Windows Vista: Eine Original-Lizenz für bis zu vier virtuelle Versionen

Diskutiere Windows Vista: Eine Original-Lizenz für bis zu vier virtuelle Versionen im IT-News Forum im Bereich News; Unternehmenskunden erhalten von Microsoft eine Lizenz von Windows Vista, die es ermöglicht, auch ältere Windows-Versionen ohne zusätzliche Kosten als virtuelle Maschinen auf einem Rechner zu ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Windows Vista: Eine Original-Lizenz für bis zu vier virtuelle Versionen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Windows Vista: Eine Original-Lizenz für bis zu vier virtuelle Versionen

    Name:  original.jpg
Hits: 71
Größe:  92,9 KB

    Unternehmenskunden erhalten von Microsoft eine Lizenz von Windows Vista, die es ermöglicht, auch ältere Windows-Versionen ohne zusätzliche Kosten als virtuelle Maschinen auf einem Rechner zu installieren. Voraussetzung ist ein Vertrag zur Software Assurance.

    Microsoft hat am Donnerstag offiziell bekannt gegeben, dass Unternehmen, die Windows Vista inklusive einem Vertrag zur Software Assurance (SA) erwerben, nicht nur eine Lizenz für Vista erhalten, sondern auch Lizenzen für vier weitere, ältere Windows-Versionen.

    Mittels der kürzlich kostenlos zum Download freigegebenen Virtualisierungssoftware Virtual PC 2004, beziehungsweise dem mit Erscheinen von Windows Vista folgendem Virtual PC 2007, können damit unter Windows Vista beispielsweise Windows 95, 98, 2000 und Vista als virtuelle Maschinen betrieben werden. Ohne das der Kauf einer weiteren Lizenz nötig wäre.

    "Die Erweiterung ist vor allem für Unternehmen von Vorteil, die Kompatibilitäts-Szenarien für Anwendungen testen", so Microsoft. Die Downgrade-Rechte könnten dafür genutzt werden, um verschiedene Windows-Versionen auf einer virtuellen Maschine zu installieren. Dadurch würden die Kosten für das Testen und Entwickeln von Applikationen, die auf diversen Betriebssystemen laufen sollen , verringert.

    Microsoft bietet Virtual PC 2004 seit vergangener Woche kostenlos zum Download an ( wir berichteten ). Das aktuellere Virtual PC 2007 soll ebenfalls kostenlos zum Download angeboten werden und wird innerhalb von 90 Tagen nach Erscheinen von Windows Vista freigegeben werden.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Windows Vista: Eine Original-Lizenz für bis zu vier virtuelle Versionen


  1. 2 Vista Versionen eine soll weg: Hallo ... Ich hab mall jetzt auch hierzu noch eine Frage .. Ich hab auf der 1. Partition Vista 32 bit auf der 2. Partition Vista 64...



  2. MSI: Gleich vier Versionen der GeForce 9600 GT: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1512700/1512720/130x.jpg Wie Techconnect Magazine meldet, wird MSI gleich vier Varianten der neuen...



  3. Windows versionen auf eine DVD: Hey, also ich habe windows 2000, windows xp home und windows xp professional zuhause. nun ist es recht kompliziert immer die richtige cd zu suchen,...



  4. [gelöst]nur eine Vista-Lizenz oder doch zwei ????: hi, community. ich habe letztes jahr im november an der ms roadshow zur einführung von vista und office2007 teilgenommen. als kleines gimmick hat ms...



  5. Windows verlangt gültigen Lizenz-Key obwohl ein original Key vorhanden ist: Also wie ihr in der Überschrift schon lesen könnt habe ich ein Problem mit der aktivierung von windows xp home edition. Also ich habe einen...