Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung

Diskutiere Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung im IT-News Forum im Bereich News; Kritik von Datenschützern wird laut Die Überwachung von Telefon- und Internetanschlüssen hat im vergangenen Jahr massiv zugenommen. Es habe 42 508 richterliche Anordnungen zur Telekommunikations-Überwachung ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Kritik von Datenschützern wird laut

    Die Überwachung von Telefon- und Internetanschlüssen hat im vergangenen Jahr massiv zugenommen. Es habe 42 508 richterliche Anordnungen zur Telekommunikations-Überwachung gegeben - fast 24 Prozent mehr als im Vorjahr, teilte am Donnerstag die Bundesnetzagentur in Bonn mit. Einen deutlichen Anstieg habe es vor allem im Bereich Mobilfunk gegeben. Insgesamt wurden 34 855 Mobiltelefone und 5 389 Festnetzanschlüsse abgehört.

    Nach der Strafprozessordnung dürfen Überwachungsmaßnahmen bei der Telekommunikation nur in Fällen besonders schwerer Kriminalität angewendet werden. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar beklagte den «neuen Höchststand» und bedauerte, dass die Appelle der Vergangenheit zu keiner Trendwende geführt hätten. Innerhalb eines Jahrzehnts sei die Zahl der Telefonüberwachungen um mehr als 600 Prozent gestiegen.

    Die Grünen kritisierten die Zahlen als «viel zu hoch». «Es muss endlich zu einem merklichen Rückgang der Überwachungsmaßnahmen kommen», sagte ihr rechtspolitischer Sprecher Jerzy Montag. «Egal ob Internetzugang, Festnetzanschluss oder E-Mail - trotz fallender Kriminalitätsentwicklung steigt die Anzahl der Fälle, in denen die Ermittlungsbehörden "zum Hörer" greifen und Beschuldigte wie unbeteiligte Dritte abhören.»

    Die Jungen Liberalen kritisierten: «Die ausufernde Telefonüberwachung ist ein massiver Eingriff in die Freiheit aller Bürger.» Niemand sei mehr vor staatlicher Überwachung sicher. Es müsse über eine verschärfte Kontrolle der Anwendung dieses Mittels nachgedacht werden.

    Der Datenschutzbeauftragte Schaar erklärte, die im Frühjahr in Brüssel beschlossene europaweite Einführung einer Vorratsspeicherung für Telefondaten entspreche der Tendenz, den Einsatz verdeckter technischer Mittel zum Zweck der Strafverfolgung immer weiter auszubauen. Die Brüsseler Richtlinie sei bis zum Sommer 2007 von den Mitgliedstaaten in nationales Recht umzusetzen. In diesem Zusammenhang gehörten endlich auch die Vorschriften der Telefonüberwachung, wie sie sich heute aus der Strafprozessordnung ergeben, auf den Prüfstand.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #2
    myoto
    Gast Standardavatar
    Es ist genial

    Mehr Überwachung aber die Täter kommen trotzdem weg mit Bewährung, z.B. diese sch****** Kinderschänder...

  4. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #3
    JA GENAU!
    Irgendwie bringt es gar nix !!!

  5. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #4
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    Das wird noch schlimmer werden mit der Überwachung.

  6. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #5
    "5 389 Festnetzanschlüsse " find ich eigentlich eine überraschend gerringe zahl..aber "über 30000 mobiltelefone" ist beachtlich..

    fällt da auf einen anschluss ein beamter ?!

  7. Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung #6
    ZITAT(myoto @ 28.04.2006, 20:00) Quoted postMehr Überwachung aber die Täter kommen trotzdem weg mit Bewährung, z.B. diese sch****** Kinderschänder...[/b]
    Sorry, aber ich kann immer nur wieder den Kopf schütteln bei dieser Art von Vergleichen!

    Was haben denn nun die (oft auch für mich unverständlichen&#33 Urteile in Sexualstrafprozessen mit dem Thema "Telefonüberwachung" zu tun?! Aber auch rein gar nichts!

Ähnliche Themen zu Massiver Anstieg bei Telefonüberwachung


  1. Telekom Austria: Anstieg bei Festnetzkunden: Trotz gestiegener Kundenzahlen und dem geplanten Ausbau der Netze wurde die Anzahl der Mitarbeiter weiter reduziert. Für die börsennotierte...



  2. Verseuchte Torrents - Anstieg bei Malware in P2P-Netzen: Seit einigen Tagen ist in Peer-to-Peer-Netzwerken wie Bittorrent eine deutliche Zunahme infizierter Dateien festzustellen. Die Anzahl verseuchter...



  3. [DE] Datenschutz: Massiver Protest gegen Vorratsdatenspeicherung: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/13760472b31bdf241a.jpg ...



  4. [DE] Kabinett beschließt Telefonüberwachung und Vorratsdatenspeicherung: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b4eab3757c4.gif Neue Regeln sollen Grundrechtsschutz der Bürger stärken Im Kampf gegen...



  5. Malware-Anstieg: Spyware nimmt weiter zu: http://www.chip.de/ii/107193207_c72d4e8cde.jpg Das Sicherheitsunternehmen Gdata hat 2006 einen deutlichen Anstieg von Malware beobachtet. Während...