Die Viren Top 10 im Mai 2006

Diskutiere Die Viren Top 10 im Mai 2006 im IT-News Forum im Bereich News; http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/7500/7587/original.jpg Eine Trendwende und doch bleibt vieles, wie es war. Auch der Antivirus-Hersteller Sophos stellt bei der Auswertung seiner Malware-Statistiken fest, dass der Trend weg ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Die Viren Top 10 im Mai 2006 #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/7500/7587/original.jpg

    Eine Trendwende und doch bleibt vieles, wie es war.


    Auch der Antivirus-Hersteller Sophos stellt bei der Auswertung seiner Malware-Statistiken fest, dass der Trend weg von Würmern und hin zu Trojanischen Pferden geht. An der Spitze der Malware-Charts wirkt sich dies allerdings nicht aus, hier domimieren weiterhin Würmer aus bekannten Familien.

    Auf die Gesamtzahl neu entdeckter Malware entfällt im Mai 2006 ein Anteil von 85 Prozent auf Trojanische Pferde. Viren und Würmer erreichen zusammen gerade noch 12,3 Prozent. Die einzelnen Schädlinge aus der Gattung Trojanische Pferde sind allerdings jeweils nicht sehr weit verbreitet.

    So kommt es, dass auch im Mai 2006 der seit mehr als zwei Jahren bekannte Wurm "Netsky-P" auf Platz 1 der Hitliste steht. Er erreicht immerhin einen Anteil 16,7 Prozent an den abgefangenen schädlichen Dateien, vorwiegend in Mails. Den zweiten Platz belegt der ebenfalls lange bekannte Wurm "Zafi-B" mit einem Anteil von 11,4 Prozent.

    Auch der erst im Januar 2006 aufgetauchte Wurm "Nyxem-D" ( CME-24 ) verteidigt mit 7,5 Prozent seinen dritten Rang aus dem Vormonat. Die weiteren Plätze in den Top 10 besetzen "Netsky-D", "MyDoom-O" sowie verschiedene Varianten aus der Wurm-Familie "Mytob". Insgesamt zeigt sich also auf den vorderen Plätzen das aus den Vormonaten bekannte Bild.

    Statistisch war im Mai 2006 in einer von 141 Mails ein Schädling enthalten, während im Mai 2005 noch eine von 38 Mails verseucht war. Dies bestätigt den auch von anderen Antivirus-Herstellern ( wir berichteten ) beobachtete Abwärtstrend der Würmer bei den neu entdeckten Schädlingen.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die Viren Top 10 im Mai 2006 #2
    SuperTux
    Gast Standardavatar

    Böse

    Da kann ich nur sagen: http://xpsicherheit.funpic.de

Ähnliche Themen zu Die Viren Top 10 im Mai 2006


  1. Viren/Rottkit Fund mit welchem Kostenlosen Rootkit/Viren scanner überprüfen?: Ich hatte letztens G-Data laufen lassen und er hat aber ständig abgebrochen(kann aber auch mein verschulden sein:D). Jetzt hat er im Divx...



  2. Kasperskys Viren-Top-20 für Dezember 2006: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/6500/6515/168x168_only_scaled.jpg Es gehört zu den Traditionen des Malware-Geschäfts, dass regelmäßig Listen...



  3. Kaspersky Labs: Viren-Top-20 für September 2006: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/6500/6515/168x168_only_scaled.jpg Kaspersky Labs hat wieder die Rangliste der 20 am meisten verbreiteten...



  4. Microsoft Anti-Viren-Tool 1.17 (Deutsch, 13. Juni 2006): Microsoft Anti-Viren-Tool Microsoft Im Stile des bekannten und geschätzten Avert Stinger von McAfee ist das neue Programm von Microsoft nur ein...



  5. probleme mit xp / viren: hallo! ich habe gerade ein grösseres problem mit xp und wollte daher Euch um hilfe bitten. habe bei meiner tante den rechner formatiert und xp...