Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest

Diskutiere Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest im IT-News Forum im Bereich News; In der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "test" hat die Stiftung Warentest Anbieter von Internet-Zugängen über DSL unter die Lupe genommen. "Die besten Internetpakete bieten T-Online ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #1
    News Master Avatar von copy02
    In der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift "test" hat die Stiftung Warentest Anbieter von Internet-Zugängen über DSL unter die Lupe genommen.

    "Die besten Internetpakete bieten T-Online und 1&1. Ebenfalls 'gut' schnitten freenet, GMX und AOL ab", lautet das Fazit der Experten. Das günstigste bundesweite Angebot unter den "Guten" habe AOL. Und noch mehr sparen könne man bei einigen Providern über regional eingeschränkte Angebote wie "CityFlat" oder über günstige Komplettpakete, bei denen auch der Festnetzanschluss gewechselt werde.

    Quelle und ganze Bericht bei www.computerwoche.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #2
    myoto
    Gast Standardavatar
    1und1? Die die Flatrate ohne Limit anbieten und dann mahnen, weil man zuviel surft?

    Geil!!!!!!

  4. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Die Stiftung Warentest ist auch nicht mehr das was sie mal war.

  5. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #4
    mmhh also ich kann mich net beklagen.Bei mir läuft alles super.
    Nur sollten die sich nen eigenes netz mit anschlüssen aufbauen und nicht über teledo..
    Denn die machen nur probs.
    Und das mit der Mahnung hab ich auch gehört aber ich hab nix davon gemerkt.
    Also für mich is 1&1 um längen besser als Telebl..

    mfg metty

  6. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #5
    ZITAT(metty @ 05.05.2006, 09:46) Quoted post
    mmhh also ich kann mich net beklagen.Bei mir läuft alles super.
    Nur sollten die sich nen eigenes netz mit anschlüssen aufbauen und nicht über teledo..
    Denn die machen nur probs.
    Und das mit der Mahnung hab ich auch gehört aber ich hab nix davon gemerkt.
    Also für mich is 1&1 um längen besser als Telebl..

    mfg metty
    [/b]

    Ja typischen immer wenn ein Provider was nicht gebacken kriegt ist die Telekom schuld
    so oft wie die das sagen ist es nicht der fall

  7. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #6
    Das ich nicht lache ! Wieviel hat man der Stiftung Warentest geboten das T-Online und 1&1 als gut bewertet wurden? Ich habe seit Dezember 2005 einen Zugang bei 1&1, bis heute ist weder 1&1 noch die Telekom ( die sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben) nicht in der Lage mir die volle Bandbreite von 6000 zur Verfühgung zu stellen, außerdem bricht mehrmals täglich der komplette DSL Zugang zusammen, sodas ich werder ins Internet , noch telefonieren kann. Wenn das die besten Anbieter sind, was habe ich dann erst bei einem schlechten 'Anbieter zu erwarten?

  8. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #7
    Bin jetzt seid über einem Jahr 1&1 Kunde. Einwandfrei ist die Firma lange noch nicht, habe mich schon mehrmals über die Aufgeregt. Von der Mahnaktion habe ich zwar viel gelesen, aber bisher habe ich keine Nachricht entsprechend von denen erhalten obwohl wir viel traffic haben (5er WG teilt sich eine DSL2000er Leitung).
    1&1 sollte auf jedenfall dafür sorgen dass die keine Engpässe in ihrem VOIP-Telefonienetz haben. Herbst letzten Jahres gabs da regelmäßig Überlastungen.

    Aber schätze es ist wirklich so traurig: Die anderen Anbieter sind wohl noch schlimmer bzw. halt auch teurer etc.

  10. Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest #8
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT(Junker82 @ 05.05.2006, 13:24) Quoted post
    Bin jetzt seid über einem Jahr 1&1 Kunde. Einwandfrei ist die Firma lange noch nicht, habe mich schon mehrmals über die Aufgeregt. Von der Mahnaktion habe ich zwar viel gelesen, aber bisher habe ich keine Nachricht entsprechend von denen erhalten obwohl wir viel traffic haben (5er WG teilt sich eine DSL2000er Leitung).
    1&1 sollte auf jedenfall dafür sorgen dass die keine Engpässe in ihrem VOIP-Telefonienetz haben. Herbst letzten Jahres gabs da regelmäßig Überlastungen.

    Aber schätze es ist wirklich so traurig: Die anderen Anbieter sind wohl noch schlimmer bzw. halt auch teurer etc.
    [/b]
    Warum hast du dich schon mehrfach über 1&1 aufgeregt und warum ist diese Fa. für dich nicht einwandfrei?

Ähnliche Themen zu Internet-Provider: T-Online und 1&1 Sieger bei Stiftung Warentest


  1. Stiftung Warentest kritisiert den E-Postbrief: Er ist zu umständlich, zu unsicher und zu teuer. Wirklich vertrauliche Mitteilungen versendet nur, wer sich selbst um eine ...



  2. Stiftung Warentest: Postbank verstößt systematisch gegen Datenschutz: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  3. AOK und Stiftung Warentest kooperieren bei Arzneimitteldatenbank: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de



  4. [DE] Stiftung Warentest: Jeder dritte Telefonkunde ist unzufrieden: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif Die Umfrageteilnehmer beklagen Missstände bei Service, Sprachqualität und...



  5. Stiftung Warentest: Mangelnde Tonqualität bei VoIP: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/32600/32681/168x168_only_scaled.jpg Das Telefonieren per Internet sei zwar günstig, dafür müsse man aber mit...