[DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an

Diskutiere [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an im IT-News Forum im Bereich News; Peter Harry Carstensen spricht sich gegen Abgabe aus Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) hat sich gegen Rundfunkgebühren für internetfähige Computer ausgesprochen. «Schleswig-Holstein tritt für ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an

    Peter Harry Carstensen spricht sich gegen Abgabe aus

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) hat sich gegen Rundfunkgebühren für internetfähige Computer ausgesprochen.

    «Schleswig-Holstein tritt für ein zeitlich befristetes Moratorium ein. Damit wollen wir Zeit gewinnen, um die gesetzlichen Regelungen im Interesse aller Beteiligten zu überarbeiten und dem aktuellen Stand der Technik anzupassen», sagte Carstensen der «Bild am Sonntag».

    Die Gebührenpflicht besteht vom 1. Januar 2007. Wer allerdings bereits GEZ-Gebühren für Radio und TV bezahlt, wird nicht noch einmal zur Kasse gebeten.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #2
    Na dann frag ich mich ja vozu das ganze theater?
    Denke das jeder der internet hat,hat auch nen fehrnseher und/oder radio bei sich zuhause!!!!!!

  4. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #3
    Es geht hier einfach ums Prinzip.
    Man kann nicht einfach jeden PC dazu verdonnern ein Fernseher zu sein nur weil es TV Karten gibt.

  5. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #4
    nee, ich würde eher sagen, da geht es doch eher um firmen, die kein fernseher oder radio haben, aber zig pc's mit internet anbindung. da lohnt es sich dann für die gez.
    dem allgemeinen verbraucher dürfte eigentlich in der endabrechnung gar nichts weiter auffallen. Obwohl ich im großen und ganzen gearfried's meinung bin.

    mfg

  6. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #5
    @Gearfield
    Darum geht es nicht.
    Es geht nicht um TV Karten, sondern um die Nutzbarkeit von den Onlineinhalten der öffentlich Rechtlichen welche du ja mit jedem internetfähigen PC nutzen könntest.
    Lustig daran:
    Auch wenn du keine Internetverbindung hast musst du zahlen, denn du hast ja die möglichkeit!

    Meiner Meinung nacvh ist es nur eine Frage der Zeit bis sie die gebühren voll erheben.
    Ich habe keinen Fernseher und soll nun Gebüren zahlen weil ich online bin?
    Sorry das seh ich nicht ein! Nur weil sie zu wenig gebühren bekommen soll ich für meinen PC zahlen? Warum?

  7. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #6
    Zitat Zitat von schwarze Pest Beitrag anzeigen
    Auch wenn du keine Internetverbindung hast musst du zahlen, denn du hast ja die möglichkeit!
    Womit wir auch gleich bei einer eindeutigen Rechtsgrundlage wären.

    "Schuldig ist man erst dann, wenn die Schuld nachgewiesen ist." Allein nur die Vermutung als Grundlage zu benutzen, wäre dem Gesetz nach unzulässig.

    Aber Justitia hat ihr blindes Dasein langsam satt...

    Ich habe aus Protest gegen die Vorgehensweise und die Gebühren der GEZ schon seit langem keine öffentlich-rechtlichen Sender mehr gespeichert.

  8. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #7
    Zitat Zitat von Bommel260368 Beitrag anzeigen
    ... Ich habe aus Protest gegen die Vorgehensweise und die Gebühren der GEZ schon seit langem keine öffentlich-rechtlichen Sender mehr gespeichert.
    Was allerdings für die rechtliche Grundlage zur Erhebung der GEZ-Gebühren absolut belanglos ist! Sofern Du in deinen Wohnräumen ein empfangsbereites TV-Gerät hast, unterliegst Du der Gebührenpflicht. Daran ändert sich noch nicht einmal etwas, wenn Du den Netzstecker aus der Steckdose ziehen würdest.

  9. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #8
    Schwergewicht Avatar von Bullayer
    Zitat Zitat von schwarze Pest Beitrag anzeigen
    ... Auch wenn du keine Internetverbindung hast musst du zahlen, denn du hast ja die möglichkeit!

    Meiner Meinung nacvh ist es nur eine Frage der Zeit bis sie die gebühren voll erheben.
    Ich habe keinen Fernseher und soll nun Gebüren zahlen weil ich online bin?
    Sorry das seh ich nicht ein! Nur weil sie zu wenig gebühren bekommen soll ich für meinen PC zahlen? Warum?
    Muss ich jetzt Angst haben, dass ich wegen Vergewaltigung zur Rechenschaft gezogen werde, nur weil ich die Möglichkeit dazu habe? Die Öffentlich-Rechtlichen sollen sich doch auch wie die Privaten über Werbung finanzieren oder ihre Programme verschlüsseln. Aber dann müssten sie ja entweder besseres Programm machen oder mit ihren Geldern anständig haushalten.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #9
    Zitat Zitat von Ronny2 Beitrag anzeigen
    ... Sofern Du in deinen Wohnräumen ein empfangsbereites TV-Gerät hast, unterliegst Du der Gebührenpflicht. Dabei ändert sich noch nicht einmal etwas, wenn Du den Netzstecker aus der Steckdose ziehen würdest.
    Welches natürlich sehr geschickt formuliert ist, aber doch rechtlich als unzulässig anzusehen ist. Wo finde ich heutzutage einen Fernseher der nicht empfangsbereit ist?

    Aber ich glaube, du verstehst mich schon... Und eine Diskussion über ein zweischneidiges Schwert führt nie zu einem eindeutigen Ergebnis.

  12. [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an #10
    Ich kann dir sagen wo man so was findet: auf dem Dachboden !
    und mit DVB-T wurde das alte analog Fernsehen in die Tonne getreten, d.h. ein alter TV zeigt kein Bild mehr..

    Mich beisst ein anderes Problem:
    Ich hab gar keinen Tv, nur Radio ( natürlich gemeldet ) wird mein PC nun als TV angesehen ? oder Radio ?

Ähnliche Themen zu [DE] Streit um GEZ-Gebühr für PCs dauert an


  1. Der Streit zwischen ARD und FAZ: Hier eine Antwort an beide Parteien: http://www.nachrichtenspiegel-online.de/2010/07/28/internet-ist-kein-rundfunk/



  2. [DE] Streit um Staatsvertrag: Was dürfen ARD und ZDF im Internet?: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760473d7ffd49889.jpg Was dürfen...



  3. Streit um Gesetz zur Netzneutralität in den USA: Ist das Netz demokratisch? Oder dürfen die Netzbetreiber Dienste bevorzugen oder sogar ganz unterdürcken? Um diese Frage ist in den USA ein heftiger...



  4. NHL 08: Trefft Mark Streit: Hallo http://www.gbase.de/uploads/ci/haupt/72430.jpg Wer den Coverstar von NHL 2008, Mark Streit, treffen möchte, der sollte sich beeilen. Noch...



  5. Streit um HD-DVD-Crack bei Digg: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Beitragslöschungen lösen Proteststurm der Community aus Die Veröffentlichung...