Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie

Diskutiere Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie im IT-News Forum im Bereich News; Tauschbörse will eine "erhebliche Summe" zahlen und Filter einbauen Die Musikindustrie hat in einer außergerichtlichen Einigung die Betreiber der Internet-Tauschbörse Kazaa verpflichtet, den illegalen Zugang ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie

    Tauschbörse will eine "erhebliche Summe" zahlen und Filter einbauen

    Die Musikindustrie hat in einer außergerichtlichen Einigung die Betreiber der Internet-Tauschbörse Kazaa verpflichtet, den illegalen Zugang zu urheberrechtlich geschützten Musikstücken zu unterbinden. Außerdem habe sich Kazaa bereit erklärt, eine "erhebliche Summe" an die geschädigten Plattenfirmen zu zahlen, die vor verschiedenen Gerichten gegen Urheberrechtsverletzungen im Kazaa-Netzwerk vorgegangen waren, teilte die International Federation of the Phonographic Industry (IFPI) am Donnerstag in London mit. Kazaa werde künftig in sein Netz Filter einbauen, um das illegale Tauschen von Songs und anderen geschützten Inhalten zu verhindern.
    "Kazaa hat international den Diebstahl von urheberrechtlich geschützten Werken vorangetrieben", sagte John Kennedy, Chairman der IFPI. "Dies hat die gesamte Musikindustrie geschädigt und unsere Versuche behindert, eine legales digitales Geschäft aufzubauen." Kazaa habe für seine Vergangenheit einen hohen Preis zahlen müssen. Die Tauschbörse werde künftig auf ein legales Modell umschwenken und ihre "mächtige Distributions-Technologie" für einen legitimen Zweck einsetzen.

    Kazaa wird von der Firma Sharman Networks auf der Basis des Internet-Netzwerks Fast Track betrieben. Dabei hält Kazaa - im Gegensatz zum ehemaligen Filesharing-Dienst Napster - keine zentrale Liste der Dateien vor, sondern ermöglicht eine dezentrale Suche. Sharman hatte in der Vergangenheit immer argumentiert, lediglich eine technische Plattform zur Verfügung zu stellen und für mögliche Urheberrechtsverstöße der Anwender nicht verantwortlich zu sein.

    Nach Rechtsstreitigkeiten in Europa und den USA hatte sich Sharman Networks aus den Niederlanden auf die Inselgruppe Vanuatu im Südpazifik zurückgezogen. Das Unternehmen finanziert sich bislang durch Werbung innerhalb der Kazaa-Software. Kritiker von Kazaa werfen dem Unternehmen vor, für die Verbreitung von Spyware verantwortlich zu sein, die persönliche Daten für Werbezwecke ausspioniert.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #2
    Dann wird einfach eine andere Tauschbörse zum Sharen verwendet, allen voran Bittorrent. Als kostenpflichtiger Shop gehen eh alle User von Kazaa weg.

    Und mit Bittorent hat die Industrie ein grosses Problem, da weder zentral noch eine Firma als Besitzerin.

  4. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #3
    mit dem Internet Explorer kann man auch alles mögliche laden was durch copyright geschützt ist.
    ich fordere MS zu verklagen da sie mit ihrem browser zugang zu illegalen inhalten ermöglichen.

  5. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ich dachte Kazaa ist tot??

  6. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #5
    wie heisst es so schööön?
    "wo ein Wille ist , ist auch ein Weg....."

    P.S. und wieviele Tauschbörsen gibt`s?

    Der Dud

  7. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #6
    UFC
    Gast Standardavatar
    "Kazaa hat international den Diebstahl von urheberrechtlich geschützten Werken vorangetrieben", sagte John Kennedy, Chairman der IFPI. "Dies hat die gesamte Musikindustrie geschädigt und unsere Versuche behindert, eine legales digitales Geschäft aufzubauen."
    Dieser Voll*****! Als Kazaa anfing mit der tausch Geschichte, da habt ihr noch nicht einmal gewusst was ein Computer ist! Erst Jahre danach, als Morpheus, Kazaa, und andere den Markt bestimmten, da ist euch eingefallen damit kann ja vielleicht Geld verdienen. Nur der Punkt ist, keiner will euren Schrott kaufen. Eure Shops gehen reihenweise Pleite.

  8. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #7
    Der ewige Kampf der Plattenindustrie und den Tauschbörsen wird als weitergehen. Machen die eine Börse dicht, tauchen schon die nächsten Tauschbörsen auf mit noch raffinierteren Tricks wie die verschlüsselung der IP-Adressen, Inhalte und so weiter....

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #8
    Zitat Zitat von Maximus1
    mit dem Internet Explorer kann man auch alles mögliche laden was durch copyright geschützt ist.
    ich fordere MS zu verklagen da sie mit ihrem browser zugang zu illegalen inhalten ermöglichen.

  11. Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie #9
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Zitat Zitat von der_dud
    wie heisst es so schööön?
    "wo ein Wille ist , ist auch ein Weg....."

    P.S. und wieviele Tauschbörsen gibt`s?

    Der Dud
    Für die anderen wird dann wohl bals auch "Schluß mit Lustig sein".Dauert nicht mehr lange,im Visier sind sie alle schon.

Ähnliche Themen zu Plattenindustrie zwingt Kazaa in die Knie


  1. Trojaner zwingt Firefox zum heimlichen Speichern von Passwörtern: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  2. internetübertragung zwingt notebook in die knie: hi! ich habe schon seit längerem das problem, wenn ich internetsurfe und dabei sachen herunterlade oder auch nur youtube videos laden lasse das mein...



  3. Über's Knie in den Bauch. Internetverbindung ja/nein: Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier ein Spezialist weiterhelfen :up. Seit einigen Tagen bekomme ich nur über Umwege zu einer Internetverbindung...



  4. Ein Schuss ins Knie - One-Shot Antivirus: Newsmeldung von Digit http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif Ein vorgebliches Antivirus-Programm deaktivert diverse...



  5. Hilfe! Windows Messenger 5.1 zwingt ständig zur Neuinstallation: Hallo zusammen, ich habe ein ernsthaftes Problem mit dem Windows Messenger. Ich werde dieses Ding einfach nicht los. Egal ob ich ihn über die...