GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer

Diskutiere GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer im IT-News Forum im Bereich News; Konsumenten nicht von Massenverfahren bedroht Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat ihren Jahresbericht 2005 veröffentlicht. Die GVU bezeichnet das vergangene Jahr als erfolgreich. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Konsumenten nicht von Massenverfahren bedroht

    Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat ihren Jahresbericht 2005 veröffentlicht. Die GVU bezeichnet das vergangene Jahr als erfolgreich. 2549 Verfahren wurden auf die Tätigkeit der Organisation hin, die sich auf die Aufdeckung von Urheberrechtsverletzungen konzentriert, neu eingeleitet. Das entspricht einem leichten Rückgang von 2,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dennoch stelle diese Form der Wirtschaftskriminalität eine unveränderte Herausforderung dar, so die GVU.

    Auf Hinweise des Verbandes sind 516.000 illegale Kopien von urheberrechtlich geschützten Werken sichergestellt worden. Den Löwenanteil mit 300.754 Stück machen illegale Kopien von Filmen aus. Die völlige Ausrottung von Raubkopierern sei zwar nicht zu erwarten, befürchtet Ronald Schäfer, Geschäftsführer des GVU, "ein realistisches Ziel ist für uns, den Schaden durch Raubkopien in dem uns möglichen Umfang einzudämmen", sagt er. Die GVU schätzt, dass in Deutschland jährlich 600 Millionen Euro für den Erwerb von Raubkopien von Filmen und Anwenderprogrammen aufgewendet werden.

    Die Zahlen für das erste Quartal zeigen, dass sich die Lage im laufenden Jahr nicht wesentlich verbessern wird. "Die Anzahl der Verfahren wird sicher nicht rückläufig sein", befürchtet Schäfer. An der Strategie, nur gegen die großen Fische vorzugehen, werde sich nichts ändern. Der GVU hält Flächen deckende Massenverfahren gegen Konsumenten für nicht Ziel führend, denn die Kriminalitätsstruktur zeichne sich hier dadurch aus, dass ein kleine Anzahl von Tätern große Schäden verursache, während eine große Anzahl von Tätern nur für einen geringen Schaden verantwortlich sei, lautet die Begründung im Jahresbericht.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer #2
    GVU? Waren das nicht die welche selber kopiergeschütztes Material in Tauschbörsen angeboten haben?
    Ich glaube der Heise - Verlag hat darüber berichtet und war wohl auch maßgeblich bei der Aufdeckung von deren Machenschaften beteiligt!?





    gruß



    jerrymaus

  4. GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer #3
    myoto
    Gast Standardavatar
    Rückgang?


    Ich denk die Raubkopien werden immer mehr???

  5. GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer #4
    SPONSOREN Avatar von ShadowThe2nd
    ZITAT(myoto @ 04.05.2006, 13:03) Quoted post
    Rückgang?


    Ich denk die Raubkopien werden immer mehr???
    [/b]
    Naja!
    Die drehen sich das immer so wie Sie es gerade brauchen.
    Und ja , es war die GVU die selbst kopiergeschütztes Material Angeboten haben gegen den Wissen der Medienindustrie.
    Gab es für die GVU dabei irgendeine Form von Konsequenzen ?
    Ich denke eher nicht, denn immerhin stecken dort Leute mit Geld hinter.

  6. GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer #5
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT(ShadowThe2nd @ 04.05.2006, 14:56) Quoted post
    ZITAT(myoto @ 04.05.2006, 13:03) Quoted post
    Rückgang?


    Ich denk die Raubkopien werden immer mehr???
    [/b]
    Naja!
    Die drehen sich das immer so wie Sie es gerade brauchen.
    Und ja , es war die GVU die selbst kopiergeschütztes Material Angeboten haben gegen den Wissen der Medienindustrie.
    Gab es für die GVU dabei irgendeine Form von Konsequenzen ?
    Ich denke eher nicht, denn immerhin stecken dort Leute mit Geld hinter.
    [/b]

    Das sind selbst die größten Ganoven!

Ähnliche Themen zu GVU: Erfolgreiches Jahr gegen Raubkopierer


  1. Microsoft nimmt Kampf gegen Raubkopierer auf: Der US-Konzern Microsoft will mit einem eigenen Büro in Bosnien-Herzegowina die dort besonders stark verbreitete Software-Piraterie bekämpfen. ...



  2. Ubisoft - Neues Tool gegen Raubkopierer: Hallo Der Spielehersteller plant demnächst ein neues Tool einzuführen, dass Raubkopien von PC-Spielen effektiver verhindern soll. 41765Der...



  3. Gegen Raubkopierer: Windows Vista SP1 bringt WGA-Änderungen: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760475fcbae78759.jpg Das bei...



  4. Microsoft: Neue Maßnahmen gegen Raubkopierer: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027962/130x.jpg Mit dem angekündigten Service Pack 1 für Windows Vista werden die Zeiten...



  5. [DE] Ubisoft verstärkt Bemühungen gegen Raubkopierer: http://www.pcwelt.de/imgserver/bdb/56600/56674/original.jpg Der Spielehersteller Ubisoft hat eine härtere Gangart gegen Nutzer illegaler Downloads...