Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor

Diskutiere Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/12600/12609/168x168_only_scaled.jpg In einer groß angelegten Aktion wollen die chinesischen Behörden gegen Raubkopien, Pornografie und die religiöse Bewegung Falun Gong vorgehen. Erste Verhaftungen hatten bereits mehrjährige ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman

    Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor

    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/12600/12609/168x168_only_scaled.jpg

    In einer groß angelegten Aktion wollen die chinesischen Behörden gegen Raubkopien, Pornografie und die religiöse Bewegung Falun Gong vorgehen. Erste Verhaftungen hatten bereits mehrjährige Gefängnisstrafen zur Folge.

    Chinesische Behörden haben damit begonnen, gegen illegale Produktionsstätten von DVDs, Vertreibern von Pornografie und der in China verbotenen, religiösen Bewegung Falun Gong vorzugehen. Dies meldet der IDG News Service unter Berufung auf chinesische Medien. Demnach haben Beamte diverser Regierungsministerien, darunter Chinas "National Anti-Pornography and Anti-Piracy Office", Razzien bei diversen Produktionslinien in den Provinzen Heilongjiang und Guangdong durchgeführt. Diese markieren laut der Zeitung "Daily China" den Beginn einer auf 100 Tage angesetzten Kampagne gegen Piraterie.

    Doch bereits zuvor waren die Behörden aktiv. So wurden, wie nun bekannt wurde, bereits Ende März 2006 zwei Personen in Heilongjiang festgenommen, die mehr als 4000 DVDs mit Werbematerial für Falun Gong hergestellt hatten. Die Bewegung ist in China seit 1999 verboten.

    Ein ebenfalls aus dieser Provinz stammender Betreiber einer Porno-Website wurde bereits zu einer Haftstrafe von 11 Jahren sowie einer Geldstrafe in Höhe von umgerechnet rund 2965 Euro verurteilt. Pornografie ist in China illegal und hat empfindliche Strafen zur Folge.

    In der Provinz Guangdong wurden zudem eine Reihe von Produktionslinien von VCDs geschlossen. Acht Personen wurden in diesem Zusammenhang zu Haftstrafen von je drei Jahren verurteilt. Und in Shenzhen, an der Grenze zu Hongkong, konnte die Polizei laut Zeitungsbericht knapp 800.000 Raubkopien von CDs/DVDs sicherstellen.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor #2
    Bevor sich hier jetzt ein Leser der News aus Mitleid mit Falun Gong verbrüdert, sollte er sich mal durchlesen, mit welchen Mitteln diese "religiöse Bewegung" ihren Kampf gegen den chinesischen Staat führt. Also bei mir ist diese "religiöse Bewgung" unten durch. Klar ist China eine doofe Diktatur, in der mit Propaganda viel Unsinn erzählt wird, aber deshalb muss man sich ja nicht genauso daneben benehmen.

  4. Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Joo..knallhart sind die da in China,ich mußte gerade mal googeln was überhaupt "Falun Gong"ist,hab das noch nie gehört,aber zum Glück gibts es ja Wikipedia.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Falun_Gong

Ähnliche Themen zu Chinas Behörden gehen gegen Raubkopien, Pornografie und Falun Gong vor


  1. Mehr XP-Raubkopien: Microsoft verschärft Kampf gegen Software-Piraten: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif 33097 Grösser? Auf Bild klicken Microsoft hat mittels Testeinkäufen...



  2. USA gehen gegen EU-Zölle auf IT vor: 28287 Die USA fordern eine Abschaffung der Einfuhrzölle auf elektronische Geräte in die Europäische Union (EU). Die Abgaben seien ein Verstoß...



  3. Atari: TPM-Chip gegen Raubkopien: Hallo 28190 Auf vielen neuen Mainboards befindet sich ein so genanntes Trusted Platform Module, ein kleiner Chip, der in erster Linie die...



  4. Microsoft setzt im Kampf gegen Raubkopien auf Comics: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Neue Kampagne in den USA soll eine breite Masse ansprechen Mit einer neuen...



  5. Frankreich: Gesetz gegen Raubkopien erlassen: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/49300/49301/168x168_only_scaled.jpg Mit Hilfe eines neuen Gesetzes ist auch in Frankreich das illegale...