Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari

Diskutiere Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari im IT-News Forum im Bereich News; Bei mir war bis 2005 der IE der einzige Browser den ich benutzte Bis man immer wieder vom Firefox hörte ... dann habe ich den ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari #21
    Bei mir war bis 2005 der IE der einzige Browser den ich benutzte
    Bis man immer wieder vom Firefox hörte ... dann habe ich den Browser damals in der Version 1.02 installiert und bin seither begeisterter Nutzer, gleichzeitig habe ich meine ersten Linux-Erfahrungen mit Kanotix und Suse gemacht

    Opera habe ich auch mal angetestet, einem Firefox ohne Erweiterung ist Opera schon überlegen, aber gerade die Erweiterungen machen Firefox bei mir zur Nummer 1

    Viele Leute habe ich zum Umdenken animiert und die meisten benützen den Firefox auch regelmässig

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari #22
    ZITAT(seppjo @ 04.05.2006, 11:04) Quoted post
    ... Das liegt aber nicht an den Fehlern der anderen Bowser, sondern hauptsächlich an den Syntaxfehlern im Code die durch M$ Produkte generiert werden und dann auch nur von deren Browser verkraftet werden. ...
    [/b]
    Sowas wie proprietär-microsoftschen HTML-Code, wie das bis IE6 ja üblich ist, gibt es mit IE7 faktisch nicht mehr und IE6-Proprietär-Code wird im IE7 genauso verkrüppelt angezeigt, wie in jedem anderen Browser. Derzeit gibts deswegen noch Probleme beim Surfen mit der Betaversion, weil einige Webmaster partout nicht im Stande sind ihrer Website beizubringen, dass sie IE7 keinen verkrüppelten IE6-Code sendet (obwohl sie im Stande sind das für Gecko und Opera zu tun).

    Trotzdem werden weiterhin alle Webeditoren Syntaxfehler produzieren, die Betonung liegt hier auf alle, denn wirkliche Fehler tauchen auch mit Dreamweaver und Co. auf und ich als Konqueror-Surfer weiß sehr genau, wie wenig Webmaster im Stande sind zu verstehen, dass einseitig auf Gecko zu optimieren auf keine Lösung ist. Viele Websites sehen in KHTML fehlerhaft aus, weil kaum ein Webmaster bereit ist sich das mal mit was anderem als Gecko anzusehen und das Problem ist eben, dass die Mehrheit glaubt Mozilla Gecko wäre ein Maßstab für Fehlerfreiheit, dabei ist Gecko deutlich fehlertoleranter als KHTML. (wobei die Konqueror-Kennung mit dem Hinweis: "like Gecko" der Sache sicherlich auch nicht gerade hilft)

  4. Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari #23
    seppjo
    Gast Standardavatar
    @MountWalker,

    hab zwar nicht alles verstanden aber ich stimme Dir komplett zu. Ich dachte immer der Netscape 4.7 wäre der Maßstab in der Richtung gewesen (Wobei das schon ein Weilchen her ist. ). Grundsätzlich kann man ja mit den Validator Programmen bestimmen welche Seiten O.K. sind und welche nicht.

Ähnliche Themen zu Beliebte Browser: Microsoft vor Firefox und Safari


  1. Onlinevideothek Maxdome auch für Firefox und Safari: Bislang stand das Angebot der Onlinevideothek Maxdome nur Nutzern von Windows im Internet Explorer zur Verfügung. Künftig lassen sich die Filme auch...



  2. Safari erlaubt via Firefox weiterhin Attacken: Apple hatte Ende letzter Woche den Browser Safari in einer neuen Verson veröffentlicht und damit auch mehrere Sicherheitslücken gestopft. Darunter...



  3. Apple drängt Windows-Nutzern Safari-Browser auf: Wer auf seinem PC die Musikbibliothek iTunes aktualisiert, wird mit dem Apple-Browser Safari zwangsbeglückt. Der Software-Auffrischer installiert das...



  4. [Test] Apple-Browser Safari für Windows XP & Vista ist da!: Apple bringt (endlich) seinen Safri-Browser für Windows (XP und Vista) raus! Die neue Version 3 des Apple'schen Browsers gibt es auch für Windows!...



  5. Sicherheitslöcher in Internet Explorer, Firefox und Safari: Secunia meldet Verwundbarkeiten aller gängigen Browser In drei aktuellen Meldungen warnen die Sicherheitsforscher von Secunia vor neu entdeckten...