[DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer

Diskutiere [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer im IT-News Forum im Bereich News; Ministerpräsident von Schleswig-Holstein hält nicht viel von GEZ-Idee Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) will sich auf der an diesem Donnerstag beginnenden Ministerpräsidentenkonferenz gegen die ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer

    Ministerpräsident von Schleswig-Holstein hält nicht viel von GEZ-Idee

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) will sich auf der an diesem Donnerstag beginnenden Ministerpräsidentenkonferenz gegen die neue Rundfunkgebühr für Internet-fähige Computer und UMTS-Handys aussprechen. Das berichtet die Tageszeitung «Die Welt» (Dienstagausgabe) unter Berufung auf die Staatskanzlei in Kiel.

    Die Gebühr in Höhe von 5,52 Euro im Monat soll nach derzeitiger Planung vom 1. Januar 2007 an erhoben werden. Carstensen folge mit seiner Haltung einem Beschluss des Kieler Landtags, der sich einstimmig dafür ausgesprochen hatte, die Einführung der in einem Staatsvertrag der Länder beschlossenen Gebühr um zwei Jahre zu verschieben, um die weitere technische Entwicklung abzuwarten.

    Unterdessen wehrte sich NDR-Intendant Jobst Plog gegen die vom Gesetzgeber geplante verbindliche Höchstgrenze von 0,75 Prozent des Gesamtbudgets für die Internet-Aktivitäten bei ARD und ZDF. Er lehne eine solche Höchstgrenze ab. «Sonst werden wir ein aussterbendes Medium», sagte er in einem Gespräch der «Süddeutschen Zeitung» (Dienstagausgabe). Plog sprach sich für neue Modelle zur Finanzierung des Rundfunks aus: Im Prinzip wäre es gut, wenn sich Wege fänden, die Gebühr nicht mehr an die Bereitstellung von Empfangsgeräten zu knüpfen. Eine Medienhaushaltsabgabe, die in diesem Zusammenhang diskutiert wird, müsste jedoch die gleichen Erträge bringen, wie die derzeitige Rundfunkgebühr.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer #2
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Die Damen und Herren Politiker hätten viel früher den Mund aufmachen und meckern sollen, nicht erst jetzt, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist! Was will denn der Herr Carstensen mit seiner Aussage bewirken? Ist schon wieder Wahlkampf, oder was?

  4. [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer #3
    ...wird behandelt... Avatar von Rebecca M.

    Reden GEZ ist tot - es lebe die Medien-Haushaltsabgabe

    Zitat Zitat von bullayer Beitrag anzeigen
    Was will denn der Herr Carstensen mit seiner Aussage bewirken?
    Tja, das fragen sich wohl Viele.

    Aber es hat wirklich genutzt .
    Wenn bei der Neuausrichtung der Gebühren ca. 7 Mio. herauskommen, ist´s schon recht.

    http://www.spiegel.de/netzwelt/polit...443201,00.html

    Dann können die öffentlich Rechtlichen die Verträge für ihre "Nachrichten"- Praktikanten verlängern. Oder noch mehr "Nachrichten" Sprecher fest einstellen. (Alle 2 min. eine neue Figur...).

    Ach ja, und Gottschalk für sein unerträgliches Gelaber weiter fürstlich entlohnen.

    Danke, liebe Politiker.

    Grüsse aus dem "Land der begrenzten Möglichkeiten".


    Rebecca

  5. [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Die Damen und Herren Politiker hätten viel früher den Mund aufmachen und meckern sollen, nicht erst jetzt, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist!
    Na ob die das wollen?Der Verein steckt doch mit da drin!

Ähnliche Themen zu [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer


  1. Suchtexperten gegen Computer im Kindergarten: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Bericht: Höhere Rundfunkgebühr für Internet-Computer geplant: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer: Neue Abgabe sei "unsinnig und unternehmerfeindlich" Der Bund der Steuerzahler in Sachsen-Anhalt hat sich gegen die ab 1. Januar 2007 geplante...



  4. [DE] Linkspartei will Rundfunkgebühr für Computer verhindern: Neuer Rundfunkstaatsvertrag gefordert Die Linkspartei in Sachsen will die geplante Rundfunkgebühr für internetfähige Computer verhindern. Eine...



  5. [DE] GEZ: Übertriebene Schätzungen zu Computer-Rundfunkgebühr: 11000 Die vom nächsten Jahr an geltende Rundfunkgebührenpflicht für internetfähige Computer wird nach Berechnungen der GEZ deutlich weniger...