Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit

Diskutiere Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit im IT-News Forum im Bereich News; Opera Software hat die allererste Beta der neuen Generation 9.0 des Browsers Opera zum Download bereitgestellt. Massig Neuerungen warten darauf, von Ihnen getestet zu werden. ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit #1
    News Master Avatar von copy02
    Opera Software hat die allererste Beta der neuen Generation 9.0 des Browsers Opera zum Download bereitgestellt. Massig Neuerungen warten darauf, von Ihnen getestet zu werden. Wir stellen Ihnen die neuen Funktionen vor. Gelingt es der neuen Version, Firefox zu übertrumpfen?

    Der Technical Preview 2 von Opera 9.0 ist abgeschlossen. Nach diversen, regelmäßig veröffentlichten Builds, über den letzten berichteten wir erst gestern , hat Opera Software am Donnerstag die erste Beta von Opera 9.0 zum Download freigegeben.

    Opera 9.0 enthält im Vergleich zu Opera 8.xx diverse Neuerungen. Dazu zählen beispielsweise Widgets, bei denen es sich um kleine Progrämmchen handelt, die beispielsweise Feeds oder andere Inhalte auf dem Desktop einblenden. Um die Widgets zu nutzen, genügt es, die Taste "F6" zu drücken. Alternativ blendet Opera 9.0 auf dem Desktop oben in der Mitte einen kleinen Reiter mit der Aufschrift "Opera Widgets" ein, auf den geklickt werden kann. Mit einem Rechtsklick auf den Reiter und der Auswahl "off" können Sie diesen Reiter auch ausblenden, falls er stören sollte.

    Mit "Add" fügen Sie dem Desktop ein neues Widget hinzu. Mehrere Dutzend solcher Widgets stehen bereits zur Auswahl und viele weitere sollen in Zukunft noch hinzukommen.

    Mit einem Rechtsklick auf das Widget und die Auswahl von "Pin" wird das Widget an den Desktop "getackert". Wichtig und unter Umständen auch etwas gewöhnungsbedürftig: Die Widgets befinden sich allesamt außerhalb des Browserfensters von Opera. Sie können das Fenster von Opera also minimieren und sehen die Widgets weiterhin. Sobald Opera geschlossen wird verschwinden auch die Widgets.

    Bittorrent-Unterstützung und Content Blocker

    Zu den weiteren Neuerungen von Opera 9.0 (Beta) gehört die Unterstützung von Bittorrent. Für Torrent-Downloads ist dadurch kein Extra-Programm mehr notwendig. Ein Klick auf einen Torrent-Link und Opera 9.0 übernimmt den Download.

    Mit dem "Content Blocker" können Sie Inhalte von Websites entfernen, die Sie nicht sehen wollen. Das können beispielsweise Werbebanner sein. Um den gewünschten Inhalt zu entfernen, genügt ein Rechtsklick in die Website und die Auswahl von "Block Content…" im Kontextmenü. Anschließend verfärbt sich der Inhalt der Website und unter der Adresszeile wird ein Hinweis eingeblendet, dass Sie sich im Editier-Modus befinden.

    Alle nicht blockierbaren Inhalte werden in weiß angezeigt. Alle anderen Inhalte können mit einem einfach Mausklick darauf blockiert werden. Wird auf ein Bild geklickt, dann werden automatisch auch alle anderen Bilder markiert, die auf demselben Server liegen. Um das zu verhindern, klicken Sie auf ein Bild mit gedrückt gehaltener Shift-Taste. Mit dem Button "Done" schließen Sie den Vorgang ab.

    Weitere Neuerungen

    Wer oft Web-Mail- oder Blog-Dienste nutzt, der darf sich über verbesserte Editierfunktionen freuen. Sobald man sich in einem Eingabefeld befindet und einen Mail-Text eingeben möchte, stehen beispielsweise Funktionen zum Kopieren, Markieren und Ausschneiden zur Verfügung. Einen Überblick über alle Editierfunktionen sehen Sie, sobald Sie mit der rechten Maustaste in das Eingabefeld klicken und sich das Kontextmenü öffnet.

    Neu hinzugekommen ist auch die "Create Search..:"-Funktion, mit der beliebige Suchmaschinen in die Liste der innerhalb von Opera zur Auswahl stehenden Suchmaschinen aufgenommen werden können. Dies geschieht über einen Rechtsklick in das Eingabefeld einer Suchmaschine und der Auswahl von "Create search…" im Kontextmenü. (Hinweis: Bei unseren Tests wollte die Funktion nicht so recht ihre Dienste verrichten. Die gewünschten Suchmaschinen wurden nicht in die Suchmaschinen-Liste aufgenommen.)

    Sind mehrere Tabs geöffnet, dann geht schnell die Übersicht verloren. Sobald der Mauszeiger über einen Tab bewegt wird und dort für kurze Zeit verharrt, wird ein Thumbnail eingeblendet, in dem zu sehen ist, welche Website in dem betreffenden Tab zu sehen ist.

    Firefox-Fans können die gleiche Funktion per Erweiterung aufrüsten. Diese trägt den Namen "Tab Preview" und ist auf dieser Seite erhältlich.

    Mit "Site-specific preferences" können Sie für jede einzelne Website, die Sie oft besuchen, festlegen, was ihr gestattet ist. So können Sie beispielsweise für die betreffende Seite festlegen, dass sie keine Pop-Ups öffnen oder Cookies ablegen darf. Außerdem ist es möglich beispielsweise Javascript auf der Website abzuschalten oder die Darstellung mittels Style Sheets zu verändern. Sobald Sie die Website besuchen, können Sie im Kontextmenü unter "Edit site-preferences" die besagten Einstellungen durchführen.

    Weitere Infos und Download

    Die erste Beta von Opera 9.0 ist englischer Sprache für Windows, Macintosh, Linux, Solaris und FreeBSD erschienen. Einen Überblick über alle Änderungen und Neuerungen im Vergleich zur derzeit finalen Version 8.54 finden Sie auf dieser Seite .

    Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich Opera 9 noch im Beta-Stadium befindet und noch Bugs enthalten könnten.

    Die Downloadgröße der Windows-Version beträgt 4,6 MB. Diesen Download bieten wir Ihnen direkt über unsere flotten PC-WELT Downloadserver an. Die anderen Versionen finden Sie auf dieser Seite .

    Download: Opera 9.0 Beta 1 (Windows)



    Ist Opera 9.0 (beta) besser als Firefox (2.0) und Internet Explorer 7? Was meinen Sie?

    Opera 9.0 Beta punktet mit zahlreichen neuen Funktionen. Die Bittorrent-Unterstützung dürfte bei vielen Anwendern Anklang finden. Hinzu kommen die Widgets und die diversen weiteren Neuerungen. Trotz allem wirkt auch weiterhin alles aus einem Guss und der Browser werkelt flott.

    Unbestritten bleibt, das Firefox aufgrund seiner Erweiterbarkeit flexibler ist. Hunderte von Erweiterungen sind für Firefox erhältlich und bieten für jeden Zweck eine Lösung.

    Wie finden Sie die erste Beta von Opera 9.0? Hat diese Version das Zeug, Firefox einige Marktanteile abzuzwacken oder gar vom Thron zu stoßen? Was gefällt Ihnen an Opera 9.0 gut und was weniger? Schreiben Sie Ihre Meinung im Forum zu dieser Nachricht.

    Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit #2
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    ZITAT Ist Opera 9.0 (beta) besser als Firefox (2.0) und Internet Explorer 7? Was meinen Sie?[/b]
    Ähhmm??Ich kenne Firefox 2.0 noch nicht mal.

  4. Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit #3
    Grüßt die Winboarder Avatar von Fireblade
    http://fileforum.betanews.com/detail/Opera...ows/945720329/1

Ähnliche Themen zu Opera 9.0: Erste Beta steht zum Download bereit


  1. Browser - Opera 10.10 steht zum Download bereit: Bis zu achtmal schneller durchs Netz dank Turbo-Modus und den PC in einen Privat-Server verwandeln - der neue Opera-Browser kann mehr als nur surfen....



  2. Opera 10 steht zum Download bereit: Von der ersten Beta zur Final sind drei Monate vergangen. Sie verfügt über den Kompressionsmodus Opera Turbo und eine verbesserte...



  3. Zweite Beta von Opera 10 steht zum Download bereit: Die Vorabversion des Freeware-Browsers behebt in erster Linie Fehler. Auch nimmt sie kleinere Änderungen an der Benutzeroberfläche vor. Dazu zählen...



  4. Erste Beta von Opera 9.6 steht zum Download bereit: Vorabversion verbessert zahlreiche Details und liefert einige neue Funktionen Opera hat eine erste Beta der Version 9.6 seines Freeware-Browsers...



  5. Erste Moonlight-Version steht zum Download bereit: Die Mono-Projekt hat eine erste Version seiner freien Microsoft-Silverlight-Umsetzung Moonlight veröffentlicht, die das Silverlight-Profil 1.0...