Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet

Diskutiere Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet im IT-News Forum im Bereich News; Anwender sollten bei der Suche nach Infos im Netz immer ein gesundes Maß an Misstrauen haben. Gerade in vermeintlichen Expertenforen fänden sich überwiegend keine Experten, ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet

    Name:  original.jpg
Hits: 110
Größe:  9,1 KB

    Anwender sollten bei der Suche nach Infos im Netz immer ein gesundes Maß an Misstrauen haben. Gerade in vermeintlichen Expertenforen fänden sich überwiegend keine Experten, was bei Gesundheitstipps geradezu lebensgefährlich sein könne, so die Verbraucherschutz-Initiative "no abuse in internet".

    Die Verbraucherschutz-Initiative " no abuse in internet " (naiin) hat vor dem unbedachten Gebrauch von Informationen in vermeintlichen Expertenforen im Internet gewarnt. Gesundheitstipps zu befolgen zum Beispiel könne geradezu lebensgefährlich sein, sagte naiin-Geschäftsführer Dennis Grabowski am Dienstag in Berlin. Ratgeber in den Foren seien überwiegend keine Experten auf den Fachgebieten. Deutsche nutzen das Internet laut der von Unternehmen der Internet-Wirtschaft gegründeten Organisation meist, um Informationen zu sammeln.

    Internet-Nutzer sollten auch beim Mail-Kontakt und beim Chatten dem Gegenüber "mit einem gesunden Maß an Misstrauen" begegnen. Foren gebe es zum Beispiel auch zu sensiblen Themen wie Selbstmordgedanken, Magersucht und Stalking. Das Internet könne hilfreich sein bei der Suche nach Vorabinformationen oder Ansprechpartnern. Die Beratung selbst aber sollte in einem persönlichen Gespräch außerhalb des Internets erfolgen, riet die Organisation.

    Die Initiative "no abuse in internet" (etwa: Kein Missbrauch im Internet) wurde im August 2000 gegründet und kämpft seither nach eigenen Angaben gegen Internet-Kriminalität.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #2

    aber Mühe geben wir uns schon...

  4. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #3
    Zitat Zitat von msueper

    aber Mühe geben wir uns schon...
    die meinen ja auch sogenannte Expertenforen Das hier is ja ein richtiges Experten Forum

  5. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #4
    Avatar von JollyRoger2408

    Meine Hardware
    JollyRoger2408's Hardware Details
    CPU:
    AMD FX-6100
    Mainboard:
    ASUS SABERTOOTH 990FX
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096 MB Kingston (10700)
    HDD/SSD:
    1x Crucial M500 SATA 6Gb/s 120 GB, 1x WD Caviar Green
    Grafikkarte:
    ATI Radeon HD 5400 Series
    Audio/Video:
    Realtek ALC892 @ ATI SB900
    Laufwerke:
    LG DVD RW GH22NS40
    Netzwerk:
    Realtek PCIe GBE Family Controller
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel9 Value
    Netzteil:
    Corsair CX 430
    Kühlung:
    Luft, Scythe Katana 3
    Betriebssystem:
    Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Notebook:
    Toshiba Satellite U400, Win8.1 Pro x64 mit WMC
    Handy/Tablet:
    HTC One M9
    Sonstiges:
    Monitor: Acer A231HLAbmd
    Zitat Zitat von bescher
    die meinen ja auch sogenannte Expertenforen Das hier is ja ein richtiges Experten Forum
    Na das will ich doch auch meinen.

  6. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Genau so siehts aus.

  7. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #6
    ...besonders viele Experten haben wir ja zum Thema Softwarelizenzen

  8. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #7
    eine persönliche beratung, im falle eines suicide-forums ist auch viel besser. da kann die umsetzung dann auch viel schneller und direkter mit einigen guten ratschlägen passieren.

    schade das es noch keine zurückkehrer gibt, die eine berichterstattung abgeben können. wie es war und so ... und wie es auf der anderen seite aus sieht.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #8
    In jedem Internetforen gibt es überwiegend Leute die glauben Experten zu sein, aber trotzdem keine sind.

    Bei Bastlerthemen ist das wurscht, aber bei anderen Themen, wie bspw. der Humanmedizin, kann das eben teilweise dramatische Folgen haben. Internetforen sind Stammtische, immer, manchmal hat man Glück und an diesem Stammtisch sitzt auch ein richtiger Experte, der überwiegende Anteil besteht aber aus, ich nenns mal geringeren Experten.

    Allerdings ,öchte ich mal darauf hinweisen, dass das Internet bzw. das World Wide Web noch weit mehr beinhaltet als Foren, hier gibt es tatsächlich auch echt epxertenhafte Informationen - wer einigermaßen gescheit ist braucht nicht für allen ****** einen ganz persönlichen Rat, sondern wälzt Artikel seriöser Webportale und kombiniert.

    Wenn ich bspw. die Gesundheitstipps von Focus Online verurteilen würde, müsste ich auch gleichermaßen die Gesundheitstipps von Focus Print verurteilen, weil in beiden das gleiche steht.

  11. Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet #9
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    ...besonders viele Experten haben wir ja zum Thema Softwarelizenzen
    hehe

Ähnliche Themen zu Initiative warnt vor vermeintlichen Expertenforen im Internet


  1. D: Initiative gegen Botnets gestartet: Software und Tipps gegen Schadprogramme Die deutsche Internetwirtschaft startet eine Initiative gegen sogenannte "Botnets", bei denen...



  2. Verbraucherzentrale NRW warnt vor "Erlebnisauktionen" im Internet: Das dort übliche kostenpflichtige Bieten führt zu überhöhten Kaufpreisen. Außerdem gehen viele Bieter trotz hohen Kosten leer aus. Auch die...



  3. Bundesbehörde warnt vor Internet Explorer: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät aufgrund des bekannt gewordenen Sicherheitsleck im Internet Explorer zur Nutzung eines...



  4. Initiative will gegen Internet-Sperren klagen: Die Initiatorin der Online-Petition gegen die Internet-Sperrung von Kinderpornografie, Franziska Heine, hat eine Verfassungsklage gegen das neue...



  5. USA: Neue Initiative gegen Software-Patente gegründet: In den USA haben die Free Software Foundation (FSF), die Public Patent Foundation (PUBPAT) und das Software Freedom Law Center (SFLC) eine neue...