Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt

Diskutiere Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/52300/52397/168x168_only_scaled.jpg In Microsofts Powerpoint steckt eine neue, bisher unbekannte Sicherheitslücke. Sicherheitsexperten warnen davor und haben bereits einen Schädling entdeckt, der die Lücke ausnutzt. Erneut steht ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/52300/52397/168x168_only_scaled.jpg

    In Microsofts Powerpoint steckt eine neue, bisher unbekannte Sicherheitslücke. Sicherheitsexperten warnen davor und haben bereits einen Schädling entdeckt, der die Lücke ausnutzt.

    Erneut steht Microsofts Powerpoint unter Beschuss. Im Präsentationsprogramm soll eine gefährliche, bisher unbekannte Sicherheitslücke stecken, die bereits von Malware ausgenutzt wird. Anwender sind der Lücke schutzlos ausgesetzt, weil noch kein Patch existiert.

    Im Securiteam-Blog wird auf einen Bericht der Sicherheitsexperten von Trend Micro verwiesen, die den Schädling bereits gesichtet haben. Demnach nutzt ein Trojanisches Pferd die Lücke aus, nachdem der Anwender eine speziell präparierte Powerpoint-Datei (*.ppt) öffnet. Dabei wird eine bisher unbekannte Sicherheitslücke ausgenutzt. Sobald die Lücke ausgenutzt wurde, legt der Schädling eine EXE-Datei auf dem System ab.

    Laut der FAQ im Securiteam-Blog liegen derzeit noch keine genauen Details über die Sicherheitslücke in Powerpoint vor. Sie soll aber nichts mit der Lücke zu tun haben, die Microsoft am vergangenen Patch-Day mit dem Sicherheitsupdate MS06-048 schloss ( wir berichteten ). Betroffen sind alle Betriebssysteme, auf denen Powerpoint installiert werden kann. Im offiziellen Blog des Microsoft Security Response Center befindet sich derzeit noch kein Hinweis auf die neu entdeckte Lücke.

    Der Internet Storm Center berichtet auf dieser Seite über die Lücke. Dort wird aber darauf hingewiesen, dass derzeit noch nicht klar sei, ob die Lücke mit der in MS06-048 behobenen Anfälligkeit zu tun hat und Microsoft eventuell die Lücke seinerzeit nicht vollständig schloss.

    Mitte Juli war bereits eine Sicherheitslücke in Powerpoint entdeckt worden ( wir berichteten ), die Microsoft mit dem Sicherheitsupdate MS06-048 im August stopfte.

    Sie können sich vor der neue Lücke schützen, wenn Sie keine Powerpoint-Datei unbekannter Herkunft öffnen und aktuell gehaltene Antiviren-Software einsetzen. Bislang ist unklar, ob auch der Powerpoint-Viewer von der Lücke betroffen ist.

    Erkennung durch AV-Software:

    Antivirus Malware-Name
    AntiVir HEUR/PPT.Dropper
    Avast! -/-
    AVG Exploit
    BitDefender Exploit.PPT.Gen
    ClamAV -/-
    Command AV -/-
    Dr Web -/-
    eSafe -/-
    eTrust-INO -/-
    eTrust-VET PP97M/MS06-012!exploit
    Ewido -/-
    F-Prot -/-
    F-Secure -/-
    Fortinet -/-
    Ikarus -/-
    Kaspersky -/-
    McAfee -/- (Exploit-MS06-012)*
    Microsoft -/-
    Nod32 -/-
    Norman -/-
    Panda -/- (Trj/PPdropper.D)*
    Quickheal -/-
    Sophos -/-
    Symantec Trojan.PPDropper
    Trend Micro TROJ_MDROPPER.BH
    UNA -/-
    VBA32 -/-
    Virusbuster -/-
    WebWasher Heuristic.PPT.Dropper
    GData AVK ** Exploit.PPT.Gen




    Quelle: AV-Test , Stand: 21.08.06, 15:00 Uhr
    * noch nicht in offiziellen Virensignaturen enthalten
    ** mutmaßliche Erkennung auf Basis von Kaspersky und Bitdefender

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt #2
    Nein, keine neue Lücke, sondern eine schon lange geschlossene Lücke in Office. Trend Micro hat darauf verzichtet den Schädling mal selbst zu testen und dadurch anfänglich falsch publiziert - siehe Heise

Ähnliche Themen zu Vorsicht: Angeblich neue Lücke in Powerpoint entdeckt


  1. Phishing-Lücke - Neue Sicherheitslücke in Firefox entdeckt: In den aktuellen Versionen von Firefox ist eine neue Sicherheitslücke entdeckt worden, die Phishing-Angriffe erleichtern kann. Auch ältere...



  2. Neue Zero-Day-Lücke in Powerpoint: Microsoft warnt vor einer neu entdeckten Sicherheitslücke in Microsoft Powerpoint, die bereits für gezielte Angriffe ausgenutzt wird. Die...



  3. neue sicherheits lücke im fx 2.0.0.12 entdeckt: neue sicherheits lücke im fx 2.0.0.12 entdeckt. aber die pctipp.ch scheint eh sehr vertrauens erweckend zu sein. sie zogen auf der startseite auch...



  4. Neue Powerpoint-Lücke: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/44600/44656/168x168_only_scaled.jpg Bereits wenige Tage nach der Bereitstellung von etlichen...



  5. Neue Lücke in Powerpoint wird bereits ausgenutzt: Microsoft untersucht Sachverhalt derzeit Nun einen Tag nach Microsofts Patch Day ist eine weitere Sicherheitslücke in Powerpoint aufgetaucht. Im...