Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung

Diskutiere Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung im IT-News Forum im Bereich News; Man stelle sich vor: Der Anwender hat Zugriff auf eine riesige Festplatte, die nicht in seinem Rechner steckt und auf die er von überall aus ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung #1
    News Master Avatar von copy02
    Man stelle sich vor: Der Anwender hat Zugriff auf eine riesige Festplatte, die nicht in seinem Rechner steckt und auf die er von überall aus zugreifen kann. Dies will Microsoft mit dem neuen Live-Dienst "Windows Live Drive" möglich machen. Ähnliche Pläne verfolgt auch Google.


    Vor einigen Wochen gab es Berichte, Google plane mit Gdrive einen neuen Dienst, der Anwendern eine Online-Festplatte zur Verfügung stellen soll, auf der sie beliebige Daten ablegen können. Der Auslöser für die Berichte rund um Gdrive war eine Präsentation, die Google vor Analysten gezeigt hatte und in der Gdrive erwähnt wurde ( wir berichteten ).

    Microsoft verfolgt mit "Windows Live Drive" offenbar ähnliche Pläne. Das US-Magazin Fortune stellt in einem längerem Artikel den seit einiger Zeit bei Microsoft beschäftigten Ray Ozzie vor, der in der Vergangenheit für die Entwicklung von Lotus Notes verantwortlich war und nun bei Microsoft für frischen Wind sorgen soll.

    In diesem Bericht wird in einem Absatz erwähnt, dass Microsoft seine Server-Farmen und die dort verfügbaren großen Speicherkapazitäten künftig für einen neuen Live-Dienst nutzen will, der den Namen "Windows Live Drive" tragen wird. Die Anwender sollen auf solchen Online-Festplatten beliebige Informationen ablegen können. Diese sind dann von überall und von jedem Gerät aus abrufbar.

    Viel mehr Informationen zu Live Drive gibt es derzeit noch nicht. Google dürfte sein vergleichbares Gdrive gratis den Anwendern anbieten und per Werbung finanzieren. Microsoft könnte einen ähnlichen Weg gehen oder den Dienst gegen Abo-Gebühren anbieten.

    Wann Microsoft mit "Windows Live Drive" oder Google mit "Gdrive" an den Start gehen, ist derzeit noch unklar.

    Online-Festplatten: Getrübter Spaß bei niedrigem Upstream


    Wer sich um die Sicherheit seiner Daten sorgt, dürfte Diensten, die eine Online-Festplatte offerieren, skeptisch gegenüberstehen. Andererseits: Anwender können vor dem Upload der Daten, diese verschlüsseln.

    Apropos "Upload": Der Upstream bei T-DSL 6000 beträgt 576 Kilobit pro Sekunde, was 72 Kilobyte pro Sekunde entspricht. Bei der Übertragung einer zehn MB großen Datei vergehen also mehr als zwei Minuten. Bei T-DSL 2000 (Upstream: 192 Kilobit pro Sekunde) vergehen bei derselben Datei über sieben Minuten.

    Die Übertragungszeiten zeigen: Der Upload größerer Dateien wird für T-DSL-Nutzer zur Geduldsprobe. Hier sind "Gdrive" oder "Windows Live Drive" eher für kleinere Dateien geeignet und nicht, um beispielsweise ein Komplett-Backup eines Systems abzulegen.


    Cleveres Tool: 2,7-GB-Online-Festplatte schon jetzt für googlemail-Nutzer

    Der Mail-Dienst googlemail von Google wird schon seit längerem durch das Tool "googlemail Drive" dafür "missbraucht", um Anwendern die Möglichkeit zu bieten, bei googlemail beliebige Dateien abzulegen. Mit dem Tool kann auf den bei googlemail zur Verfügung stehenden Speicherplatz - derzeit immerhin 2,7 GB - direkt in Windows zugegriffen werden. Dazu erstellt das Tool einfach ein Netzlaufwerk.

    Erst Anfang der Woche ist die Version 1.0.10 von googlemail Drive erschienen. Jedes Mal, wenn Google das Login-Prozedere für googlemail ändert, muss auch der Entwickler von googlemail Drive reagieren und sein Tool anpassen. Genau dies machte nun die Version 1.0.10 notwendig.

    Download: googlemail Drive 1.0.10

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung #2
    Jaja, das hatten wir schon einmal.... die Idee geht so das man keinen normalen PC mehr braucht sondern einfach nur Gerät mit Internetzugang wo man sein Betriebsystem und dazu gehörige programme auf einen Server hat.

  4. Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung #3
    SPONSOREN Avatar von ShadowThe2nd
    ZITAT(Dosenbomber @ 21.04.2006, 13:36) Quoted post
    Jaja, das hatten wir schon einmal.... die Idee geht so das man keinen normalen PC mehr braucht sondern einfach nur Gerät mit Internetzugang wo man sein Betriebsystem und dazu gehörige programme auf einen Server hat.
    [/b]
    Stimmt. Mit Microsoft Office sollte das ja auch mal funktionieren.
    War nen riesen Flop!
    Man bedenke nur das riesen Problem der Sicherheit und des Datenschutzes.
    Die sind doch nicht wirklich der Meinung, das ich vertrauliche Dokumente ( Kontoauszüge, Zugangsdaten, private Fotos etc. ) auf einer Online Festplatte abspeichere.
    Das wäre ein Paradies für Hacker/Cracker.
    Nicht zuletzt gibt es meinerseits erhebliche bedenken gegenüber Microsoft, das diese die Daten die dort abgespeichert werden, nicht auch für eigene Zwecke nutzen.

Ähnliche Themen zu Windows Live Drive: Online-Festplatten-Dienst in Planung


  1. SharePoint Online - Ressourcen zur Planung und Verwaltung: Statt SharePoint Server 2010 selbst vor Ort zu installieren, können Unternehmen mit SharePoint Online Mitarbeitern die Funktionen als cloudbasierten...



  2. Windows Live Sky Drive Ganze Ordner hochladen: Hi, habe schon gegoogelt und auch hier im Forum gesucht aber leiter nichts gefunden. Meine Frage: Kann man bei Windows Live Sky Drive wo man ja 25...



  3. Windows Live QnA: Frage-Antwort-Dienst in Planung: Die Windows-Live-Familie wächst und wächst. Unter dem Namen Windows Live QnA entwickelt Microsoft derzeit einen Dienst, den Anwender künftig dafür...



  4. Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst: Internet-Gerüchten zufolge soll Microsoft einen Online-Speicherdienst unter dem Namen "Live Drive" ins Leben rufen. Live Drive Mit diesem...



  5. Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst: Internet-Gerüchten zufolge soll Microsoft einen Online-Speicherdienst unter dem Namen "Live Drive" ins Leben rufen. Quelle und ganzer Bericht bei...