Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz

Diskutiere Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz im IT-News Forum im Bereich News; Eine Fehleingabe brachte eine Frachtmaschine zum Absturz, bei dem alle sieben Crewmitglieder getötet wurden. Mangelnde Ausbildung und Übermüdung im Team waren weitere Gründe, dies stellten ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #1
    Eine Fehleingabe brachte eine Frachtmaschine zum Absturz, bei dem alle sieben Crewmitglieder getötet wurden. Mangelnde Ausbildung und Übermüdung im Team waren weitere Gründe, dies stellten kanadische Sicherheitsexperten kürzlich fest.

    Aus dem finalen Report der Flugsicherung zum Absturz der 747 Transportmaschine in Halifax am 14. Oktober 2004 geht hervor, dass ein Crewmitglied durch das Nichtanklicken eines Icons in einer Software die Katastrophe verursacht haben soll. So wurde versehentlich das Gewicht des letzten Starts übernommen – über 100 Tonnen zu wenig. Damit wurde die für das Abheben notwendige Leistung der Turbinen falsch berechnet, was in einem Absturz kurz hinter der Landebahn resultierte.

    Die Flugsicherung fordert die Airlines dazu auf, ihre Transportmaschinen mit Systemen auszustatten, die die Crew bei derartigen Falscheingaben informieren sollen. Die Angehörigen der Opfer machen hingegen die zu geringe Ausbildung des Teams für das Unglück verantwortlich. So würden die Mitarbeiter im Umgang mit derartigen Programmen nicht ausreichend geschult. Die Behörden gehen davon aus, dass das involvierte Crewmitglied nur in geringem Maße mit der Software vertraut war. Gerade bei Programmen, die dem Menschen eine derartige Verantwortung abnehmen, wäre eine überdurchschnittliche Erfahrung der Mitarbeiter angeraten.

    Als weitere Ursache wird die Übermüdung der Mitarbeiter angeführt. So wäre es bei der aus Ghana stammenden Airline die Regel, dass das siebenköpfige Team 24 Stunden lang im Dienst sei. Im Falle des Absturzes von Halifax war der Pilot bereits 19 Stunden am Steuer, bis zur geplanten Ankunft in Luxemburg wären es sogar 30 Stunden gewesen.

    Die betroffene Airline weißt die Anschuldigungen jedoch weitestgehend zurück, da es keine Aufzeichnungen des Flugschreibers gegeben habe, die Klarheit verschafft hätten. Auch die für die Ausbildung der Mitarbeiter verantwortliche Firma besteht darauf, dass das Training ausreichend gewesen sei. So habe man eng mit den Entwicklern der Software zusammengearbeitet und ein eigenes Trainingsprogramm erstellt.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #2
    Freak-X
    Gast Standardavatar
    Das ist echt krass/schlimm!
    So viel zur modernen und sicheren Elektronik!

  4. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #3
    Hääääää? Können die nicht einfach erstmal Vollgas geben und dann auf Automatik umschalten?

  5. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT Aus dem finalen Report der Flugsicherung zum Absturz der 747 Transportmaschine in Halifax am 14. Oktober 2004 geht hervor, dass ein Crewmitglied durch das Nichtanklicken eines Icons in einer Software die Katastrophe verursacht haben soll.[/b]
    Ganz schön heftig wegen so einem Fehler!
    Ich sag mal so,je mehr Technik da verbaut wird desto gefährlicher wird das.
    Man darf gar nicht dran denken wenn man im Flieger zb.nen Airbus oder so sitzt was passieren kann.Hoch kommt man immer aber auch schnell wieder runter.

  6. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #5
    Gast
    Gast Standardavatar
    Die könnten das ja auch sleber berechnen. Oder einfach Vollgas geben, dann hebt das Teil halt etwas zu früh ab, egal.

  7. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #6
    Threadstarter
    Avatar von DiableNoir
    Glaube nicht, dass die da noch was machen können. Das fällt ja erst auf wenn man hochzieht. Dann ist es aber auch schon zu spät.

    Bei solchen Arbeitszeiten mit 30 Stunden, ist das aber auch kein Wunder, dass sowas passiert.

  8. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #7
    Der beste Computer nützt nicht, wenn der User nicht bei Sinnen ist. Und nach 19 Stunden arbeit ist man nicht mehr bei Sinnen, zumal Fliegen anstrenged ist. Überlegt mal wie ihr nach 9 Stunden harter arbeit euch fühlt... Ohne Doping ist man dann mindestens etwas müde.

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #8
    Das jemand 19 Stunden lang fliegen kann ist der absolute Wahnsinn. So was sollte man verbieten und hart bestrafen.

    ModellbahnerTT

  11. Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz #9
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    19 Stunden arbeiten und dann noch topfit sein geht nicht,allerhöchstens 12 Stunden danach ist Schicht!

Ähnliche Themen zu Ein unterlassener Klick verursachte Flugzeugabsturz


  1. Klick abschalten: Hallo zusammen :blush Jetzt habe ich hier schon so viel gelesen und weil ich jetzt selber eine Frage habe und nichts gefunden habe im Forum, habe...



  2. Ubisoft-Kopierschutz - Server-Angriff verursachte Probleme (Update): Hallo Nach Angaben des französischen Publishers Ubisoft sind externe Server-Attacken für die Probleme am Wochenende verantwortlich. 45876 ...



  3. Ubisoft-Kopierschutz - Server-Angriff verursachte Probleme: Hallo 45627 Nach Angaben des französischen Publishers Ubisoft sind externe Server-Attacken für die Probleme am Wochenende verantwortlich. ...



  4. klick: kliiiiiiiiiiiiiiiick der war gemein



  5. Peinliche Panne bei Web.de verursachte Ausfall: :junp :wacko :repect Quelle: heise.de