für...



  2. Amoklauf: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,579956,00.html Krasse Sache. Aber das war auch eine dumme Aktion. Und die Polizei hat den Typen damit...



  3. Google-Browser Chrome: Reaktionen von Mozilla, Microsoft und Opera: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://images.pcwelt.de/images/pcwelt/bdb/349186/800x.jpg Google hat mit...



  4. Nokia Werk Bochum: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen: Hallo 24496 Special: Hintergründe, Ursachen, Reaktionen Überraschend und gleichzeitig schockierend verkündete der weltgrößte...



  5. Amoklauf: Und wieder mal ein Amoklauf auf einer US Uni. mit 32 Toten. Bin 100% sicher das Killerspiele was,wiedermal,damit zu tun haben!:wut