Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke

Diskutiere Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/44600/44656/168x168_only_scaled.jpg Am Montag gab es Bericht über eine angebliche neue Sicherheitslücke in Powerpoint. Microsoft hat mittlerweile dementiert, dass es eine solche Lücke gibt. Eine angeblich ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/44600/44656/168x168_only_scaled.jpg

    Am Montag gab es Bericht über eine angebliche neue Sicherheitslücke in Powerpoint. Microsoft hat mittlerweile dementiert, dass es eine solche Lücke gibt.

    Eine angeblich neue Sicherheitslücke in Powerpoint, vor der die japanischen Sicherheitsspezialisten von Trend Micro warnten ( wir berichteten ), existiert laut Angaben von Microsoft nicht. Gegenüber der US-Site Eweek erklärte Stephen Toulouse, Program Manager beim Microsoft Security Response Center ( MSRC ), dass die Lücke bereits mit einem früheren Update geschlossen worden war.

    Mit anderen Worten: Der Schädling existiert, er nutzt aber keine neue Powerpoint-Lücke aus. Das ergaben jedenfalls die ersten Untersuchungen des MSRC. Microsofts Toulouse übt auch harte Kritik an dem Verhalten von Trend Micro. Normalerweise sei es üblich, dass ein Anti-Viren-Partner das MSRC kontaktiere, bevor es an die Öffentlichkeit gehe. Das gäbe dem MSRC die Gelegenheit, das Ganze zu bestätigen und zu reagieren. In diesem Fall, so Toulouse, musste allerdings Microsoft Trend Micro kontaktieren und die Probe der Malware anfordern. Bei der Überprüfung habe man dann festgestellt, dass der Schädling keine neue Powerpoint-Lücke ausnutzt.

    Trend Micro hatte am 17. August einen Schädling erhalten, der eine Lücke in Powerpoint ausnutzt. Am 19. August wurde dann eine Warnung herausgegeben, in der die Rede davon war, dass der Schädlinge eine neue Lücke in Powerpoint ausnutze. Das Internet Storm Center hatte die Meldung aufgegriffen, allerdings betont, dass noch nicht klar sei, ob es sich um eine neue Lücke handle. Auch das Securiteam-Blog gab sicher eher zurückhaltend und verwies in der FAQ darauf, dass derzeit noch keine genaueren Angaben zur Lücke vorlägen ( wir berichteten ).

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke #2
    Wie ich gestern bereits hier mit Verweis auf die News bei Heise sagte, dementierte das nicht nur Microsoft, sondern auch Trend Micro selbst.
    Zitat Zitat von Heise
    ... Mittlerweile hat Trend Micro seine Beschreibung des Trojaners aktualisiert. Derzufolge nutzt der Schädling eine bereits im März bekannte Lücke in Office (MS06-012) aus, die auf den meisten Windows-Rechnern längst geschlossen sein dürfte. Ein Test der heise-Security-Redaktion mit einem Sample des Trojaner auf einem Windows XP SP2 bestätigte dies: Es passierte nichts. Microsoft hat gegenüber US-Medien erklärt, dass man bei eigenen Analysen ebenfalls zu dem Schluss gekommen ist, dass es sich hierbei um eine alte Lücke handelt. ...
    Hättest du meinen Kommentar unter deiner News von gestern gelesen, hättest du das hier mit einfließen lassen können.

Ähnliche Themen zu Microsoft dementiert: Es gibt keine neue Powerpoint-Lücke


  1. Neue Zero-Day-Lücke in Powerpoint: Microsoft warnt vor einer neu entdeckten Sicherheitslücke in Microsoft Powerpoint, die bereits für gezielte Angriffe ausgenutzt wird. Die...



  2. Neue Powerpoint-Lücke: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/44600/44656/168x168_only_scaled.jpg Bereits wenige Tage nach der Bereitstellung von etlichen...



  3. Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/52300/52397/168x168_only_scaled.jpg In Microsofts Powerpoint steckt eine neue, bisher unbekannte...



  4. Microsoft: Sicherheitsempfehlung zur Powerpoint-Lücke: 10869 Microsoft hat vereinzelte Vorkommnisse bestätigt und vor dem Öffnen unverhofft zugesandter Powerpoint-Dateien gewarnt. Kurz nach der...



  5. Neue Lücke in Powerpoint wird bereits ausgenutzt: Microsoft untersucht Sachverhalt derzeit Nun einen Tag nach Microsofts Patch Day ist eine weitere Sicherheitslücke in Powerpoint aufgetaucht. Im...