Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher

Diskutiere Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher im IT-News Forum im Bereich News; Zitat von Ronny2 Naja, ein "Vergehen" ist die "Raubkopiererei" sicher nicht sondern stellt zumindest in Deutschland einen Straftatbestand dar. Und deshalb würde auch der § ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #11
    Zitat Zitat von Ronny2
    Naja, ein "Vergehen" ist die "Raubkopiererei" sicher nicht sondern stellt zumindest in Deutschland einen Straftatbestand dar.
    Und deshalb würde auch der § 242 des StGB`s besser passen -> Diebstahl:
    (1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #12
    Zitat Zitat von Fraenk0901
    Und deshalb würde auch der § 242 des StGB`s besser passen -> Diebstahl:
    (1) Wer eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.
    Wobei die bewegliche Sache 1. nicht physisch ist und unklar bleibt, ob geistige Sachen auch gemeint sind und 2. wird nichts weggenommen im Sinne "ich habe es und du nicht mehr" sondern "ich habe es auch, nicht nur du". Naja, ne schwierige Angelegenheit ist das Ganze. Aber mit dieser "Alle Kopieren sind Verbrecher" -Tour macht sich die Industrie auch keine Freunde und dieser Tonfall ist sicher der falsche Weg. Ein erster Schritt von der Industrie wäre doch wirklich mal was feines. Und wieso wird im Kino ein "Raubkopierer sind Verbrecher" Spot gezeigt, wenn die Leute im Kino doch eben bezahlt haben und legal Film konsumieren? Denen muss doch nicht so ein Spot gezeigt werden.

  4. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #13
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von BrandyJr
    Nur? Ich hätte gestern 9,50 Euro zahlen müssen, wenn ich nicht sone "Sammelkarte" hätte.

    Jup, also musst du den Filmstudios vor dem "saugen" noch eine Droh-eMail schicken damit es ein Raub wird.
    Ich kann immer umsonst ins Kino und das schon jahrelang,hab da einen Freund der da schon jahrelang arbeitet.
    Zum Thema Raubkopien sage ich nur eines,wer sich diesen Dreck reinzieht und sich die Ohren oder Augen damit versaut ist es selbst in Schuld.
    Ein Kavalierdelikt ist das schon lange nicht mehr,wer erwischt wird wird dumm aus der Wäsche gucken.Sowas kann schnell passieren,gerade dann wenn man damit nicht rechnet.Hier in meiner City haben sie schon etliche erwischt.

  5. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #14
    Zitat Zitat von schnydra
    Wobei die bewegliche Sache 1. nicht physisch ist und unklar bleibt, ob geistige Sachen auch gemeint sind und 2. wird nichts weggenommen im Sinne "ich habe es und du nicht mehr" sondern "ich habe es auch, nicht nur du". Naja, ne schwierige Angelegenheit ist das Ganze. Aber mit dieser "Alle Kopieren sind Verbrecher" -Tour macht sich die Industrie auch keine Freunde und dieser Tonfall ist sicher der falsche Weg. Ein erster Schritt von der Industrie wäre doch wirklich mal was feines. Und wieso wird im Kino ein "Raubkopierer sind Verbrecher" Spot gezeigt, wenn die Leute im Kino doch eben bezahlt haben und legal Film konsumieren? Denen muss doch nicht so ein Spot gezeigt werden.
    Warum sie den Spot in Kinos zeigen? Ganz einfach, weil irgendwelche *****en in den Kinos öfteres eine Digicam aufgestellt haben und dem Film von der Leinwand abgezeichnet und ihm ins Netz gestellt haben.

  6. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #15
    Worscht
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Dosenbomber
    Warum sie den Spot in Kinos zeigen? Ganz einfach, weil irgendwelche *****en in den Kinos öfteres eine Digicam aufgestellt haben und dem Film von der Leinwand abgezeichnet und ihm ins Netz gestellt haben.
    Ja und? Die wissen das sicherlich, dass es verboten ist und schneiden den Krempel zuhause raus oder nehmens erst garnicht auf.
    Es geht darum, dass der ehrliche Besucher (klar gibt es schwarze Schafe) kriminalisiert wird, obwohl er ins Kino fährt und für den Film bezahlt. Die Leute, die in ziehen, bekommen diesen Hinweis nicht mehr :P

    Ich reg mich auch jedesmal drüber auf... genauso wie über Kopierschutzmaßnahmen bei Datenträgern. Gecracked wird eh fast alles und den ehrlichen User störts nur.

    Die verantwortlichen verstehen es einfach nicht.. ich würde grundsätzlich vieles ändern, aber das führt hier jetzt zu weit

    Cya

  7. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #16
    Zitat Zitat von Fireblade
    Ich kann immer umsonst ins Kino und das schon jahrelang,hab da einen Freund der da schon jahrelang arbeitet.
    Zum Thema Raubkopien sage ich nur eines,wer sich diesen Dreck reinzieht und sich die Ohren oder Augen damit versaut ist es selbst in Schuld.
    Ein Kavalierdelikt ist das schon lange nicht mehr,wer erwischt wird wird dumm aus der Wäsche gucken.Sowas kann schnell passieren,gerade dann wenn man damit nicht rechnet.Hier in meiner City haben sie schon etliche erwischt.
    Spätestens wenn es Digi-Cams mit HD-Auflösung zu günstigen Preisen gibt wird die Qualität auch bei den Kopien gut. Und die Qualität von Kauf-DVDs ist, um es mal zu erwähnen, auch nicht immer gut. Und HD-DVDs gibt es über Torrent mehr als in jeder Videothek. Wieso finden sich die HD-Movies niergends oder fast niergends?

  8. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #17
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von schnydra
    Spätestens wenn es Digi-Cams mit HD-Auflösung zu günstigen Preisen gibt wird die Qualität auch bei den Kopien gut. Und die Qualität von Kauf-DVDs ist, um es mal zu erwähnen, auch nicht immer gut. Und HD-DVDs gibt es über Torrent mehr als in jeder Videothek. Wieso finden sich die HD-Movies niergends oder fast niergends?

    Das wird es bald nicht mehr geben,die haben sich da was einfallen lassen.
    Weiß jetzt nicht genau wie das Verfahren heißt,aber es wird dann unmöglich sein.

  9. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #18
    Für das neue Kopierschutzverfahren gibt es auch schon Umwege. Du meinst glaube ich HDRM? Bin nicht ganz sicher wegen der Bezeichnung.
    Mittels eines kleinen Adapters (im grunde nur ein Digital-Analog-Digital Wandler) wird der Kopierschutz sauber ausgefiltert. Da der Kopierschutz nur im digitalen Signal ist bleibt der bei der Umwandlung nach Analog einfach draußen. Soviel zum perfekten Kopierschutz.

    Dieser Adapter ist in Deutschland zwar verboten, aber sicher wird man sich den über dunkle Kanäle besorgen können, oder bald per Reichelt/Conrad-Bestellnummern selbst basteln können.

    Es ist wie in jedem Krieg. Verschlüsselung-Entschlüsselung und wieder von vorne...
    Der Witz ist nur dass es hier (noch) kein Krieg ist...

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #19
    Gibt zu dem Thema ein sehr schönes Shirt vom CCC

    Oben: "Raubkopierer werden mit bis zu 5 Jahren bestraft"

    Darunter: "Kinderf..... sind besser dran"

  12. Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher #20
    Zitat Zitat von rincewind
    Gibt zu dem Thema ein sehr schönes Shirt vom CCC

    Oben: "Raubkopierer werden mit bis zu 5 Jahren bestraft"

    Darunter: "Kinderf..... sind besser dran"
    Glaubst du vielleicht, in den meisten Fällen gibts nur eine Geldstrafe oder Bewährung inklusive einer Zivilklage.

    Die Medien lassen es nur so aussehen das Kinderschänder besser dran sind als Raubkopierer. Von 10 Fällen mit Kinderschändung kommen auch über die Hälfte in den Knast im gegensatz zu "Wirtschaftskriminellen" kommen von 10 Fällen zwei in den Knast, 6 mit Bewährung und 4 mit Geldstrafen davon.

Ähnliche Themen zu Info-Tour: Raubkopierer sind Verbrecher


  1. Benutzt nicht den CCleaner, ihr Verbrecher!!!: Muss man gelesen haben, dieser Fall ist unglaublich...mir fehlen die Worte! ...



  2. Info - Anzahl der halboffenen Verbindungen - Info: =zur Information= Am vergangenen Patchday wurde mit dem Patch KB941644 die die TCPIP.SYS getauscht und so die Anzahl der halboffenen Verbindungen...



  3. Raubkopierer sind Verbrecher: Der kleine Simon wird ganz schön verarscht und pisst sich in ein weil er als Raubkopierer ins Gefängnis soll. Das ist mal richtig mies...für den...



  4. Tour de France: Bei der Tour de France sollen in diesem Jahr alle Teilnehmer auf ihren Trikots die Aufschrift "Eilige Arzneimittel" bekommen.