Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen

Diskutiere Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen im IT-News Forum im Bereich News; Dumm gelaufen: Weil Dell vergessen hat, Prospekte für ein Notebook zu ändern, drohen dem US-Hersteller nun etliche Klagen verärgerter chinesischer Kunden. Dell hatte nämlich in ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen

    Dumm gelaufen: Weil Dell vergessen hat, Prospekte für ein Notebook zu ändern, drohen dem US-Hersteller nun etliche Klagen verärgerter chinesischer Kunden.

    Dell hatte nämlich in seinem "Inspiron 640M" statt des beworbenen Prozessors "T2300" von Intel den 32 Dollar günstigeren "T2300E" verbaut - vorgeblich, um "Mehrwert für Kunden" zu schaffen, die an bestimmten Fähigkeiten des T2300 (Virtualisierung) nicht interessiert seien. Leider wurde versäumt, die Marketing-Materialien für den chinesischen Markt entsprechend zu modifizieren.

    Laut der Zeitung "China Daily" drohen Dell deswegen nun hunderte von Klagen. Eine erste sei bereits Ende Juli in Shanghai von einer Einzelperson angestrengt worden, eine zweite von 19 Klägern folgte Anfang letzter Woche in Xiamen (Provinz Fujian). Der Needham-Analyst Charles Wolf erwartet unterm Strich keine gravierenden Konsequenzen für den texanischen Direktanbieter. Allerdings könne dessen Image in der für künftiges Wachstum wichtigen Region leiden. (tc)

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen #2
    Mmmhhh - Dell sollte sich bzgl. Gegenklage mal mit den diversen Softwareherstellern zusammentun!

  4. Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen #3
    SPONSOREN Avatar von Cyron
    Naja, steht da nicht in jedem Prospekt drin, Aenderungen und Irrtuemer vorbehalten?

  5. Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen #4
    Die Frage ist: Was stand in der Bestellung? Wenn dort ausdrücklich die 2300T CPU stand muss DELL auch die 2300T liefern, Irtum vorbehalten gilt nur, wenn auf einem Werbeplakat stand 2300T aber bei der Bestellung dann was anderes angegeben ist.

Ähnliche Themen zu Chinesen wollen Dell wegen falschem Prozessor verklagen


  1. Aktionäre verklagen Apple wegen angeblichen Aktienbetrugs: Hier gehts weiter Powered by http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376047af1b3cc49ca.gif



  2. Dell: Wegen täuschender Geschäftspraktiken verklagt: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760464b07bf28584.bmp Der New...



  3. Journalisten verklagen Hewlett-Packard wegen: Newsmeldung von Bullayer Drei Journalisten des Branchendienstes Cnet haben gegen Hewlett-Packard, den weltgrößten Computerkonzern, Klage wegen...



  4. Installationsproblem wegen falschem Ländercode: Hallo! Bin schon völlig verzweifelt und hab auch gar keine Ahnung ob ich hier richtig bin aber ich frag einfach mal drauf los! Hab auf meinen...



  5. US-Bundesstaaten verklagen Chiphersteller wegen Preisabsprachen: Infineon will sich zu Vorwürfen nicht äußern Der New Yorker Staatsanwalt Eliot Spitzer verklagt führende Chiphersteller wie Infineon und Samsung...