Verbraucherzentrale warnt vor zweifelhaften Telefon-Werbemaschen

Diskutiere Verbraucherzentrale warnt vor zweifelhaften Telefon-Werbemaschen im IT-News Forum im Bereich News; Kunden sollen sich gegen ungewollte Aufträge wehren Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor unlauteren Werbemaschen im Kampf um Telefonkunden. Einige Telekommunikationsunternehmen bedienten sich immer öfter zweifelhafter ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Verbraucherzentrale warnt vor zweifelhaften Telefon-Werbemaschen #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Kunden sollen sich gegen ungewollte Aufträge wehren

    Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor unlauteren Werbemaschen im Kampf um Telefonkunden. Einige Telekommunikationsunternehmen bedienten sich immer öfter zweifelhafter Praktiken: So würden Kunden am Telefon über vermeintlich günstigere Telefon- und Internettarife informiert. Anschließend erhielten sie eine Auftragsbestätigung, selbst wenn gar kein Interesse von Kundenseite signalisiert wurde.

    Eine weitere Masche: In Einkaufszentren werden Kunden damit geködert, 30 Freiminuten gewonnen zu haben - man benötige nur ihre Daten und Unterschrift. Oftmals finde sich die Unterschrift dann auf einem Vertrag wieder, hieß es bei der Verbraucherzentrale in Mainz.

    Die Verbraucherschützer raten, sich gegen ungewollte Auftragsbestätigungen zu wehren. Betroffene sollten den Anbieter darauf hinweisen, dass sie keinen Vertrag geschlossen haben. Hilfsweise sollten sie den Widerruf erklären oder den vermeintlichen Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten. "Unerwünschte Telefonwerbung ist zudem unzulässig und kann seitens der Verbraucherverbände abgemahnt werden", hieß es.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Verbraucherzentrale warnt vor zweifelhaften Telefon-Werbemaschen


  1. Verbraucherzentrale Hamburg mahnt Amazon ab: Grund ist die fehlerhafte Kennzeichnung von Lebensmitteln. Für die Korrektur bleibt Amazon bis zum 21. September Zeit. Der Online-Supermarkt ist zum...



  2. Verbraucherzentrale warnt vor GEZ-Betrügern: Quelle und ganzer Bericht bei Onlinekosten.de



  3. Verbraucherzentrale NRW warnt vor "Erlebnisauktionen" im Internet: Das dort übliche kostenpflichtige Bieten führt zu überhöhten Kaufpreisen. Außerdem gehen viele Bieter trotz hohen Kosten leer aus. Auch die...



  4. Verbraucherzentrale startet bundesweite Umfrage: Schnelles Surfen, Telefonieren und Fernsehen via Internet: Bei den Verbraucherzentralen häufen sich nach eigenen Angaben die Beschwerden über...



  5. Verbraucherzentrale jetzt mit BeschwerdestelleSpam: