Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden

Diskutiere Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/21000/21069/168x168_only_scaled.jpg Anbieter der schnellen DSL-Internetanschlüsse treiben wechselwillige Kunden nach Angaben von Verbraucherschützern oft an den Rand der Verzweiflung. Die Beschwerden über endlose Warteschleifen, teure Bandansagen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/21000/21069/168x168_only_scaled.jpg

    Anbieter der schnellen DSL-Internetanschlüsse treiben wechselwillige Kunden nach Angaben von Verbraucherschützern oft an den Rand der Verzweiflung.

    Die Beschwerden über endlose Warteschleifen, teure Bandansagen und dreistes Abwimmeln häuften sich, berichtete die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Oft seien Verbraucher wochenlang ohne Internet und Telefon, weil die Abstimmung zwischenden Anbietern und dem Netzbetreiber nicht funktioniere.

    Über elf Millionen DSL-Anschlüsse gibt es inzwischen bundesweit. So rasant das Tempo auf der Datenautobahn sei, so langwierig sei es, den Anbieter zu wechseln. Namentlich nannten die Verbraucherschützer das Unternehmen 1 & 1. Dieses habe in einem Fall wochenlang den Anschluss eines Kunden blockiert, der wegen nicht eingehaltener Zusagen zu einem anderen Anbieter wechseln wollte.

    Oft schöben sich die DSL-Anbieter die Schuld gegenseitig in die Schuhe, kritisierte die Telekommunikationsexpertin der Verbraucherzentrale, Anke Kirchner. Für die Kunden sei das Kompetenz-Gewirr kaum zu durchschauen. Firmen wie Arcor würden ihren Kunden inzwischen immerhin keine festen Termine mehr versprechen und sie mit Gutscheinen entschädigen, wenn die Schuld für eine Verzögerung beim eigenen Unternehmen liege.

    Beim Online-Tarifvergleich Billiger-telefonieren.de vermutet man bei einigen Anbietern hinter den vermeintlichen Schwierigkeiten sogar System. So habe es wiederum im Fall eines 1 & 1-Kunden Wochen gedauert, bis dieser eine "extrem umständliche und Zeit raubende Kündigungsprozedur" erfolgreich durchlaufen hatte. Gleich mehrfach seien dabei Fax-Schreiben angeblich nicht beim Unternehmen angekommen, berichtete ein Sprecher am Mittwoch in Düsseldorf.

    Eine Unternehmenssprecherin von 1 & 1 erklärte, bei den technischen Prozessen sei man auf die Deutsche Telekom angewiesen und habe in vielen Fällen keinerlei Einfluss. Die Kündigungsprozedur sei nicht komplizierter als bei anderen Anbietern. Dennoch könne es bei1,8 Millionen Kunden in Einzelfällen zu Problemen kommen. "Es gibt Fälle, bei denen geht alles schief."

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden #2
    Solche Probleme hat man dann halt, wenn der Netzbetreiber selbst DSL-Anbieter ist und Konkurrenz auf seinem Netz nur erlaubt, weil er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Deshalb Ja zur Zerschlagung des Konzerns.

  4. Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden #3

    Böse

    Das Problem mit 1&1 kenne ich bestens!!!!

    Meiner Frau und mir erging es mit denen auch nicht besser. Wäre meine Frau des "Wechsel-Stresses" nicht überdrüssig, würde ich 1&1 auch den Rücken kehren...

    ZITAT[...]Beim Online-Tarifvergleich Billiger-telefonieren.de vermutet man bei einigen Anbietern hinter den vermeintlichen Schwierigkeiten sogar System. So habe es wiederum im Fall eines 1 & 1-Kunden Wochen gedauert, bis dieser eine "extrem umständliche und Zeit raubende Kündigungsprozedur" erfolgreich durchlaufen hatte. Gleich mehrfach seien dabei Fax-Schreiben angeblich nicht beim Unternehmen angekommen, [...][/b]
    Es wird eine 6000er-DSL-Leitung "verkauft", ohne zu prüfen ob die von der Telekom übernommenen Leitungen eine solche Verbindung überhaupt zulassen. 8,5 Wochen waren wir ohne Telefon und Internet, konnten nur über Mobil telefonieren und bekamen nocht nicht einmal eine Entschuldigung. Ganz zu schweigen davon, dass mal jemand die horenden Kosten für die Telefonate mit der Kunden-Hotline (0180 -5-Nummer über Mobil-Netz) ertattet hätte...

    Falls ich so könnte wie ich wollte, hätte 1&1 nicht mehr viel zu lachen

    Greez, Symeon

  5. Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden #4
    Dazu sag ich nur ein: Schaut euch mal dieses Vid zu dem Thema an.

    http://www.youtube.com/watch?v=xIVZ9b0RgmY

    Hier nochmal die lange Version in "nur-Ton":

    http://www.youtube.com/watch?v=1_knvtpENoQ

  6. Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden #5
    *michi*
    Gast Standardavatar
    Ich bin jetzt wegen der horrenden Kosten bei der T-com zu Kabel Deutschland gewechselt. bis auf das DSL lief eigentlich alles beim kündigen problemlos. Der Telefonanschluß ist weg, kein DSL mehr möglich, aber bezahlen darf ich noch einen Monat. Eine bodenlose Frechheit, mich sieht die Telekom nicht wieder.

    Meine Meinung? Wenn ein Dienst vom anderen abhängig ist, müssen die Kündigungsfristen die gleichen sein, alles andere ist Abzockerei.

    Gruß*michi*

Ähnliche Themen zu Verbraucherschützer kritisieren DSL-Anbieter - viele Beschwerden


  1. DSL-Anbieter-Wechsel, Modem vom Anbieter?: Bei mir steht diese Tage der Wechsel zu einem anderen DSL-Anbieter an. Ich habe mich für den rosaroten entschieden. Jetzt stellt sich mir die Frage,...



  2. Verbraucherschützer warnen vor Verbraucherschützern: Quelle und ganzer Bericht bei berlinonline,de



  3. Verbraucherschützer warnen vor Nachbarschaftspost.com: 27082 Mehrere deutsche Verbraucherzentralen warnen übereinstimmend vor dem Angebot "Nachbarschaftspost.com". Betroffene erhalten einen Anruf, in dem...



  4. Stern Tv Bericht T-Com Beschwerden!: Hallo Leute, woltte mal mnachfragen wer von euch heute (13.02.07) den Bericht bei Stern TV gesehen hat über die Beschwerden bei der T-Com. Also...



  5. Viele zu viele Neustarts, Keine Konnektivität: Hallo zusammen. Ich muss etwas ausholen: 6 Monate lief mein neuer PC (Fujitsu Siemens Athlon X2 Dual Core 4200+) perfekt. Auf einmal aber, nach rund...