[DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden

Diskutiere [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/433300/433351/168x168_only_scaled.jpg Der Bundesrat will den von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Computerkriminalität abmildern. Bei der ersten Beratung des Entwurfs der Bundesregierung ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/433300/433351/168x168_only_scaled.jpg

    Der Bundesrat will den von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Computerkriminalität abmildern.

    Bei der ersten Beratung des Entwurfs der Bundesregierung stimmten die Länder grundsätzlich zu, das Computerstrafrecht zu verbessern. Nach Auffassung des Bundesrates besteht durch die vorgeschlagenen Änderungen jedoch die Gefahr, dass grundsätzlich nicht strafbare Handlungen in Zukunft bestraft werden könnten. Beispielsweise würde sich dann schon ein Vater strafbar machen, der sich Zugang zum verschlossenen MP3-Player seines Sohnes verschafft, um sich die darauf gespeicherten Songs anzuhören. Sogar die Beeinträchtigung einer Wasch- oder Spülmaschine könnte durch die fortschreitende Digitalisierung schon unter die neuen Straftatbestände fallen. Nach Aufforderung des Bundesrates sollen diese und andere Probleme im weiteren Gesetzgebungsverfahren ausgeräumt werden.

    Der beschlossene Gesetzentwurf des Bundeskabinetts soll vor allem den Schutz vor Hackern, Datenklau und Computersabotage verbessern und Lücken im Strafrecht schließen. Bereits das so genannte Hacking, also der unbefugte Zugang zu digitalen Daten, wird in der Gesetzesänderung unter Strafe gestellt. Somit würde sich also nicht nur derjenige strafbar machen, der sich unbefugt Daten aneignet, sondern auch der der ohne kriminelle Absicht Sicherheitsbarrieren überwindet. Weiterhin mit Strafe bedroht wird das „Herstellen, Überlassen, Verbreiten oder Verschaffen“ von technischen Möglichkeiten („Hacker-Tools“), die für illegale Zwecke ausgelegt sind.

    Auch die private Datenverarbeitung soll durch das neue Recht, welches EU-Vorgaben umsetzt, geschützt werden. Computersabotage war bisher nur strafbar, wenn sie sich gegen Betriebe, Unternehmen und Behörden richtet. Ebenfalls unter Strafe gestellt werden ferner Systemstörungen durch unbefugtes Eingeben und Übermitteln von Computerdaten. Dies richtet sich vor allem gegen Serverblockaden wegen zu vieler Anfragen aus dem Internet. Besonders schwerwiegende Fälle der Computersabotage sollen zukünftig sogar mit Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren geächtet werden. Und auch wer sich Daten aus einer nichtöffentlichen Datenübermittlung verschafft, muss in Zukunft mit einer Strafe rechnen.

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Nach Auffassung des Bundesrates besteht durch die vorgeschlagenen Änderungen jedoch die Gefahr, dass grundsätzlich nicht strafbare Handlungen in Zukunft bestraft werden könnten. Beispielsweise würde sich dann schon ein Vater strafbar machen, der sich Zugang zum verschlossenen MP3-Player seines Sohnes verschafft, um sich die darauf gespeicherten Songs anzuhören.
    Haben die einen Knall?
    Sonst gehts noch oder?Heftig.

  4. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #3
    Zitat:
    Nach Auffassung des Bundesrates besteht durch die vorgeschlagenen Änderungen jedoch die Gefahr, dass grundsätzlich nicht strafbare Handlungen in Zukunft bestraft werden könnten. Beispielsweise würde sich dann schon ein Vater strafbar machen, der sich Zugang zum verschlossenen MP3-Player seines Sohnes verschafft, um sich die darauf gespeicherten Songs anzuhören.
    Haben die einen Knall?
    Sonst gehts noch oder?Heftig.
    ich kann dir nur zustimmen

  5. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #4
    Bald haben wir die gleichen zustände wie in denn USA.
    Arme Welt!

  6. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #5
    Moderator
    Threadstarter
    Avatar von Eric-Cartman
    jupp ich schliesse mich Fireblade an!


    das ist echt heftig und übertrieben!

  7. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #6
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von Eric-Cartman Beitrag anzeigen
    jupp ich schliesse mich Fireblade an!


    das ist echt heftig und übertrieben!
    Das sag ich dir,einer meiner Söhne ist 8 Jahre und mittlerweile auch sehr PC interessiert,einen MP3-Player kann er auch sein "Eigen"nennen.

  8. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #7
    Ich habe den Eindruck, dass hier etwas vollkommen falsch verstanden wird! In der Nachricht steht...
    Nach Auffassung des Bundesrates besteht durch die vorgeschlagenen Änderungen jedoch die Gefahr, dass grundsätzlich nicht strafbare Handlungen in Zukunft bestraft werden könnten. Beispielsweise würde sich dann schon ein Vater strafbar machen, der sich Zugang zum verschlossenen MP3-Player seines Sohnes verschafft, um sich die darauf gespeicherten Songs anzuhören. Sogar die Beeinträchtigung einer Wasch- oder Spülmaschine könnte durch die fortschreitende Digitalisierung schon unter die neuen Straftatbestände fallen. Nach Aufforderung des Bundesrates sollen diese und andere Probleme im weiteren Gesetzgebungsverfahren ausgeräumt werden.
    Ich verstehe hieraus, dass der Bundesrat den bisherigen ersten Entwurf des Gesetzes so nicht absegnen will, da genau diese Gefahr besteht, dass dann solche genannten Beispiele zukünftig unsinnigerweise strafbar wären. Genau das soll aber nicht sein! Und deswegen rät der Bundesrat, hier den Gesetzentwurf entsprechend zu ändern, damit solche Sachen eben nicht passieren können.

  9. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #8

    Reden

    ...so...datenschutz gesetz...warumm???
    damit keine daten geklaut werden können...um darsus kapital zu schlagen...
    das heist...das gesetz mus weg...wie???...abschafung von sämtlichen kapital...
    auf der welt...

    aber am ende macht sich damit dann aber jede firma strafbar...wie microsoft...lol
    weil mit ihren program...dieses verifizierungstool was prüft ob ein key legal oder geklaut ist...ist nach diesem entwurf illegal...weil es daten übermittelt die ja keinen was angehen.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #9
    Zitat Zitat von Wado Beitrag anzeigen
    ...aber am ende macht sich damit dann aber jede firma strafbar...wie microsoft...lol
    weil mit ihren program...dieses verifizierungstool was prüft ob ein key legal oder geklaut ist...ist nach diesem entwurf illegal...weil es daten übermittelt die ja keinen was angehen.
    Sorry, Wado, aber das ist absoluter (nicht bös' gemeinter) Blödsinn!

    Dein Beispiel mit dem Verifizierungstool passt schon alleine deswegen nicht, weil die übermittelten Daten keine Personifizierung ermöglichen!

    Und... angehen tut es Microsoft schon etwas, wenn es darum geht, festzustellen, ob der User, der gerade die Leistung eines Updates anfordert, die Software, die hiermit verbessert werden soll, überhaupt bezahlt hat bzw. rechtmäßig in Besitz hat! Oder bist Du da tatsächlich grundlegend anderer Meinung?

  12. [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden #10
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Ich habe den Eindruck, dass hier etwas vollkommen falsch verstanden wird! In der Nachricht steht...
    Uups ja da stimmt,du hast Recht @Ronny2
    Wie sagte mein Lehrer damals immer...Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ähnliche Themen zu [DE] Neues Gesetz gegen Computerkriminalität soll abgemildert werden


  1. AUFSTAND GEGEN GESETZ: SPD-Rebellen protestieren gegen Internet-Sperre: Newsmeldung von Jerrymaus Online-Experten und Spitzenpolitiker der SPD wehren sich in letzter Minute gegen das Internet-Sperrgesetz, mit dem die...



  2. Petition gegen BKA-Gesetz: 28121 Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung hat beim Deutschen Bundestag eine Petition gegen die geplante Novelle des...



  3. [DE] Neues BKA-Gesetz: Polizei soll sogar Wohnungen von Nichtverdächtigen überwachen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760470a104590801.gif Die Sicherheitsbehörden des Bundes bekommen im Kampf gegen Terrorverdächtige...



  4. [DE] Vorratsdatenspeicherung: Verfassungsbeschwerde gegen neues Gesetz eingereicht: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/137604773a74f3be01.jpg Mit der...



  5. Frankreich: Gesetz gegen Raubkopien erlassen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/49300/49301/168x168_only_scaled.jpg Mit Hilfe eines neuen Gesetzes ist auch in Frankreich das illegale...