Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus

Diskutiere Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/5000/5086/original.jpg Microsoft wird im Oktober die Unterstützung für Windows XP mit SP1 oder SP1a einstellen. Danach wird es keine Sicherheitsupdates mehr geben. Microsofts Unterstützung für ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/5000/5086/original.jpg

    Microsoft wird im Oktober die Unterstützung für Windows XP mit SP1 oder SP1a einstellen. Danach wird es keine Sicherheitsupdates mehr geben.

    Microsofts Unterstützung für Windows XP mit installiertem SP1 oder SP1a läuft zum 10. Oktober 2006 aus. Nach diesem Datum werden die Redmonder laut dieser Ankündigung keinerlei Sicherheitsupdates mehr ausliefern. Anwendern wird empfohlen das Service Pack 2 für Windows XP zu installieren. Das Service Pack 2 können Sie auf dieser Seite herunterladen.

    Der Support für Windows XP SP1/SP1a endet, wie vorab von Microsoft angekündigt, zwei Jahre nach dem Erscheinen des Service Pack 2 für XP. Microsofts Support Lifecycle-Richtlinien für Service Packs sehen vor, dass 24 Monate nach dem Erscheinen eines neuen Service Packs die Unterstützung für das vorangegangene Service Pack ausläuft.

    Das Service Pack 2 war am 17. September 2004 erschienen. Damit wäre die Unterstützung ursprünglich am 17. September 2006 abgelaufen. Im Januar 2006 hatte Microsoft die Frist auf den 10. Oktober 2006 verlängert.

    Was die Unterstützung von Windows XP SP 2 angeht, so wird diese noch einige Jahre bestehen. Im zweiten Quartal 2007 wird voraussichtlich das Service Pack 3 für Windows XP Professional und Windows XP Home Edition erscheinen. Der Mainstream-Support endet zwei Jahre nach Erscheinen des XP-Nachfolgers. Nach weiteren fünf Jahren endet dann schließlich die erweiterte Unterstützung (Extended Support). Während der erweiterten Unterstützung gibt es auch weiterhin kostenlos Sicherheitsupdates für das Betriebssystem. Nicht-sicherheitsrelevante Updates gibt es aber nicht mehr.

    Am 11. Juli 2006 endet auch der Mainstream-Support für Office XP , das im Mai 2001 erschien. Die kommenden fünf Jahre gewährt Microsoft nun den Extended Support, der am 12. Juli 2011 ablaufen wird.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITATMicrosofts Unterstützung für Windows XP mit installiertem SP1 oder SP1a läuft zum 10. Oktober 2006 aus. Nach diesem Datum werden die Redmonder laut dieser Ankündigung keinerlei Sicherheitsupdates mehr ausliefern. Anwendern wird empfohlen das Service Pack 2 für Windows XP zu installieren. Das Service Pack 2 können Sie auf dieser Seite herunterlade [/b]
    Ich denke mal das die meisten User mittlerweile so so schlau sind und sich das SP2 installiert haben.
    Wer da jetzt echt noch drauf setzt,dem kann man nicht mehr helfen.
    Das SP2 ist bei weitem sicherer.

  4. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #3
    Beim Service Pack 2 war ich am Anfang auch skeptisch ...

    Vor allem bei schon eingerichteter und veralteter Software gab es Probleme

    Aber wenn ich bei Freunden mal eine Neuinstallation von Win XP mache, kommt das SP2 sofort inklusive dem Update Pack von Winboard

  5. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #4
    Killerchicken
    Gast Standardavatar
    Ich bin einer der Leute, die NIE SP2 installieren werden, denn ich habe einen von den AMD Athlon 64 die Windows XP einfach abschmieren laesst. ich bekam nur Bluescreens und mit einem System hack konnte ich es zwar laufen lassen, aber es war so grottig langsam, dass es unakzeptabel war.

    Aber dafuer liebe ich Winboard umso mehr, denn mit den genial SP1 Pack Downloads, spar ich mir alle muehen und Klickerein und habe alles auf einmal.

    Alles es trifft doch schon einige, aber halt nicht alle!

    MfG
    Killerchicken

  6. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT(Linux-Freak @ 09.06.2006, 03:21) Quoted post
    Beim Service Pack 2 war ich am Anfang auch skeptisch ...

    Vor allem bei schon eingerichteter und veralteter Software gab es Probleme

    Aber wenn ich bei Freunden mal eine Neuinstallation von Win XP mache, kommt das SP2 sofort inklusive dem Update Pack von Winboard
    [/b]

    Am Anfang hatte ich auch probleme damit,weil ich veraltete Treiber und Softzware drauf hatte.
    Aber jetzt läuft das wie geschmiert.Null Probleme.

  7. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #6

    Idee

    Ich habe auf meinem PC auch schon lange SP2 drauf. Ich war Anfangs auch skeptisch und es lief auch bei mir nichts!

    Bei mir lag es auch daran, dass ich zu diesem Zeitpunkt keine aktuellen Treiber zur verfügung hatte. Nun gibt es keine Probleme mehr und der PC läuft super schnell und stabil!

    Jeder sollte eigentlich nun auf SP2 umsteigen, ohne das SP2 wird der PC eh nur zur Virenschleuder


    Gruß Freak

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #7
    Ein Tip für alle, welche erst jetzt umsteigen:

    WindowsXP mit SP2 läuft oftmals besser, wenn es von einer Installations-CD mit integriertem SP2 installiert wurde. In einigen Fällen kann es Probleme geben, wenn das SP2 nachträglich installiert wird (fragt mich bitte nicht warum).

    Wer keine CD mit integriertem SP2 hat (weil die Install-CD etwas älter ist), der sollte in Google (oder wo auch immer) nach "slipstream SP2" suchen oder einfach hier klicken.
    Es wird beschrieben, wie man aus einer "alten" CD und dem SP2 eine neue XP-CD macht.

  10. Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus #8
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT Wer keine CD mit integriertem SP2 hat (weil die Install-CD etwas älter ist), der sollte in Google (oder wo auch immer) nach "slipstream SP2" suchen oder einfach hier klicken.
    Es wird beschrieben, wie man aus einer "alten" CD und dem SP2 eine neue XP-CD macht.[/b]
    Der Tip ist auch gut
    Meine XP Prof und auch die Home Version beinhalten noch nicht das SP2,sind schon was älter.
    Hab mir aber bereits vor einiger Zeit was selbst zusammengebastelt,damit ich bei ner Neuinstallation nicht so viel Zeit dafür benötige. (Dank WB)

Ähnliche Themen zu Windows XP SP1: Unterstützung läuft im Oktober aus


  1. Ende Oktober ist bei Dell Schluss mit Windows XP: Mit am längsten hat Dell dem neun Jahre alten Windows XP die Treue gehalten und es vor allem für Business-PCs als Downgrade-Option angeboten. Nun...



  2. A1: Start von Windows Phone 7 im Oktober: Veröffentlichung eigener Apps angekündigt Laut einer Mitteilung von A1 Telekom Austria (TA) vom Donnerstag wird der Konzern Geräte mit dem neuen...



  3. Windows Vista - Interface-Update im Oktober: Das sogenannte »Ribbon Interface«, das bei Office 2007 und in Windows 7 zum Einsatz kommt, soll laut Microsoft-Experte Long Zheng im Oktober als...



  4. Kommt Windows 7 schon im Oktober?: Acer verkündet 23. Oktober 2009 als Marktstart von Windows 7 Der Computerhersteller Acer hat bekanntgegeben, dass Windows 7 am 23. Oktober...



  5. Windows Vista: RTM für den 25. Oktober geplant: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/40400/40409/168x168_only_scaled.jpg Microsoft plant laut einem US-Zeitungsbericht die Fertigstellung von...