Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer

Diskutiere Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer im IT-News Forum im Bereich News; Also zur Klarheit: Grundlage der Arbeit der GEZ ist der Rundfunk-Staats-Vertrag. Diesen gibt es schon einige Zeit und der regelt wer für was und wieviel ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #11
    Also zur Klarheit: Grundlage der Arbeit der GEZ ist der Rundfunk-Staats-Vertrag. Diesen gibt es schon einige Zeit und der regelt wer für was und wieviel bezahlen muss. Aus diesem Geld wird das staatliche Fernsehen (ARD, ZDF, alle 3.Sender) und der staatliche Rundfunk bezahlt. Denn das Geld, was hier eingenommen wird, entlastet den Staatshaushalt und kann damit für anderen Quatsch ausgegeben werden z.B. Wehretat, Altersvorsorge für die Bundestagsabgeordneten, neue Dienstwagen usw...

    Eigentlich war es mal angedacht eine Art von Rundfunk/Fernsehen zu schaffen, der unabhängig und neutral informieren soll. Das hat sich ja so ein bisschen überholt. Denn auch diese Sender machen Werbung, eigentlich dürfen sie ja nur eingeschränkt (bis 20 Uhr), deswegen wird kurzer Hand geheime Schleichwerbung gemacht (siehe Presseberichte vor ca. 1 1/2 Jahren).

    Also für mich die Frage, warum soll ich dann noch zahlen? Wenn die eh andere Einnahmequellen haben? Desweiteren, wenn ich eine Firma finanziere, habe ich ein Mitspracherecht lt. BGB, HGB usw. Wenn ich den Quatsch finanziere, dann muss ich mir trotzdem Moik und die anderen ... reinziehen.

    Also wie immer, nur ein kritischer Beitrag

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #12
    torte79

    Danke, du sprichst mir aus der Selle.
    Ich habe zwar keinen TV und auch kein Radio aber wenn ich es hätte würd ich micht weigern zu zahlen, bzw. lügen

  4. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #13
    Zitat Zitat von Terrabyte Beitrag anzeigen
    Natürlich ist die GEZ Staatlich, wird ja vom Staat finanziert, also besteht auch seitens der Politik Interesse an GELD.

    Alles Weitere siehe torte79
    Nicht richtig. Ich hab auf der GEZ nachgeschaut.

    Zitat: Die GEZ ist die gemeinsame Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Deutschland mit Sitz in Köln.

    Sie ist ein Dienstleistungszentrum, das die neun, in der Arbeitsgemeinschaft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten sowie das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) und das Deutschlandradio (DLR) gemeinsam für die Abwicklung des Rundfunkgebühreneinzugs in Form einer öffentlich-rechtlichen, nicht rechtsfähigen Verwaltungsgemeinschaft betreiben. Grundlage ist die Verwaltungsvereinbarung "Gebühreneinzugszentrale", die diese Anstalten miteinander geschlossen haben. Die GEZ ist also weder eine Behörde, noch gehört sie zur Post oder ist eine sonstige eigenständige Organisation, sondern sie ist Teil der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten.

    Demnach hat der Staat kein direktes Interesse an den Einnahmen.

  5. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #14
    Ich finde es ja lustig, dass sogar 50.000 Geldautomaten unter die GEZ-Gebühren für internetfähige Computer fallen.

  6. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #15
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Ich finde es ja lustig, dass sogar 50.000 Geldautomaten unter die GEZ-Gebühren für internetfähige Computer fallen.
    Lustig? - Komische Humor...

    Uns wird mit allen möglichen Mitteln das Geld aus den Taschen gezogen, HAHAHA...

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #16
    @Freak-X: [ironie]Ich finde es ja lustig, dass sogar 50.000 Geldautomaten unter die GEZ-Gebühren für internetfähige Computer fallen.[/ironie]

  9. Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer #17
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    [ironie]Ich finde es ja lustig, dass sogar 50.000 Geldautomaten unter die GEZ-Gebühren für internetfähige Computer fallen.[/ironie]
    So ist es besser!

Ähnliche Themen zu Auch Bund der Steuerzahler gegen GEZ-Gebühren für internetfähige Computer


  1. Suchtexperten gegen Computer im Kindergarten: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. Steuerzahler zahlen für VIAGRA: nicht möglich, oder??? tztztz :no :wut http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,481983,00.html



  3. [DE] Auch Carstensen gegen Rundfunkgebühr für Computer: Ministerpräsident von Schleswig-Holstein hält nicht viel von GEZ-Idee Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) will...



  4. [DE] Kritik an GEZ-Gebühren für Internet-Computer verschärft sich: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/47500/47527/original.jpg Gegen den Beschluss der Bundesländer, vom nächsten Jahr an GEZ-Gebühren auf...



  5. [DE] Gebühren-Zoff:Private gegen"digitale Höhenflüge"von ARD: Öffentlich-Rechtliche Sender würden mit staatlicher Beihilfe den Wettbewerb verzerren Die Privatsender haben energisch gegen Pläne von ARD und...