[CH] IBM gewinnt Schadenersatzverfahren in der Schweiz gegen Sinti und Roma

Diskutiere [CH] IBM gewinnt Schadenersatzverfahren in der Schweiz gegen Sinti und Roma im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/50700/50745/168x168_only_scaled.jpg Das Schweizer Bundesgericht hat einen Schadensersatzanspruch von Sinti und Roma gegen den US-Computerkonzern IBM abgelehnt. Die Richter in Lausanne hätten sich auf die Verjährungsfrist ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. [CH] IBM gewinnt Schadenersatzverfahren in der Schweiz gegen Sinti und Roma #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    [CH] IBM gewinnt Schadenersatzverfahren in der Schweiz gegen Sinti und Roma

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/50700/50745/168x168_only_scaled.jpg

    Das Schweizer Bundesgericht hat einen Schadensersatzanspruch von Sinti und Roma gegen den US-Computerkonzern IBM abgelehnt. Die Richter in Lausanne hätten sich auf die Verjährungsfrist berufen, teilte die Sinti-und-Roma-Organisation GIRCA (Gypsy International Recognition and Compensation Action) am Freitag in Genf mit. Das Bundesgericht bestätigte damit eine entsprechende Entscheidung der Vorinstanz.

    GIRCA wirft dem IBM -Konzern vor, zwischen 1933 und 1945 dem nationalsozialistischen Regime in Deutschland bei der Planung und Vollstreckung des Holocaust und damit auch bei der Vernichtung von Sinti und Roma in den KZs geholfen zu haben. Als Beleg dafür führte GIRCA die Lieferung von Maschinen und Lochkarten aus der Produktion ihrer Tochterfirma Hollerith-Maschinen -Gesellschaft (DEHOMAG) an.

    IBM-Sprecher Joe Hanley sagte, IBM habe immer die Auffassung vertreten, dass ein Verfahren nicht zugelassen werden sollte. Das Unternehmen begrüße, dass das Gericht diese Einschätzung teile. Der GIRCA-Anwalt Henri-Philippe Sambuc sagte, er wolle erst die schriftliche Urteilsbegründung abwarten, bevor er weitere Schritte in Erwägung ziehe. In Frage käme ein neues Verfahren in Genf nach ausländischem Recht. Das Gericht wird seine Urteilsbegründung voraussichtlich erst in einigen Wochen veröffentlichen.

    Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu [CH] IBM gewinnt Schadenersatzverfahren in der Schweiz gegen Sinti und Roma


  1. Mozilla gewinnt Klage gegen Abzockportale: Quelle und ganzer Bericht bei derStandard.at



  2. VKI gewinnt Klagen gegen Mobilfunker: Zahlscheingebühr gesetzwidrig Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) geht im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und...



  3. Vodafone gewinnt gegen T-Mobile: Vodafone hat eine einstweilige Verfügung gegen T-Mobile erwirkt...Nachzulesen hier.



  4. Intel gewinnt gegen AMD Marktanteile zurück: Intel hat nach Berechnungen von Marktforschern im ersten Quartal 2007 mehr als sechs Prozentpunkte an Marktanteilen bei PC-Prozessoren...



  5. Visto gewinnt Patentklage und geht gegen RIM vor: Urteil erhöht Erfolgsaussichten in ähnlichen Auseinandersetzungen mit Reseach In Motion und Microsoft Der Wireless-E-Mail-Spezialist Visto hat...