Windows Vista: Bitlocker soll sichere Festplatten-Entsorgung ermöglich

Diskutiere Windows Vista: Bitlocker soll sichere Festplatten-Entsorgung ermöglich im IT-News Forum im Bereich News; Daten seien aufgrund der Verschlüsselung nicht in Gefahr Die in Windows Vista integrierte Festplattenverschlüsselung Bitlocker soll die Entsorgung von Festplatten sicherer machen. Dies sagte ein ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. Windows Vista: Bitlocker soll sichere Festplatten-Entsorgung ermöglich #1
    Moderator Avatar von Eric-Cartman
    Daten seien aufgrund der Verschlüsselung nicht in Gefahr

    Die in Windows Vista integrierte Festplattenverschlüsselung Bitlocker soll die Entsorgung von Festplatten sicherer machen. Dies sagte ein Microsoft-Manager auf der Infosecurity 2006. Die darauf gespeicherten Daten seien geschützt. Er bekräftigte erneut, dass Bitlocker keine Backdoor enthalte.
    "Mit Vista und Bitlocker können Unternehmen ihre Festplatten einfach wegwerfen und darauf vertrauen, dass die Daten sicher sind", so Nick McGrath, Head of Platform Strategy bei Microsoft UK. Bitlocker basiert auf einer AES-Verschlüsselung, die als sehr sicher gilt und beispielsweise auch von der US-Regierung verwendet wird. Der Schlüssel wird nicht auf der Festplatte, sondern in einem Trusted Platform Module abgelegt.

    McGrath trat erneut Gerüchten entgegen, wonach Bitlocker über eine Backdoor verfügt, um beispielsweise polizeiliche Ermittlungen zu erleichtern. "Die Technik ist zu 100 Prozent sicher. Wir werden keine Backdoors integrieren", sagte der Microsoft-Manager.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Vista: Bitlocker soll sichere Festplatten-Entsorgung ermöglich #2
    ZITAT(Eric-Cartman @ 27.04.2006, 15:17) Quoted post
    Daten seien aufgrund der Verschlüsselung nicht in Gefahr

    Die in Windows Vista integrierte Festplattenverschlüsselung Bitlocker soll die Entsorgung von Festplatten sicherer machen. Dies sagte ein Microsoft-Manager auf der Infosecurity 2006. Die darauf gespeicherten Daten seien geschützt. Er bekräftigte erneut, dass Bitlocker keine Backdoor enthalte.
    "Mit Vista und Bitlocker können Unternehmen ihre Festplatten einfach wegwerfen und darauf vertrauen, dass die Daten sicher sind", so Nick McGrath, Head of Platform Strategy bei Microsoft UK. Bitlocker basiert auf einer AES-Verschlüsselung, die als sehr sicher gilt und beispielsweise auch von der US-Regierung verwendet wird. Der Schlüssel wird nicht auf der Festplatte, sondern in einem Trusted Platform Module abgelegt.

    McGrath trat erneut Gerüchten entgegen, wonach Bitlocker über eine Backdoor verfügt, um beispielsweise polizeiliche Ermittlungen zu erleichtern. "Die Technik ist zu 100 Prozent sicher. Wir werden keine Backdoors integrieren", sagte der Microsoft-Manager.

    Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
    [/b]
    Naja abwarten ,wir werden sehen ob das so sicher ist ..............

Ähnliche Themen zu Windows Vista: Bitlocker soll sichere Festplatten-Entsorgung ermöglich


  1. soll ich auf windows 7 oder auf vista bleiben: hi, ich bin mit vista home premium nicht so zufrieden und würde gerne wissen ob windows 7, vista toppt. Und würde gerne wissen ob es für mein pc ok...



  2. DE-Mail - Sichere E-Mail soll 20 Cent kosten: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/364504b7021b56d439.jpg Die unter anderem für die rechtskräftige Kommunikation mit Behörden vorgesehene...



  3. Windows 7 und Vista auf jeweils 2 Festplatten?: Hi Leute mal ne frage....wenn ich die 1. Platte aus meinem Notebook raus nehme und somit die 2 drin lass. Dann könnte ich doch Vista auf die 2....



  4. Windows 7 soll mehr XP-Kompatibilität bieten als Vista: Eine Liste führt 30 unter Windows 7 wieder lauffähige XP-Anwendungen an. Darunter sind ein Ikea-Küchenplaner und eine deutsche Quicktime-Version....



  5. Windows 7 soll virtuelle Festplatten nativ unterstützen: Microsoft will in den Vista-Nachfolger Windows 7 offenbar Unterstützung für virtuelle Festplatten im VHD-Format integrieren. Das geht aus einer...