Einigung: Itunes verkauft weiterhin für einheitlich 99 Cent

Diskutiere Einigung: Itunes verkauft weiterhin für einheitlich 99 Cent im IT-News Forum im Bereich News; Musikindustrie konnte sich nicht durchsetzen Apple hat mit vier großen Labels seine Verträge über den Verkauf von Songs in Itunes erneuert. Die Stücke sollen weiterhin ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Einigung: Itunes verkauft weiterhin für einheitlich 99 Cent #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Musikindustrie konnte sich nicht durchsetzen

    Apple hat mit vier großen Labels seine Verträge über den Verkauf von Songs in Itunes erneuert. Die Stücke sollen weiterhin einheitlich 99 Cent kosten. Damit hat sich das Unternehmen gegen die Vorstellungen der Musikindustrie durchgesetzt, ein differenziertes Preismodell einzuführen.

    "Wir haben unsere Vereinbarungen mit den wichtigen Musikunternehmen erneuert und wir sind zufrieden, Itunes-Kunden weiterhin aus einem Katalog von drei Millionen Stücken Songs für 99 Cent anbieten zu können", so ein Apple-Sprecher. Bei den vier großen Labels handelt es sich um Universal, Warner Music Group, EMI und Sony BMG. Vertreter der Unternehmen wollten sich nicht dazu äußern.

    Apple hält mit seinem Itunes Music Store bei den legalen Musik-Downloads einen Marktanteil von rund 80 Prozent. Die Labels haben sich vor einiger Zeit dafür ausgesprochen, ein differenziertes Preismodell einzuführen, das es erlaubt, für neuere Songs mehr als 99 Cent zu verlangen. Offenbar konnte sich Apple gegen diese Bestrebungen aber durchsetzen.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Einigung: Itunes verkauft weiterhin für einheitlich 99 Cent #2
    myoto
    Gast Standardavatar
    Noch mehr Geld?

    Die kriegen doch schon genug Asche und be*******en die Künstler ohne Ende... Mal schauen was die Klage gegen Sony bringt!

    Die sollen lieber erstmal den Künstlern das geben was denen zusteht...


    Wie die eine Band schon sagte, man kann Leute nicht 2 mal sehen:
    1. Wir sehen uns vor Gericht!
    2. Wir sehen uns beim nächsten Auftritt!

    Das werden keine Fans mitmachen!

Ähnliche Themen zu Einigung: Itunes verkauft weiterhin für einheitlich 99 Cent


  1. Icons auf optischen Medien (NUR dort) alle einheitlich falsch: XP pro SP3. Soweit ich das erkenne, betrifft das nur Symbole/Icons auf optischen Medien. Das Icon in der Taskleiste - wo das geöffnete...



  2. "Killergames" dürfen weiterhin verkauft werden: Hallo 28585 Das Schweizer Gericht hat gesprochen. Der Geschäftsführer eines Mediamarktes wurde heute Montag freigesprochen. SP-Grossrat Roland...



  3. word: Schriftbild ist nicht mehr einheitlich scharz: :confused Hallo, ich habe Einstellungen in Windows-XP geändert und auf einmal war das Schriftbild in Word nicht mehr eineitlich schwarz. Zum Teil...



  4. Apple verteilt Safari weiterhin über iTunes-Update: 27073 Nachdem die Final-Version von Safari für die Windows-Plattform erschienen ist, wurde Apple scharf dafür kritisiert, dass der Hersteller die...