IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus

Diskutiere IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus im IT-News Forum im Bereich News; Der Internet Explorer 7 identifiziert sich bei Websites mit einem neuen User-Agent String. Für Websites, die dem noch in der Entwicklung befindlichen Browser den Zutritt ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus

    Der Internet Explorer 7 identifiziert sich bei Websites mit einem neuen User-Agent String. Für Websites, die dem noch in der Entwicklung befindlichen Browser den Zutritt verwehren, haben die Entwickler des IE 7 ein kleines Tool zum Download bereitgestellt, mit dem sich der IE 7 als IE 6 ausgibt und dadurch den Besuch der Website wieder ermöglicht.

    Mit der neuen Version des Internet Explorers werden auch, wie schon seit längerem bekannt, neue User-Agent Strings eingeführt, mit denen sich der Browser bei den Websites ausweist. Wie dieser User-Agent String aussieht, hängt davon ab, unter welchem Betriebssystem der Internet Explorer 7 läuft:

    * Windows XP SP2: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.1)
    * Windows 2003 Server: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 5.2)
    * Windows Vista: Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 7.0; Windows NT 6.0)

    Die Entwickler des Internet Explorer 7 erklären in ihrem Blog , dass mittlerweile fast alle Websites, die bisher den Internet Explorer 7 blockten, aktualisiert wurden und nun mit dem Browser erreichbar sind. Allerdings gäbe es immer noch einige wenige Seiten, die sich mit dem Internet Explorer 7 nicht ansurfen lassen.

    Um die Zeit zu überbrücken, bis die Seiten aktualisiert werden, haben die Entwickler des Internet Explorer 7 ein kleines Tool entwickelt, welches den Namen "User Agent String Utility Version 2" trägt.

    Die Tester des Internet Explorer 7 oder von Windows Vista können das Tool nutzen, um besagte widerspenstige Websites zu besuchen. Das Tool öffnet den Internet Explorer 7 und lässt ihn anschließend den User-Agent String des Internet Explorer 6 an die besuchte Website übermitteln. Dadurch wird der Besuch der Seite wieder möglich. Zusätzlich erlaubt es das Tool auch, die betreffende Seite an Microsoft zu senden, damit man sich dort darum kümmert, dass der Besuch der Site mit dem Internet Explorer 7 auch ohne das Tool wieder möglich wird.

    Die Downloadgröße von "User Agent String Utility Version 2" beträgt 172 KB. Es kann unter Windows XP, Vista und Server 2003 eingesetzt werden. Nach der Installation finden Sie im Startmenü den neuen Eintrag "User Agent String Utility", über den Sie das Tool starten können.

    Download: User Agent String Utility Version 2 (Gültigkeitsüberprüfung erforderlich

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus #2
    Und was daran soll so aufregend sein? Hat Opera doch schon vor laaaaanger Zeit gemacht!

    Andere Frage: Kann eine Website wirklich Besucher mit dem "falschen" Browser ablehnen?

    "Sorry, your Browser seems to support ActiveX..." da eröffnen sich ja ganz interessante Möglichkeiten

  4. IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus #3
    SPONSOREN Avatar von Cyron
    Zitat Zitat von Eric-Cartman Beitrag anzeigen
    Für Websites, die dem noch in der Entwicklung befindlichen Browser den Zutritt verwehren, haben die Entwickler des IE 7 ein kleines Tool zum Download bereitgestellt, mit dem sich der IE 7 als IE 6 ausgibt und dadurch den Besuch der Website wieder ermöglicht.
    Die Webseiten sollte man sperren!

    Besonders die die nur den IE 6.0 zulassen

    Zitat Zitat von rincewind Beitrag anzeigen
    Und was daran soll so aufregend sein? Hat Opera doch schon vor laaaaanger Zeit gemacht!
    Nicht nur Opera


    Zitat Zitat von rincewind Beitrag anzeigen
    Andere Frage: Kann eine Website wirklich Besucher mit dem "falschen" Browser ablehnen?
    Ja, man kann per Javascript oder auch per Serverseitigem ändern des Inhaltes der Website den Zutritt unterbinden, wieso sollte das denn nicht gehen?


    Greetz Cyron

Ähnliche Themen zu IE 7: Kleines Microsoft-Tool trickst widerspenstige Websites aus


  1. suche kleines tool für P2P datenversand: hey liebe winboarder, ich hät nur ne kleine vllt doofe frage, ich suche ein tool mit dem eine P2P verbindung zum Datenversand eröffnen kann. ICQ...



  2. kleines antispy-ware tool zum prozesse überwachen: Hi, ich suche ein bestimmtes tool zum Prozesse überwachen. Es ist ein antispy ware programm das ich glaube ich mal auf chip.de gefunden habe,...



  3. [VB6]Kleines Lösch Tool Schreien: Habe mir mal überlegt ein tool zu schreiben mit dem man ordner löschen will also in einen Textfeld kommt Pfad des ordner den man löschen will...



  4. MS06-025: Microsoft untersucht kleines Problem mit Sicherheitsupdate: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/33200/33229/168x168_only_scaled.jpg Microsoft untersucht derzeit Berichte von Anwendern, die über ein Problem...



  5. Microsoft Word : Kleines Problem: Hallo, und zwar hab ich n kleines Problem bei Word... Wenn ich ne Grafik einfüge (clip-art, bild, etc.) dann hat das ja so schwarze punkte am...