[EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft

Diskutiere [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft im IT-News Forum im Bereich News; Neelie Kroes sieht Verstöße gegen kartellrechtliche Vorschriften Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft muss sich im Streit mit der EU-Kommission auf ein neues Bußgeld einstellen. Der US-Konzern ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Neelie Kroes sieht Verstöße gegen kartellrechtliche Vorschriften

    Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft muss sich im Streit mit der EU-Kommission auf ein neues Bußgeld einstellen. Der US-Konzern verstoße gegen kartellrechtliche Vorschriften, sagte EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes am Donnerstag in Berlin. Sie könne sich keinen anderen Weg vorstellen, sagte sie auf die Frage, ob Microsoft mit einer Geldbuße rechnen müsse. Die Höhe werde bei einem Treffen der EU-Kommissare in der nächsten Woche festgelegt. Bisher ist eine Sitzung der EU-Kommission für den 12. Juli anberaumt.

    Die Wettbewerbshüter monieren, dass Microsoft nicht - wie verlangt - das PC-Betriebssystem Windows für mehr Wettbewerb öffnet. Es drohen damit rückwirkend zum Dezember 2005 tägliche Bußgelder von bis zu zwei Millionen Euro. Vor gut zwei Jahren hatte die Kommission entschieden, der US-Gigant habe sein Quasi-Monopol bei PC-Betriebssystemen zu Schaden von Konkurrenten und Verbrauchern missbraucht. Die damalige Strafzahlung betrug 497 Millionen Euro.

    Um das alte Bußgeld und die Wettbewerbsauflagen wird derzeit auch vor dem Luxemburger EU-Gericht gestritten. Wann ein Urteil fallen wird, ist derzeit offen. Microsoft ist mit Abstand der größte und komplizierteste Wettbewerbsfall in Brüssel.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft #2
    Ist die Große Frage ob Microsoft überhaupt mal etwas zahlt, wenn dann nur ihr Anwaltskosten.

  4. [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft #3
    Bevor jetzt gleich jemand kommt, der hier Partei für MS ergreifen wollen wird, noch kurz zur Klärung: Es soll kein Code offengelegt werden, es sollen lediglich Server-Schnittstellen-Informationen offengelegt werden, damit andere Entwickler ihre Systeme besser an eine Zusammenarbeit mit Windows-Systemen optimieren können - damit also der Aufbau von Netzwerken, in denen unterschiedliche Server auf verschiedenen Systemen arbeiten, kein absoluter Krampf mehr sein muss.

  5. [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft #4

    Reden

    Hallo,

    ich glaube, dass es für Microsoft viel günstiger ist 20 Jahre Brüssel mit deren Anwälten zu bombardieren, als 497 Mio + X zu zahlen!

    Der Konzern wird so lange vor Gericht gehen, bis er irgendwann mal auseinander fällt und pleite geht, aber nicht weil sie die Strafe in Brüssel bezahlt haben, sondern einfach nur wegen deren Produkten.



    MFG

    imase

Ähnliche Themen zu [EU] EU-Kommissarin: Neue Geldbuße für Microsoft


  1. DRM-Geldbuße in Brasilien - Strafe für Hersteller möglich: Hallo 49079 Brasilien dreht den Spieß um: Künftig werden Käufer geschützt und Hersteller bei zu restriktiven Kopierschutzmaßnahmen geschröpft....



  2. Spammer zu 15 Millionen Dollar Geldbuße verurteilt: Der 26-jährige Neuseeländer Lance Atkinson hat mit seinen Komplizen Milliarden von Spam-Nachrichten versendet. Sie bewarben und verkauften gefälschte...



  3. EU-Kommissarin: Angriff auf Telekom-Konzerne: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045be0865dba8f.jpg Die...



  4. [EU] EU-Kommissarin für Aufspaltung von Telekomkonzernen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif 15939 EU-Medienkommissarin Viviane Reding hat sich für eine Aufspaltung der...



  5. Bundesregierung kritisiert Verhalten von EU-Kommissarin Reding: Vertrauliche Informationen seien nach außen gelangt Im Streit um das geplante neue Glasfasernetz der Deutschen Telekom hat die Bundesregierung...